ADVERTISEMENT

Garlinghouse: Ripple wird Erfolg haben, auch wenn XRP als Wertpapier klassifiziert wird

  • Der CEO von Ripple, Brad Garlinghouse, behauptet, dass sein Unternehmen außerhalb der Vereinigten Staaten operieren kann, wenn XRP zum Wertpapier erklärt wird.
  • Garlinghouse konstatiert, dass die Kommunistische Partei Chinas einen 51%igen Angriff auf das Bitcoin-Netzwerk (BTC) durchführen könnte.

In einer Episode des Pomp-Podcasts sprach Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, mit Anthony „Pomp“ Pompliano, dem Mitbegründer von Morgan Creek Digital. Unter den im Interview behandelten Themen sprach Garlinghouse über das regulatorische Umfeld in den USA, die mögliche Migration von Ripple aus den USA und ein Schlüsselthema für das Unternehmen: die Möglichkeit, dass XRP als Wertpapier eingestuft wird.

In diesem Zusammenhang hob Garlinghouse die Frustration hervor, die gegenüber den US-Regulierungsbehörden wegen ihrer Haltung zu Kryptowährungen besteht. Unter Bezugnahme auf einen Bericht des Justizministeriums, in dem versucht wurde, die Ansichten der Regulierungsbehörden zu vereinheitlichen, sagte Garlinghouse, dass mindestens sieben verschiedene Positionen zitiert wurden.

Dies zeige die mangelnde Einheitlichkeit ihrer Kriterien. In operativer Hinsicht hat Ripple etwa 150 potenzielle Kunden in den Vereinigten Staaten, die regulatorische Klarheit benötigen, bevor sie die Produkte des Unternehmens, die XRP nutzen, einsetzen können. Daher ist Garlinghouse der Ansicht, dass Bitcoin und Ethereum einen unfairen Vorteil haben, weil sie frühzeitig als Ware eingestuft wurden.

Der CEO von Ripple glaubt weiterhin, dass China der größte Gewinner ist, weil die Kommunistische Partei Chinas „diese Technologien kontrolliert“. Auf die Frage, ob die Möglichkeit besteht, dass China einen 51%igen Angriff auf das Netzwerk von Bitcoin durchführen wird, antwortete Garlinghouse „natürlich“. Garlinghouse zeigte sich ferner nicht besorgt über die Möglichkeit, dass XRP als Wertpapier eingestuft werden könnte.

Wenn dies eintritt, wird es Ripple, XRP und alle weiteren Zahlungsprodukte weiter geben. Das liegt daran, dass die meisten Kunden des Unternehmens für Zahlungslösungen, die XRP verwenden, außerhalb der Vereinigten Staaten ansässig sind. Garlinghouse führt dazu weiter aus:

Ich bin der festen Überzeugung, dass es sehr schwer ist, XRP als Sicherheit zu betrachten. Sie wissen, wenn XRP hier in den Vereinigten Staaten als Sicherheit betrachtet würde, dass wir andere G20-Märkte haben, die eine andere Ansicht vertreten. Ich kenne weltweit keinen Markt, der XRP als ein Wertpapier betrachtet.

Derzeit hängt dem Unternehmen eine Klage von frühen Investoren an, die XRP als Wertpapier betrachten und die verursachten Verluste gegen Ripple geltend machen wollen. Deswegen versuchen sie XRP als Wertpapier einstufen zu lassen, um eine finanzielle Entschädigung für ihre angeblichen Verluste zu erhalten. Garlinghouse sagte jedoch, dass sie, wenn XRP als Sicherheit eingestuft wird, weiterhin mit einer Lizenz in den Vereinigten Staaten operieren und außerhalb des Landes expandieren könnten.

Der perfekte Zeitpunkt um XRP zu kaufen

Wie bereits auf CNF berichtet, hat XRP in den letzten Tagen einen erheblichen Preisanstieg gezeigt. Einige Gründe für den Preisanstieg werden in den Fortschritten bei der Entwicklung von XPRL und die Bestätigung der Partnerschaft von Ripple mit der Bank of America (BoF) gesehen. Der Trader Credible Crypto glaubt, dass XRP im nächsten Aufschwungzyklus 25 bis 30 USD erreichen wird.

Daher glaubt er, dass der jüngste Marktcrash eine gute Kaufgelegenheit darstellt. Zum Redaktionszeitpunkt wird XRP bei 0,53 USD gehandelt, mit Verlusten von 2,54% in den letzten 24 Stunden. In den Wochen- und Monatscharts verzeichnete der XRP Gewinne von 76% bzw. 112% und übertraf damit Bitcoin und Ethereum.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend