ADVERTISEMENT

Graph Blockchain gibt den Kauf von Cardano (ADA) in Höhe von $300,000 bekannt

  • Graph Blockchain kaufte am 29. März 300.000 USD in Cardano (ADA).
  • Das Unternehmen plant weitere Altcoin-Käufe zu tätigen, um sein Krypto-Portfolio zu diversifizieren.

In einer Pressemitteilung bestätigte Graph Blockchain, dass es Cardano’s nativen Token, ADA, im Wert von 300.000 USD gekauft hat. Die Transaktion wurde am 29. März abgeschlossen.

Graph Blockchain mit Sitz in Kanada ist ein Blockchain-Entwicklungsunternehmen für grafische Datenanalysen und Beratungsdienste, die Implementierung von Data-Mining-Analysen durch die Verwendung von Graph-Datenbanken und Geschwindigkeitsverbesserungen von Blockchain-Kontrollsystemen für Unternehmen und Behörden. Andererseits bedient das Unternehmen die Babbage Mining Corp., die der „erste öffentlich handelbare Altcoin Proof of Stake Miner“ sein wird.

Graph Blockchain CEO Paul Haber äußerte sich „begeistert“ über den Einsatz des Fonds und den zweiten Token-Kauf, den das Unternehmen getätigt hat. Darüber hinaus plant das Unternehmen weitere Kapitalzuweisungen in Altcoins zu machen, um sein Krypto-Portfolio zu „diversifizieren und zu erweitern“. Zu Cardano sagte Haber:

Wie in früheren Pressemitteilungen beschrieben, glaubt Graph, dass es im Jahr 2021 das Potenzial für Smart Contract-Plattformen gibt, Lösungen zu implementieren, welche die Massenadoption auf dezentralen Blockchains zu erleichtern. Cardano ist weithin als eines dieser Projekte angesehen, und Graph freut sich, ADA in die Liste der unterstützten Projekte aufzunehmen.

In Verbindung mit der Kapitalzuteilung hat das Unternehmen ein Aktienoptionsprogramm für einen Teil seiner Mitarbeiter gestartet, die Zugang zum Kauf von 12 Millionen Stammaktien haben werden.

Warum Cardano?

In der Erklärung verweist Graph Blockchain auf die Geburt des Cardano-Projekts. Es stellt fest, dass „die Zahl der Unterstützer und das Niveau der Hingabe seitdem nur gewachsen ist und Cardano eine der stärksten Anhängerschaften in der Krypto-Community hat“.

Darüber hinaus betonte das Unternehmen, dass Cardano bald die Goguen-Ära einführen wird und damit Smart Contract-Funktionen, einschließlich der Funktionalität für nicht-fungible Token (NFTs) und Entwicklungs-Tools, welche Menschen ohne technische Vorkenntnisse die Möglichkeit geben, ihre eigenen Smart Contracts zu schreiben.

Wie CNF berichtete, kündigte Graph Blockchain bereits Mitte März seine Pläne an, in Cardano und Polkadot zu investieren. Damals behauptete Graph, dass beide Blockchains ein wesentlicher Bestandteil „des Krypto-Ökosystems sind.“ Etwas Ähnliches hatte zuvor bereits der Krypto-Fonds FD7 Ventures getan, der 750 Millionen Dollar in Bitcoin verkaufte, um ADA und DOT zu kaufen.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.