ADVERTISEMENT

Bitcoin und Ethereum Bullrun: Analyst sieht ETH bei 2.000 USD

  • Die Fundamentaldaten von Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) sind weiterhin stark und deuten auf einen baldigen Bullrun hin.
  • Die Mining Rewards von Bitcoin belaufen sich auf 20 Milliarden USD und die Anstiege der Hashrates zeigen eine starke Gesundheit des Ökosystems an.
  • Der Analyst Bitcoin Jack sagt einen ETH Preis im 4. Quartal 2020 oder Anfang 2021 von 2000 USD voraus.

Trotz der der neuesten Ermittlungen gegen die Handelsplattformen BitMEX und OKEx aufgrund von behördlichen Untersuchungen sind die Fundamentaldaten von Bitcoin und Ethereum nach wie vor stark. Beide Blockchains verzeichnen neue Allzeithochs in unterschiedlichen Bereichen wie der Hashrate und deuten auf einen bevorstehenden Preisanstieg hin.

Steigende Adaption treibt Bitcoin-Preis (BTC)

Ein Bericht des Marktforschungsunternehmens Arcane ergab, dass sich die Marktstimmung positiv verändert hat, nachdem Bitcoin erneut den Widerstand von 11.000 US-Dollar durchbrochen hat. Vor zwei Tagen verzeichnete Arcane eine Veränderung des Fear- and Gread-Index, welcher auf 50 gestiegen ist und damit außerhalb der „Angstzone“ liegt, wie im Diagramm gezeigt.

Bitcoin BTC Ethereum ETH

Quelle: https://twitter.com/ArcaneResearch/status/1315994335289184256/photo/1

Glzeichzeitig ist die Bitcoin-Hash-Rate auf ein Allzeithoch von 140 Exahashes pro Sekunde (EH/s) zum Redaktionszeitpunkt gestiegen. Im Vergleich zum Jahresbeginn 2020 ist die Bitcoin-Hash-Rate um 36 % gestiegen, wie in der Abbildung unten ersichtlich ist.

Bitcoin BTC Ethereum ETH

Quelle: https://twitter.com/ArcaneResearch/status/1315994342641762306/photo/1

Den Hauptgrund für den Anstieg der Fundamentaldaten von Bitcoin sehen Experten der Branche in der weiter steigenden Adaption. Investitionsankündigungen von Unternehmen wie MicroStrategy und Square haben sich positiv auf die Preisentwicklung von Bitcoin ausgewirkt. Analyst Chris Russi führt aus, dass seine Analyse der wichtigsten Fundamentaldaten diese Entwicklung bestätigt.

Die tägliche Zahl der aktiven Bitcoin-Adressen liegt bei über einer Million und damit auf einem höheren Niveau als im Jahr 2017, als BTC sein Allzeithoch von 20.000 USD erreichte. Darüber hinaus haben die Transaktionen und Transfers seit Anfang des Jahres stark zugenommen. Die Mining Rewards belaufen sich derzeit auf 20 Milliarden USD.

Ethereum 2.0 könnte ETH zu neuem Allzeithoch führen

Laut aktuellen Analysedaten von Blockchain.com verzeichnen ETH-Investoren zum jetzigen Preis von 365 USD durchschnittliche Gewinne in Höhe von 68% seit Jahresbeginn. Innerhalb eines Jahres stieg der ETH Kurs um 105,96% und 57,06% in den letzten drei Monaten. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in einer weiter steigenden Hash-Rate des Ethereum-Netzwerks wider, wie unten dargestellt.

Bitcoin BTC Ethereum ETH

Source: https://twitter.com/glassnode/status/1313474333378072576

Wie das obige Bild zeigt, ist die Hash-Rate von Ethereum mit einem Tagesdurchschnitt von über 262.450 Terahashes pro Sekunde auf ein hohes Niveau gestiegen. Die Analysefirma Glassnode gibt an, dass die Hash-Rate des Ethereum-Netzwerkes seit Anfang des Jahres um 80% gestiegen ist. Im Gegensatz zu Bitcoin gibt es bei Ethereum mehrere Gründe die diese Entwicklung untermauern.

Der Start der Phase 0 von Ethereum 2.0 steht unmittelbar bevor. Analysten wie Adam Cochran haben erklärt, dass das Upgrade einen Supply Schock ETH verursachen könnte. Hinzu kommt das starke Wachstum des DeFi-Sektors auf Ethereum, dass sich laut DeFi Pulse auf 11 Milliarden USD beläuft. Mit Blick auf die Fundamentaldaten und den Gesundheitszustand des Ethereum-Netzwerks erwartet die Analystenfirma Santiment, dass Ethereum im sechsten Monat in Folge eine „bullish divergence“ erleben wird, wie unten dargestellt.

Bitcoin BTC Ethereum ETH

Quelle: https://twitter.com/santimentfeed/status/1316187912074129414/photo/1

Mit Blick auf diese Fundamentaldaten hat der Trader Bitcoin Jack ein neues Allzeithoch für ETH prognostiziert. Über seinen Twitter-Account führt der Trader aus, dass ETH bis Ende dieses Jahres oder maximal bis Ende des ersten Quartals im Jahr 2021 ein neues Allzeithoch von 2.000 USD erreichen könnte. Ob ETH 2.0 tatsächlich für einen Preianstieg von mehr als 600% sorgen kann bleibt jedoch zunächst abzuwarten.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Folge uns auf den Mond!

Folge uns auf den Mond!

Send this to a friend