FD7 prognostiziert Cardano Kurs von $20 und DOT bei $700 in 3 Jahren

  • FD7 Ventures Investmentfonds prognostiziert, dass der Preis von Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) um das 20-fache steigen könnte.
  • Damit würde ADA auf 20 USD und DOT auf bis zu 700 USD in knapp 3 Jahren steigen und neue historische Allzeithochs schreiben.

Bereits Ende Februar verkündete der Investmentfonds FD7 Ventures, dass er Bitcoin im Wert von 750 Millionen USD verkauft und dafür Cardano (ADA) und Polkadot (DOT) kaufen wird. In einer neuen Pressemitteilung prognostiziert der in Dubai ansässige Finanzriese, dass der Kurs von Cardano und Polkadot in den nächsten 3 Jahren massiv – um das 20-fache – steigen könnte.

Cardano, Polkadot und Ethereum ebnen Weg zu Massenadaption

Sollte sich die Vorhersage bewahrheite, würde dies für Cardano ein Kurs von 20 USD und für Polkadot eine Kurs von 700 USD bedeuten. Laut Prakash Chand, dem geschäftsführenden Gesellschafter von FD7, liegt diese Entwicklung vor allem an einem stark steigenden Interesse institutioneller Investoren an beiden zukunftsweisenden Plattformen und der Bedeutung von ADA und DOT für ihre jeweiligen Ökosysteme.

Chand führt aus, dass sowohl Cardano, Polkadot als auch Ethereum verschiedene Branchen revolutionieren werden:

Meiner Meinung nach werden diese 3 Projekte anfangen, die gesamte Branche zu stören – vom Gesundheitswesen über Immobilien bis hin zum Finanzwesen.

Der Analyst konstatiert weiter, dass vor allem Big-Tech Unternehmen wie Tesla einen Teil ihrer Cashreserven in vielversprechende Projekte wie ETH, DOT und ETH investieren werden. Tesla hatte zuletzt angekündigt 1,5 Milliarden USD in Bitcoin zu investieren und BTC als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Seiner Meinung nach werden diese drei Projekte den Weg zur Massenadaption ebnen:

Ich bekomme Anrufe von institutionellen Anlegern, die noch nicht einmal von Cardano und dem ADA Token wussten, aber ihr Interesse bekunden. Dies alles geschieht, da Institutionen gerade aufholen, was Bitcoin über ein Jahrzehnt nach seiner Entstehung ist. Denken Sie darüber nach, Bitcoin wurde 2009 erschaffen und es hat so lange gedauert, bis echtes institutionelles Geld hereinfloss. Wir haben jetzt sogar Bitcoin ETFs.

Bitcoin hat über die letzten Jahren ein wachsendes Vertrauen gesehen, wobei neue Projekte laut Chand keine 10 Jahre benötigen werden, sondern deutlich weniger Zeit:

Wir stehen an der Schwelle der Massenadaption von Krypto durch Institutionen. Ich kann Ihnen sagen, wenn es um Cardano, Polkadot, und Ethereum kommt, das institutionelle Geld wird nicht 10 Jahre warten, dieses Mal. Bitcoin hat uns den Proof of Concept gegeben, der das Vertrauen in den Markt aufgebaut hat und einen Weg für innovative Altcoins geebnet hat, um viel schneller zu skalieren.

Chand von Entwickleraktivitäten beeindruckt

Das Team von Cardano verfolgt laut Chand eine „beeindruckende“ Roadmap, die Blockchain-Lösungen entwickelt, um reale Probleme zu lösen wie z.B. „die Smart-Contract-Dokumentation und der finanzielle Zugang von Millionen von Menschen zum Bankwesen in afrikanischen Nationalstaaten“. Wie Crypto News Flash berichtete, arbeitet IOG, das Entwicklungsunternehmen hinter Cardano, mit der Regierung Äthiopiens zusammen, um das weltweit größte Blockchain-Projekt umzusetzen.

Dabei sollen Millionen von Menschen eine digitale ID auf der Cardano Blockchain erhalten, durch dessen Einsatz später Kredite erhalten und medizinische Aufzeichnungen aufgezeichnet werden können. Das Polkadot Protokoll hingegen liefert laut Chand ein robustes Ökosystem, um dezentrale Plattformen für das Web3 zu entwickeln.

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.