IOTA-basierter Sensor Lidbot nach wenigen Stunden ausverkauft

  • Der intelligente Sensor Lidbot basiert auf dem IOTA-Tangle, um verschiedene Daten innerhalb eines Abfallwirtschaftssystems zu sammeln.
  • Das Unternehmen hat die erste Charge für den Markt freigegeben. Diese war nach nur wenigen Tagen ausverkauft.

IOTA strebt an die führende Kryptowährung für Maschinen-zu-Maschinen Zahlungen zu werden und besitzt weltweit Partner aus verschieden Industriebereichen. Im Gegensatz zu klassischen Kryptowährungen setzt IOTA nicht auf die Blockchain-Technologie, sondern auf das Tangle. Diese Technologie besitzt enormes Potenzial, sodass bereits Tech-Giganten wie Bosch, Zühlke und weitere Industriegrößen das Tangle pilotieren.

Lidbot Sensor innerhalb weniger Stunden ausverkauft

Lidbot hat in Zusammenarbeit mit IOTA einen intelligenten Sensor, der auf dem IOTA Tangle basiert, entwickelt und vor wenigen Tagen den ersten kommerziellen Verkauf ihres Produktes durchgeführt. Der Sensor wurde am 20. Januar 2020 zu einem vergünstigten Preis in einer ersten Charge für die Industrie freigegen. Nach nur 4 Tagen war das Angebot komplett ausverkauft.

Der Lidbot Sensor wird in der Abfallwirtschaft eingesetzt und soll es Entsorgungsunternehmen erleichtern die Übersicht über den aktuellen Bedarf zu behalten. Im Detail misst der Lidbot, wann ein Abfall- oder Recyclingbehälter voll ist und schickt eine entsprechende Nachricht, wenn der Abfalleimer voll ist. Laut Aussage des Unternehmens misst das Gerät den Abstand vom Deckel bis zum Boden und kann damit jede Mülltonne oder Behälter zu einem intelligenten Gerät des IOTA-Ökosystems machen.

Der Lidbot funktioniert dabei komplett ohne Router oder weitere technische Geräte, die viel Geld, Zeit und Gewicht kosten. Die Hardware ist günstig in der Produktion und kann an fast jedem Abfallbehälter eingesetzt werden. Das Unternehmen ist bereits in über 120 Länder weltweit vertreten, da die Nachfrage deutlich größer ist als erwartet, wie der erste Verkaufslauf gezeigt hat.

Ein weiteres innovatives Produkt ist der sogenannte Lidbot.Robin. Dieser intelligente Abfalleimer besitzt einen Akku, der eine Laufzeit von bis zu 5 Jahren mitbringen soll. Das Produkt ist ein globaler vernetzter „Smart Bin“ und kann Daten von überall mittels einer Mobilfunkverbindung übertragen. Lidbot.Robin wurde für intelligente Städte, sogenannte „Smart Cities der Zukunft“ entwickelt.

Diese Art von Mülleimer arbeitet komplett autonom und muss nicht an das Stromnetz der Stadt angeschlossen werden. Innerhalb einer intelligenten Stadt könnte diese Art von Abfallsystem durch den Einsatz des Tangle viele Ressourcen, Zeit und Geld sparen. IOTA arbeitet bereits innerhalb des Projektes +CityxChange Projektes, das durch die Europäische Union gefördert wird, daran die Stadt der nächsten Generation zu entwickeln

Das folgende Video zeigt die Funktionsweise von Lidbot kurz und knapp:

IOTA’s Rolle bei Smart Cities der Zukunft

Die Grundidee besteht darin, neue und bestehende Gebäude mit Energieerzeugungs- und Übertragungsmöglichkeiten zu errichten und zu modernisieren, ähnlich wie das ENTRA „Powerhouse“, welches im Rahmen eines Proof of Concepts von IOTA entwickelt wurde. Diese energieeffizienten Gebäude werden in der Lage sein, überschüssige Energie direkt miteinander innerhalb des Blocks/Distrikts zu wettbewerbsfähigen Preisen zu handeln.

Die Technologie von IOTA kann es dedizierten Energiezählern ermöglichen, automatisch zu kommunizieren und wichtige Informationen auszutauschen. Dabei kann Energie automatisch und dezentral angefordert und angeboten werden. Außerdem soll es möglich sein, dass Energieübertragungen und Zahlungen durch ein P2P-Serviceangebot maschinell durchgeführt werden können.

Weiterhin arbeitet das Unternehmen Deposy bereits seit längerer Zeit an der Entwicklung eines intelligenten Pfandsystems. Dabei wird jeder Flaschensammler dafür belohnt, Pfand abgegeben zu haben. Die Person erhält jedoch nicht nur den Pfand, sondern ein zusätzliches Entgelt das in MIOTA auf ein IOTA Wallet ausgezahlt werden kann.

Der Preis von MIOTA verzeichnet innerhalb der letzten 24 Stunden eine Seitwärtsbewegung (- 0,32%) und steht zum Redaktionszeitpunk bei 0,2331 USD.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.