Grayscale will sein Anlageportfolio erweitern – Markteinbruch hin oder her

  • Grayscale stellt 25 Krypto-Projekte vor, die es seinen Anlageprodukten hinzufügen könnte – immerhin die größten der Branche für professionelle Investoren.
  • Dazu gehören Metaverse- und Gaming-Token wie The Sandbox, Axie Infinity und Yield Guild Games sowie DeFi-Projekte wie Algorand und Convex.

Einer der weltweit größten Betreiber institutioneller Anlageprodukte in der Kryptobranche hat 25 neue digitale Vermögenswerte hinzugefügt, deren Aufnahme in seine Anlageprodukte er in Erwägung zieht. Grayscale fügte der Liste unter anderem Algorand, Axie Infinity, Sandbox und Convex hinzu, von denen viele in den letzten Tagen zweistellige Gewinne verzeichneten.

In einem Blog-Beitrag vom 24. Januar erklärte Grayscale, dass dieser Schritt darauf abziele, Investoren die Vielfalt des Krypto-Marktes näher zu bringen.

Derzeit bietet Grayscale Anlegern 24 verschiedene Kryptowährungen an, entweder in eigenständigen Produkten wie dem Grayscale Bitcoin Trust oder als Teil eines Kollektivs wie dem Grayscale Digital Large Cap Fund.

Dazu gehören die meisten wichtigen Kryptowährungen, von Bitcoin, Ether, Cardano und Litecoin über DeFi-Majors wie Compound, Uniswap, Yearn Finance und SushiSwap bis hin zu Newcomern wie Horizen und AMP.

IOTA schließt sich DeFI und Metaverse-Token auf der Grayscale-Liste an

In seinem Blogbeitrag listet das in Connecticut ansässige Unternehmen, eine Tochtergesellschaft des Krypto-Giganten Digital Currency Group, 25 neue Krypto-Vermögenswerte auf, die es an die Börse bringen möchte.

Dazu gehört auch IOTA, ein Projekt, das aus dem Blickfeld der Investoren geraten ist und mit einer Marktkapitalisierung von 2,26 Milliarden Dollar auf Platz 47 der Rangliste abrutschte. Trotz des Preisverfalls hat IOTA weiterhin ein rasantes Wachstum in seinem Ökosystem erlebt, wobei die IOTA Foundation mit ihrem dezentralisierten Smart Contract „Assembly“ den Marsch des Projekts in eine Welt des Web3 und des Metaverse vorantreibt.

Mehr zum Thema: IOTA startet Shimmer und Assembly Staking – die Belohnungen winken schon

Andere Kryptowährungen, die in Betracht gezogen werden, sind Gaming- und Metaverse-Projekte wie Axie Infinity und Sandbox. Axie ist der Leuchtturm des Blockchain-Gaming, mit seinem Play-to-Earn-Modell, das Spieler in Scharen anzieht. Laut NonFungible.com hat Axie mehr als 3,4 Milliarden Dollar an NFTs verkauft und liegt damit weit vor dem Bored Ape Yacht Club.

DeFi ist auf der Liste gut vertreten, mit Projekten wie Bancor, Fantom, Algorand und Convex unter denen, die von Grayscale in Betracht gezogen werden. Vor allem Fantom war einer der besten Performer im Bereich DeFi. Vor kurzem verdrängte es Binance Smart Chain (BXC) und wurde zur drittgrößten DeFi-Chain nach Ethereum und Terra, aber BSC hat seither seine Position zurückerobert. Fantom hat derzeit einen Gesamtwert von 11,48 Milliarden Dollar TVL  abgeschlossen.

Auf der Liste zu stehen, bedeutet nicht automatisch, dass man automatisch Teil von Grayscale-Produkten wird, sagt das Unternehmen:

„Zur Erinnerung: Diese Liste dient nur zu Illustrationszwecken. Nicht jeder in Betracht gezogene Vermögenswert wird in eines unserer Anlageprodukte umgewandelt, und Grayscale kann weitere Vermögenswerte, die nicht in der Tabelle „In Betracht gezogene Vermögenswerte“ aufgeführt sind, für die Aufnahme in Grayscale-Produkte prüfen.“

Grayscale Bitcoin Trust is trading at record 27% discount as BTC selloff claims casualties

About Author

Steve ist seit vier Jahren Blockchain-Autor und seit noch längerem ein großer Krypto-Enthusiast. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn besonders die Chancen fur Entwicklungsländer.

Comments are closed.