Facebook Libra präsentiert Roadmap für 2020

  • Die Entwickler von Facebook’s Libra haben die Fortschritte des Projekts im Jahr 2019 zusammengefasst und eine 2.0-Roadmap für 2020 vorgestellt.
  • Indes befindet sich das Projekt weiterhin in einer politischen Sackgasse. Die Ungewissheit über den Zeitpunkt des Launch bleibt weiterhin bestehen.

Der gescheiterte Start von Facebook Libra könnte eine der größten Enttäuschungen des Krypto-Space im Jahr 2019 sein. Der Stablecoin wurde von den Weltregierungen heftig kritisiert. Wichtige internationale Organisationen, wie die Europäische Union, verhinderten den Start des Projekts wegen der Risiken, die es für die Weltwirtschaft haben könnte.

Trotzdem erreichte das Projekt seine Testphase und schaffte es, 51.000 Transaktionen abzuschließen, so ein Blog-Post von Mitte November. Darüber hinaus arbeitet das Facebook-Team kontinuierlich mit den Mitgliedern der Libra Association und der Community zusammen, um die Technologie zu testen. Für das Jahr 2020 hat das Entwicklungsteam nunmehr eine Roadmap vorgelegt.

Fortschritte und Roadmap 2.0 für Facebook Libra

In der Publikation der Entwickler von Libra berichten sie über die Erfolge des Projekts in diesem Jahr. Zunächst heben sie hervor, dass sie das Design der Funktionen für das Libra-Mainnet und die Libra Canonical Serialization (LCS) erfolgreich abgeschlossen haben. Des Weiteren wurde die Kernlogik für die Konsenssicherheit zusammen mit dem Konsens der privaten Schlüssel erfolgreich implementiert.

Derzeit befinden sich die Teams in der Ausführungs- und Anpassungsphase mit den Teilnehmern der Testphase und bereiten den Start des Mainnetzwerks vor. Die wichtigste Errungenschaft des Projekts ist jedoch nach Ansicht der Entwickler die Unterstützung der Libra-Community.

In der Roadmap für das Jahr 2020 plant das Team, an der Protokollarchitektur für das Libra-Mainnet zu arbeiten. Zudem sollen die externen APIs fertiggestellt werden, um die Aufmerksamkeit der Community auf das Projekt zu lenken und die Integration jedes öffentlichen oder privaten Systems mit Libra Core zu ermöglichen.

Darüber hinaus soll die Interoperabilität des Libra-Protokolls verbessert werden. Zuden sollen weitere Anstrengungen unternommen werden, um den Betrieb und die Konfiguration der zu testenden Libra-Nodes zu verbessern. Weitere wichtige Ziele der Libra-Projekt-Roadmap für das Jahr 2020 sind

  • Erstellen eines unabhängigen Prozesses zur vollständigen Trennung von vertrauenswürdigen und nicht vertrauenswürdigen Codes
  • Ermittlung von Fehlern in der Mempool/State-Synchronisation zur Messung der Transaktionen pro Sekunde (TPS) und der Latenzzeit
  • Erstellen eines Vertrauenspfads zwischen Consensus Safety Logic und Sicherstellung des Vertrauens in die Speicherlogik
  • Verbesserung des Konsensflusses und Unterstützung für Smart Contracts
  • Rückmeldung von BisonTrails über die Rotation der Online-Schlüssel
  • Hinzufügen weiterer manueller und Prop Tests
  • Optimierung des Speicherschemas
  • Überprüfung der Funktionsweise der APIs, um die Benutzung von Libra zu verbessern.
    Vereinfachung des Synchronisationsflusses

Die Genehmigung von Facebook Libra bleibt festgefahren

Obwohl das Projekt erhebliche Fortschritte gemacht hat, bleibt es ohne einen bestätigten Starttermin. Dies könnte auch im nächsten Jahr so bleiben, wenn sich die Vorschriften und die Position von Regierungen wie den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union nicht ändern. In diesem Punkt sind die Experten indes uneins.

Einige sind zwar der Meinung, dass das Projekt nicht genehmigt wird. Andere glauben jedoch, dass das Projekt im Laufe des Jahres 2020 genehmigt wird. Laut Blockchain Capital werden die Regierungen im Jahr 2020 die Notwendigkeit sehen, Facebook’s Libra zu genehmigen, um dem Vorteil, den der digitale Yuan im Rennen der virtuellen Währungen haben wird, gerecht zu werden.

Der digitale Yuan wird Anfang 2020 seine Testphase beginnen. Obwohl die Auswirkungen der von der chinesischen Zentralbank ausgegebenen digitalen Währung nicht bekannt sind, entwickelt sich der digitale Yuan zu einem starken Konkurrenten und könnte die Weltwirtschaft beeinflussen.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.