ADVERTISEMENT

Finanzgigant kauft Bitcoin: BTC Kurs steigt rasant weiter

  • Der Bitcoin Kurs steigt in Folge des FOMO und dem Bitcoinkauf weiterer institutioneller Investoren weiter.
  • Bit Digital Inc. ist ein weiteres an der NASDAQ-gelistetes Unternehmen, dass Bitcoin als Reservewährung kauft.

Wie Crypto News Flash bereits berichtete, ist der Bitcoin Kurs in den letzten Stunden weiter gestiegen und hat die 12.000 USD Marke geknackt. Experten der Branche sehen vor allem im jetzigen FOMO (= Fear of Missing Out) einen entscheidenden Treiber hinter dem jüngsten Preisanstieg von Bitcoin. Jedoch betreten auch weitere große Finanzgiganten den Markt und kaufen verstärkt Bitcoin.

Bit Digital Inc. investiert in Bitcoin

Das in den Vereinigten Staaten von Amerika ansässige Mining-Unternehmen Bit Digital, Inc. hat mehr als 10 Millionen USD in Bitcoin investiert und damit fast 1.000 weitere BTC gekauft. Bit Digital, Inc. hat im Februar dieses Jahres seine Geschäftstätigkeit aufgenommen und ist an der NASDAQ notiert. Das Unternehmen reiht sich damit in eine lange Liste börsennotierter Unternehmen ein, welche Bitcoin als Reservewährung in das eigene Portfolio aufgenommen hat.

In einer neuen Pressemitteilung hat das Unternehmen die Finanzergebnisse der ersten beiden Quartale des Jahres 2020 veröffentlicht und konnte den Gewinn nochmal beträchtlich steigern. Deswegen hat Bit Digital, Inc. im letzten Monat 100 neue leistungsstarke MicroBT M21S Bitcoin (BTC)-Miner gekauft. Dadurch konnte die Hashrate auf einen Wert von 1,250 PH/s gesteigert werden.

Laut der Webseite bitcointreasuries.org besitzen institutionelle Investoren damit fast 4 %, 9.367.146.800 USD oder 785.999 BTC,  des totalen Bitcoin Supply mit einer weiterhin steigenden Tendenz. Zuletzt kaufte Square Bitcoins im Wert von mehr als 50 Millionen USD und investierte damit knapp 1 % des Vermögens des Unternehmens.

Auch MicroStrategy investierte in BTC und kaufte mehr als 20.000 Bitcoins im Wert von mehr als 450 Millionen USD. Der CEO Michael Saylor nannte diese Investition einen logischen Schritt, um mit dem Trend der Zeit zu gehen und gegen den Auswirkungen der Geldpolitik der Federal Reserve gewappnet zu sein:

Wenn Sie sich in meiner Position befänden … dann werden Sie zu einer Reihe von Börsen auf institutionellem Niveau gehen. Ja, Sie werden sich alle Sicherheitsfragen, alle Technologiefragen usw. stellen und sich nach institutionellen Verwahrern umsehen. Sie werden über das Team nachdenken, zu dem Sie eine Beziehung aufbauen werden.

Die Liste institutioneller Investoren führt Grayscale an. Die Firma hatte zuletzt dreimal so viel Bitcoins gekauft wie durch die Miner in der gleichen Zeit neu produziert werden konnten. Dieser Trend wird sich laut Experten der Branche weiter fortsetzen und könnte damit zu einem steigenden Bitcoin Preis beitragen.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers