ADVERTISEMENT

Goldanleger werden zu Bitcoin wechseln – MicroStrategy CEO hodlt 17.732 BTC

  • Der ehemalige Mitarbeiter von Goldman Sachs, Raoul Pal, prognostiziert eine mögliche Migration von Goldinvestoren zu Bitcoin (BTC).
  • Der CEO von MicroStrategy gab bekannt, dass er 17.332 BTC besitzt, die er zu einem Preis von 9.882 USD gekauft hat.

Die letzten Monate waren für Bitcoin im Hinblick auf die Adoption eine Hausse. Einige der größten börsennotierten Unternehmen aus der S&P 500 Liste und dem Zahlungsverarbeitungssektor haben die Kryptowährung eingeführt. Unter ihnen ist PayPal eines der wichtigsten. Seit ihrer Ankündigung hat BTC einen Aufwärtstrend gestartet, der BTC auf ein lokales Allzeithoch im Jahr 2020 getrieben hat.

Zum Redaktionszeitpunkt wird Bitcoin bei 13.260 USD gehandelt und verzeichnet ein Minus von 0,73% in den letzten 24 Stunden. In den Wochen- und Monatscharts liegt Bitcoin bei 12,04% bzw. 23,95%. Bitcoin ist der größte Gewinner der Top 20 größten Kryptowährungen der letzten 30 Tage, gefolgt von Litecoin (25,87 %) und Binance Coin (18,16 %).

Einer der optimistischsten Investoren von Bitcoin ist der ehemalige Goldman-Sachs-Mitarbeiter Raoul Pal. Seit Beginn der Pandemie hat Pal die Auswirkungen der Krise auf die Weltwirtschaft untersucht. In diesem Sinne hat er darauf hingewiesen, dass „wir uns in einem Übergang von der Phase der Hoffnung zur Phase der Insolvenz befinden“.

Für das Wachstum der großen Volkswirtschaften in Amerika und Europa wird mehr als ein „Konjunkturpaket für die Zeit nach den Wahlen“ erforderlich sein, sagte Pal. Die meisten internationalen Börsen und internationalen Währungen befinden sich auf einem stetigen Abswärtstrend. Laut seiner Analyse ist Bitcoin der einzige Vermögenswert, welcher einen wirklichen Ausweg aus der Krise bietet. Er vergleicht die Performance von Bitcoin mit der von US-Staatsanleihen:

Sie können Anleihen und Dollar kaufen oder die Rettungsinsel – Bitcoin – nehmen. Oder um die Volatilität eines Risiko-Off-Ereignisses zu dämpfen (wir können und werden scharfe BTC-Korrekturen sehen), können Sie alle 3 für ein nahezu perfektes Portfolio für diese Phase haben… Viel Glück. Sehen Sie, wie es ausgeht…

Pal fügte hinzu, dass Bitcoin die beste Handels- und Anlagemöglichkeit ist, die er je gesehen hat. Er erwartet, dass BTC der wichtigste Vermögenswert zur Absicherung gegen die durch die Maßnahmen der Federal Reserve verursachte Inflation werden wird. Möglicherweise wird sie sogar die Aufmerksamkeit von Goldanlegern auf sich ziehen:

Die Leistung von Bitcoin ist SO dominant und SO allumfassend, dass sie jede einzelne Vermögenserzählung trocken saugen und ausspucken wird.

Bitcoin hat Gold und die wichtigsten Börsen auf dem traditionellen Markt übertroffen. Der leitende Rohstoffstratege von Bloomberg Intelligence, Mike McGlone, hat darauf hingewiesen, dass Bitcoin bis Ende 2020 14.000 USD erreichen könnte. Darüber hinaus hat Bitcoin begonnen, sich vom Nasdaq-100-Index abzukoppeln, wie im nächsten Diagramm dargestellt ist.

Bitcoin BTC

Source: https://twitter.com/mikemcglone11/status/1321424407894626305/photo/1

Auch der Bitcoin-Trader Josh Rager zeigt sich bullisch für Bitcoin. Im folgenden Chart erklärt der Trader, dass Bitcoin kurz davor steht, den Widerstand von $13.880 zu brechen, und dann könnte Bitcoin weiter steigen, getreu dem Motto „The sky is the limit“. Rager führt aus:

Wenn ich von außen nach innen schaue, ist dieses Chart ein positives Zeichen mit neuem monatlichen Hochpotential.

Bitcoin BTC Quelle: https://twitter.com/Josh_Rager/status/1321215475804753921/photo/1[/Bildunterschrift]

MicroStrategy verzeichnet bestes Quartal nach Bitcoin-Kauf

Der CEO von MicroStrategy erläuterte die Ergebnisse der Investition in Bitcoin und berichtete, dass das Unternehmen eines der besten Quartale in den letzten 10 Jahren verzeichnet. Das Unternehmen meldete einen Gewinn von 19,8 Millionen US-Dollar im Vergleich zu einem Gewinn von 11,6 Millionen US-Dollar für den gleichen Zeitraum im Jahr 2019.

Die Gewinne, welche das Unternehmen durch den Kauf von Bitcoin erzielen konnte, überstiegen die normalen Einnahmen aus dem Alltagsgeschäft. Die Investition in 38.250 BTCs zu einem Preis von 11.100 USD wird auf 525 Millionen USD geschätzt, nachdem Bitcoin die 13.000 USD Marke überschritten hat. Dies entspricht einem Gewinn von 100 Millionen USD in weniger als einem Quartal. Der CEO des Unternehmens ist zu einem Bitcoin-Supporter geworden und hat preisgegeben, dass er 17.732 BTCs zu einem Preis von 9.882 USD gekauft hat.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.