ADVERTISEMENT

Ethereum (ETH) erreicht Jahreshoch: Gründe für den Anstieg

  • In der letzten Woche hat der Ethereum (ETH) Kurs nach einem Anstieg auf 341 USD ein neues Jahreshoch erreicht.
  • Der Preisanstieg ist auf den Hype und den baldigen Start von Ethereum 2.0, das Wachstum des DeFi-Sektors und dem Boom auf dem Derivatemarkt zurückzuführen.

Die bullishe Stimmung auf dem Kryptomarkt wurde unter anderem auch durch satte Profite in den letzten Tagen verursacht. Zum Redaktionszeitpunkt handelt Ethereum bei 342 USD und verzeichnet ein Plus von 6,86% in den letzten 24 Stunden. Auf dem Wochen- und Monatscharts zeigt ETH einen Zuwachs von 23,63% und 50,56% innerhalb der letzten 30 Tage.

Was steckt hinter der aktuellen Ethereum (ETH) Rallye?

Es gibt drei Hauptgründe, warum Ethereum (ETH) derzeit eine starke Performance zeigt. Der wichtigste Grund ist der baldige Start von Ethereum 2.0. In der ersten Jahreshälfte warteten Entwickler und Investoren auf die Bekanntgabe eines offiziellen Termins für den offiziellen Start der Beacon Chain, Ethereum’s Proof-of-Stake-Blockchain.

Aufgrund einiger Schwierigkeiten gab es jedoch Verzögerungen bei diesem Projekt. Durch die enorme Komplexität von Ethereum 2.0 und den daraus resultierenden Anforderungen wurde deutlich mehr Zeit benötigt als die Core Entwicker von Ethereum zunächst eingeplant hatten. In den ersten Monaten des Jahres erklärten Vitalik Buterin und die Entwickler von Ethereum Core, dass Ethereum 2.0 „im Zeitplan“ für den Start im Juli sei.

Der Start von Ethereum 2.0 weckt große Erwartungen aufgrund einer deutlich verbesserten Skalierbarkeit, die das Netzwerk erhalten soll. Die Ethereum Blockchain verzeichnet durch eine stärke Nutzung Engpässe bei der Transaktionsabwicklung und einen Anstieg der Gebühren. Obwohl Maßnahmen zur Milderung des Problems ergriffen wurden, wie z.B. die Vergrößerung der Blöcke auf 12,5 Millionen, sind die Gaspreise immer noch hoch.

Obwohl ein offizielles Datum noch bekannt gegeben werden soll, haben Buterin und einige Entwickler von Ethereum Core sich zuversichtlich gezeigt, dass Ethereum 2.0 im Jahr 2020 starten wird. In diesem Sinne kündigte der Fork Koordinator Afri Schoedon den Start des Medal-Testnet für August dieses Jahres an. Diese Neuigkeiten haben einen positiven Einfluss auf den Preis von Ethereum gezeigt.

Wachstum im DeFi-Sektor und auf dem Ethereum-Derivatemarkt

Die Überlastung des Ethereum-Netzes ist kein unbekanntes Phänomen und in der Vergangenheit bereits öfter aufgetreten. Der DeFi-Sektor hat in den letzten Monaten ein beträchtliches Wachstum erfahren. Nachdem der DeFi-Markt während des Absturzes des Kryptomarktes am „Schwarzen Donnerstag“ bluten musste, ist der DeFi Sektor stark gewachsen und hat alle früheren Rekorde übertroffen. Daten der DeFi-Pulse-Plattform zeigen, dass der in Ethereum gebundene Wert alles Assets (TVL) im DeFi-Sektor mit 3,97 Milliarden USD ein Allzeithoch erreicht hat.

Ethereum ETH

Quelle: https://defipulse.com/

Wie aus der obigen Grafik ersichtlich ist das in DeFi gebundene Kapital seit Anfang Juni um etwa 3 Milliarden USD gewachsen. Investoren wurden vor allem durch die hohen Renditen, die einige Protokolle der Plattform bieten, in den DeFi-Sektor gelockt. Durch eine Methode namens „Yield Farming“ konnten die Investoren besonders stark profitieren.

Die Einführung des Governance-Tokens für Compound (COMP), yearn.finance (YFI), Synthetix und weiteren Plattformen waren wichtige Katalysatoren. Einige dieser Token haben in weniger als 24 Stunden einen Gewinn von 2.000% und in weniger als einer Woche einen Gewinn von 11.000% erzielt. Die Suche nach dem neuen Star des DeFi-Sektors ist zu einer Hauptaktivität für Investoren geworden. Vitalik Buterin hat jedoch davor gewarnt, dass dieses Modell nicht nachhaltig ist.

Parallel dazu hat auch der Ethereum-Derivatemarkt einen Boom erlebt. Die Börse Deribit verzeichnete einen neuen Rekord im Optionshandel und dem Open Interest. In den letzten 24 Stunden erreichte das Optionsvolumen 49 Millionen Dollar und das Open Interest 241 Millionen Dollar mit einem Marktanteil von 93%.

Anzeige
Last updated on

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Folge uns auf den Mond!

Folge uns auf den Mond!

Send this to a friend