Gerüchteküche: Wird HSBC bald Ripple (XRP) einsetzen?

  • Das Job-Profil eines Blockchain-Architekten bei einer der größten Banken der Welt, HSBC, heizt derzeit die Gerüchte an, ob HSBC darüber nachdenkt Technologien von Ripple einzusetzen.
  • HSBC hatte bereits in der Vergangenheit das Potenzial von Ripple und XRP gelobt.

Ripple stellt Zahlungslösungen für Unternehmen bereit, durch dessen Einsatz grenzüberschreitende Transaktionen nahezu in Echtzeit abgewickelt werden können. Dabei verspricht Ripple Gebühreneinsparungen in Höhe von bis zu 75% im Vergleich zu traditionellen Überweisungsvorgängen zwischen verschiedenen Banken. Einige große Banken, wie die Santander Bank, nutzen bereits das RippleNet und sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Wenn die derzeit kursierenden Gerüchte wahr sind, könnte eine der größten Banken der Welt bald folgen.

Wird HSBC Ripple’s Technologien einsetzen?

HSBC gehört mit einer Bilanzsumme von mehr als 2,3 Milliarden USD zu den größten und umsatzstärksten Banken weltweit. Der Blockchain-Entwickler Dillip Kumar arbeitet bereits seit über 20 Jahren in der Finanzbranche und derzeit für HSBC. Seine Jobbeschreibung auf LinkedIn verrät, dass er verschiedene Prototypen auf Basis von Solidity (Ethereum), Nod.js oder React js entwickelt.

Source: https://www.linkedin.com/in/dillip-kumar-495b7052/

Bis vor wenigen Tagen war in der Beschreibung noch folgende Information vorzufinden:

Bewerten von Ripple und Hyperledger für andere Anwendungsfälle.

Wahrscheinlich in Folge der aufkommenden Gerüchte wurde diese Information vom Jobprofil entfernt. Unabhängig davon, ob HSBC bereits Ripple erforscht, zeigen die aktuellen Entwicklungen, dass die von Ripple bereitgestellten Produkte wie z.B. On-Demand Liquidity (ODL), die Aufmerksamkeit von vielen Akteuren weltweit auf sich zieht. HSBC hat bereits in einem früheren Bericht das Thema Distributed Ledger Technology näher betrachtet und Ripple’s innovatives Ledger hervorgehoben.

Ein weiterer Big Player der Überweisungsbranche, der bereits Technologien von Ripple einsetzt ist MoneyGram. Alexander Holmes, CEO von MoneyGram, ist von ODL begeistert und der Möglichkeit Milliarden von USD in wenigen Sekunden zu geringen Kosten zu bewegen. Er führt aus (frei übersetzt):

Was ich an ODL liebe, ist, dass wir bei dieser Technologie ganz vorne mit dabei sind…. Wir sind in der Lage, Milliarden von Dollar in Sekunden abzuwickeln. Die Magie kommt wirklich davon, MoneyGram-Transaktionen mit Ripples ODL zu koppeln.

Letztes Jahr hat Ripple ein Investment in Höhe von 50 Millionen US-Dollar in MoneyGram bekanntgegeben und damit 10% aller MoneyGram Aktien erworben. MoneyGram verzeichnete im Jahr 2019 ein starkes Wachstum, sodass die Anzahl der Online-Transaktionen im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 70% gestiegen ist. Jedoch gibt es auch Unternehmen, die von Ripple’s Technologien weniger begeistert sind.

Western Union setzt weiterhin auf eigene Überweisungsdienste

Der CEO von Western Union, Hikmet Ersek, hat in einem kürzlich durchgeführten Interview beschrieben, dass Western Union bereits einige Monate die Technologien von Ripple getestet hat, jedoch mit den Ergebnissen nicht zufrieden ist. Das hauseigene Überweisungssystem ist nach wie vor 5-mal günstiger, als wenn Technologien von Ripple für die Durchführung von Transaktionen eingesetzt wird (frei übersetzt):

Wir haben einen Test mit Ripple durchgeführt und führen auch weiterhin Tests durch […] Wir lernen viel von Ripple, aber wir haben unser eigenes Überweisungssystem, dass sehr kosteneffizient ist. Heute haben unsere Tests gezeigt, dass die Nutzung von Kryptowährungen oder Stablecoins wie XRP, 5-mal teurer ist, als die Nutzung unseres eigenen Systems.

Ersek führt aus, dass das Unternehmen weiterhin Tests durchführen wird, jedoch aktuell bei den eigenen Services bleiben wird. Der Preis von XRP verzeichnet innerhalb der letzten 24 Stunden einen Korrektur von – 1,1% auf 0,2128 USD.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.