Flare Networks erwägt die Integration von Cardano’s ADA Token

  • Die Mehrheit der Umfrageteilnehmer von Flare Networks stimmen für die Integration von Cardano (ADA) als F-Asset.
  • Die Integration von ADA könnte den dezentralen Handel von ADA mit anderen Kryptowährungen ermöglichen, die Unterstützung als F-Assets erhalten haben.

XRP Ledger’s Utility Fork, wie Flare Networks bekannt ist, könnte Unterstützung für eine andere Kryptowährung hinzufügen. Über Twitter fragte das Flare Networks‘ Team seine Gemeinschaft, ob es Cardano’s ADA als F-Asset integrieren soll. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte die Umfrage 13.274 Stimmen erhalten. 82.9% der Gesamtheit haben für den Vorschlag gestimmt, 17,1% lehnen ihn ab. Mit 5 verbleibenden Tagen die Gemeinschaft noch eine Chance, ihre Meinung zu äußern.

Vorteile der Integration von Cardano in Flare Networks

Benutzer beider Plattformen, Flare und Cardano, könnten viele Vorteile von der Integration erhalten. Das Team von Flare Networks sieht mehrere mögliche Anwendungsfälle:

Ein Beispiel ist die Versorgung von FlareX mit ADA Liquidität, so dass es einen dezentralen Weg gibt, ADA Paare gegen andere F-Assets zu handeln. Auch Anwendungen auf Flare, die mit der EVM gebaut wurden und auf Cardano nicht verfügbar sind.

Wie ein Community-Mitglied feststellte, ist Cardano kurz davor, seine Smart Contract Funktionalität zu implementieren. Daher könnten diese interoperablen Anwendungsfälle als Anreiz dienen, um mehr Nutzer für Flare Networks zu gewinnen.

Die Smart Contract-Plattform Plutus von Cardano soll voraussichtlich im 2. Quartal 2021 eingeführt werden. IOG wird dieses Upgrade mit dem dritten Hard Fork Combinator namens „Alonzo“ bereitstellen, nachdem umfangreiche Stresstests für Plutus abgeschlossen wurden.

Die jüngsten Upgradefortschritte spiegeln sich auch im Kurs von ADA wider. Die Kryptowährung hat in den letzten Monaten eine der besten Leistungen in den Top 10 Kryptowährungen gehabt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung handelte ADA bei 1,27 USD, mit einem Gewinn von 1.1% in den letzten 24 Stunden und 43.0% in den letzten 30 Tagen.

Wie von CNF berichtet, ist Flare das erste Turing vollständige Federated Byzantine Agreement (FDA) Netzwerk. Es wurde geschaffen, um eine neue Art der Skalierung eines Netzwerks, das den Handel mittels Smart Contracts ohne Kompromisse bei der Sicherheit durch die Bindung an den Preis eines bestimmten Token ermöglicht.

Derzeit bietet Flare Networks Unterstützung für XRP, Dogecoin (DOGE), Litecoin (LTC). Darüber hinaus kündigte das Team von Flare Networks Ende Februar an, dass es Unterstützung für den Stellar Lumens (XLM) Token anbieten wird.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.