Ethereum: Gebührenfreie Transaktionen und neue Skalierungslösung vorgestellt

  • Biconomy hat in Rahmen einer Beta-Version gebührenfreie Transaktionen auf der Ethereum Blockchain vorgestellt.
  • Das zweitgrößte DeFi-Protokoll Synthetix hat in Kooperation mit Optimism eine neue Skalierungslösung vorgestellt, die das Netzwerk deutlich schneller und sicherer machen soll.

Biconomy ist ein ReLayer-Infrastruktur-Netzwerk und eine Transaktionsplattform, die es Entwicklern ermöglichen soll dezentrale Anwendungen (dApps) auf der Ethereum Blockchain einfach zu erstellen, um die Adaption von dApps im Ethereum Ökosystem voranzutreiben.

In einem Entwicklungsupdate führt Biconomy aus, dass das letztes Jahr gestartete MVP (Minimum Viable Product – ein minimal realisierbares Produkt) auf den Ethereum Testnetzwerken Ropsen und Matic sowie die Alpha-Version, die im vierten Quartal gestartet ist, auf große Nachfrage gestoßen ist. Die Blockchain-unabhängige Entwicklerlösung ermöglicht das Erstellen von dApps mit einem einfachen Login per Benutzername und Passwort.

Das Design ist so gestaltet, dass es nicht notwendig ist sich mit der technischen Interaktion von Smart Contracts, Gas-Gebühren, der Überwachung des gesamten Systems oder der aufwendigen Implementierung auseinanderzusetzen. Dadurch soll es vor allem Unternehmen und Entwicklern mit weniger Erfahrung im technischen Bereich möglich sein dApps und Blockchain-Anwendungen für die eigenen Prozesse zu erstellen.

Das Release des Beta-Mainnets bringt eine ganze Reihe vielseitiger Verbesserungen im Design und Sicherheitsupdates, um eine reibungslose und vor allem eine sichere Anwendung und Erstellung der dApps zu gewährleisten. Die größte Neuerung ist jedoch die Integration von Meta-Transaktionen innerhalb der Plattform, die ohne Transaktionsgebühren, Gas, abgewickelt werden können.

Biconomy hat unterdessen bereits zehn Partner angekündigt, die das Protokoll nutzen werden und damit die beschriebene Nachfrage bestätigen. Zu den ersten Kunden gehören das Matic Network, Torus, Daostack, Sapien Network, Dapp Pocket, Zegi, Alethea.ai, Frontier Wallet, Fortmatic und Idle Finance.

Neue Skalierungslösung für DeFi-Plattformen vorgestellt

Das zweitgrößte DeFi-Protokoll Synthetix hat in Zusammenarbeit mit dem Ethereum-Forschungsteam Optimism eine Skalierungslösung eingeführt, die DeFi-Plattformen eine vergleichbare Geschwindigkeit, wie zentralisierten Systemen verleihen soll. Laut den ersten aktuellen Testergebnissen konnte eine deutliche Reduzierung der Latenzzeit für Oracle-Anwendungen um das 37,5fache sowie eine 75-fach schnellere Transaktionszeit bei gleichzeitiger Senkung der Gasgebühren erreicht werden. Die Demo-Einführung der Synthetix Exchange wurde auf der Optimistic Virtual Machine (OVM), einer Second-Layer-Skalierungslösung gestartet.

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

Das Optimism-Team hatte bereits auf der letzten DevCon V im Oktober 2019 eine Demo zusammen mit Uniswap vorgestellt, bei der eine kundenspezifische OVM verwendet und getestet wurde. Die neue Demo zeigt eine Alpha-Version der OVM, die jedoch keinen benutzerdefinierten Code mehr erfordert. Optimism plant die Einführung offizielle Einführung der neuen Skalierungslösung bis Ende des Jahres.

Weiterhin führt Synthetix in den nächsten 2 Wochen einen Wettbewerb durch, bei dem mehr als 15.000 SNX (Token der Synthetix Handelsplattform) gewonnen und die neue Skalierungslösung in der Praxis ausgetestet werden kann. Der Wettbewerb ist gestern gestartet und läuft noch bis zum 19. Mai 2020. Weitere Informationen können hier gefunden werden.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.