Finanzierung von Zcash ab November: ZIP 1014 final bestätigt

  • Nach einem langen Entscheidungsprozess ist das Zcash Improvement Proposal 1014, welches die weitere Finanzierung von Zcash regelt, final.
  • Der Mining Reward wird ab November zu 80 Prozent an die Zcash Miner, zu 7 Prozent an die Electric Coin Company, zu 5 Prozent an die Zcash Stiftung und zu 8 Prozent an Dritte für „Großzuschüsse“ gehen.

Lange wurde daran gefeilt wie die Finanzierung von Zcash ab November gestaltet wird. Die konkrete Ausgestaltung des Verbesserungsvorschlags, ZIP (Zcash Improvement Proposal) 1014, war in der Community nicht unumstritten. Insbesondere die Rechte und Pflichten des Major Grant Committees, welches für die Vergabe von größeren Projekten an externe Entwickler zuständig sein wird, standen im Mittelpunkt der Diskussionen. Wie die Electric Coin Company (ECC) gestern mitteilte, ist ZIP 1014 endlich final.

Der Mining Reward wird ab November für vier weitere Jahre weiterhin zu 80 Prozent an die Zcash Miner, sowie zu 7 Prozent an die ECC, zu 5 Prozent an die Zcash Stiftung und zu 8 Prozent an Dritte für zusätzliche „Großzuschüsse“ für langfristige Großprojekte gehen. Damit wird der größte Teil der Entwicklungsgelder an externe Projekte gehen, wie auch Nathan Wilcox, technischer Direktor von Zcash feststellte:

Dadurch wird der größte Teil der Mittel an Dritte weitergeleitet. Wenn Sie neugierig auf Zcash sind, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich zu engagieren.

Fraglich war bis zuletzt noch wie die Major Grants verteilt werden. Konkret ging es darum, ob die Zcash Foundation selbst für die Zuteilung der Zuschüsse verantwortlich sein oder ein neues Major Grant Review Commitee eingerichtet werden soll. Bei einer Abstimmung im Januar entstand eine Pattsituation, weshalb die Zcash Foundation ankündigte beide Vorschläge zusammenzuführen.

Der neue ZIP 1014 sieht daher vor, dass die Vergabe der Großzuschüsse der Genehmigung eines fünfköpfigen Ausschuss unterliegt. Dessen Entscheidungen sind endgültig und grundsätzlich nicht von einer Zustimmung der Zcash Foundation abhängig. Allerdings hat diese ein Veto-Recht, wenn die Entscheidung des Komitees gegen die Betriebsunterlagen der ZF oder gegen US-Recht verstößt.

Neu ist weiterhin, dass die Zcash Foundation einen Ausschuss ernennen muss und die Zcash Foundation befugt ist, die Zusammensetzung des Ausschusses zu ändern oder zu modifizieren. Zudem wird das Major Grant Review Commitee einer Interessenkonflikt-Politik unterliegen, wonach Mitglieder nicht über Anträge entscheiden dürfen, bei denen es einen Interessenkonflikt gibt.

Die Electric Coin Company erklärte den gesamten Abstimmungsprozess, an dem die gesamte Zcash Gemeinschaft über diverse Wege teilnahmen, zu einem vollen Erfolg:

Dies ist ein riesiger Meilenstein für Zcash, es fördert die Dezentralisierung und ist das Ergebnis einer beispiellosen Führung und Unterstützung der Gemeinde.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.