ADVERTISEMENT

IOTA: Comnet schafft 600 CTPS, Hornet v.0.4.0 erscheint nächste Woche

  • Die IOTA Stiftung hat den vorzeitigen Release der Hornet Node-Software v.0.4.0 für bereits nächste Woche angekündigt.
  • Wie das Comnet Netzwerk zeigt, wird der Hornet Node massive Steigerungen bei dem Datendurchsatz mit sich bringen. Comnet verarbeitete gestern bis zu 600 bestätigte Transaktionen pro Sekunden (CTPS). 

Wie die IOTA Stiftung vor zwei Wochen ankündigte, wird das Upgrade Chrysalis, das IOTA für den Einsatz im Unternehmensumfeld tauglich machen soll, in zwei Phasen eingeführt. Die erste Phase soll bis Anfang Juli erscheinen und wird die Hauptlast der Migration übernehmen sowie weitreichende technische Änderungen einführen. Hierzu gehört unter anderem, dass die bisherige IOTA Standard-Node-Software, IRI, eingestellt wird und durch Hornet sowie Bee ersetzt.

Die IOTA Stiftung sprach zudem die Empfehlung aus von IRI mit der kommenden Version v0.4.0 auf Hornet zu migrieren. Hornet ist ein IOTA Ecosystem Development Fund unterstützter Community-Node, der in Go geschrieben und kürzlich erfolgreich von einer externen Firma auditiert wurde. In der Ankündigung von vor zwei Wochen hieß es noch, dass eine erste Alpha Version Ende Juni erwartet wird.

Scheinbar ging die Entwicklung jedoch schneller voran, als erwartet. So kündigte die IOTA Stiftung gestern an, dass Hornet v0.4.0 bereits nächste Woche veröffentlicht wird. Mit der neuen Version wurde die Benutzeroberfläche des Node-Software wesentlich überarbeitet und verbessert. Laut einem gestern veröffentlichten Tweet wird es eine einzeilige APT-Installation, eine neue API zur Statusüberwachung des Node mit neuem Tangle-Visualizer und eine schnellere Node-Einrichtung dank Autopeering geben. In weiteren Tweet schrieb die IOTA Stiftung:

Die Veröffentlichung von Hornet v0.4.0 ist für nächste Woche geplant! Diese neue Version unserer Node-Software wird viel einfacher zu installieren, zu verwalten und auszuführen sein und das IOTA-Netzwerk deutlich leistungsfähiger machen. Zusammen mit der Community führen wir gerade einige abschließende Tests durch. Bleiben Sie dran.

IOTA Hornet basiertes Testnetz schafft bis zu 600 CTPS, ohne Chrysalis

Die Node-Software Hornet wird neben den oben genannten Vorteilen aber einen weiteren, massiven Fortschritt mit sich bringen. Wie sich aktuell im Comnet Testnetzwerk, einem Community-Netzwerk von Hornet Nodes, zeigt, erreicht das IOTA Netzwerk mit Hornet, und noch ohne Chrysalis Komponenten, Transaktionsraten von bis zu 600 bestätigten Transaktionen pro Sekunde (CTPS – Confirmed Transactions Per Second). Holger Köther von der IOTA Stiftung stellte hierzu fest, dass Comnet gestern 100 CTPS, maximal etwa 600 CTPS, bei einer Bestätigungszeit von 10 Sekunden verarbeitet hat.

Hans Moog, Entwickler bei der IOTA Stiftung ergänzte, dass es sich dabei um eine 1000%ige Steigerung des Datendurchsatzes gegenüber dem Mainnet handelt:

Es sieht so aus, als ob die Leute anfangen, sich über die 1000%ige Steigerung des Durchsatzes von Comnet vs. Mainnet bei 10 Sekunden Bestätigungszeit zu freuen, aber lassen Sie mich Ihnen etwas sagen: ‚Sie haben noch nichts gesehen …‘. IOTA wird endlich die DLT revolutionieren.

Es sind noch nicht einmal so viele Leute, die im Moment spammen. Das ist nicht die Obergrenze und es ist sogar ohne die Chrysalis Veränderungen.

Zudem präsentierte Moog die nachfolgenden Statistiken zur TPS bzw. CTPS, zur Bestätigungsrate und den Bestätigungszeiten von Comnet.

iota chrysalis

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.