DeFi-Markt erreicht Meilenstein von einer Milliarde Dollar – Kann Ethereum profitieren?

  • Ethereum erreicht neues Allzeithoch seit November letzten Jahres.
  • Der dezentrale Finanzmarkt (DeFi) profitiert von der Rallye von Ethereum und erreicht einen neuen Meilenstein von einer Milliarde USD.

Ethereum konnte ein neues lokales Allzeithoch seit Oktokber letzten Jahres erreichen. Zum Redaktionszeitpunkt notiert der Kurs von Ethereum (ETH) bei 220 USD mit leichten Kursgewinnen von 2,39% in den letzten 24 Stunden. In den Wochen- und Monatscharts ist zu erkennen, dass ETH einen deutlichen Anstieg verzeichnet und eine Aufwärtsbewegung von 19,20% bzw. 53,97% erzielen konnte.

Die Charts von Tradingview zeigen, dass Ethereum am 6. Februar mit 200 Dollar eine bedeutende Barriere durchbrochen hat und bis auf 220 USD steigen konnte. Im gleichen Zeitraum haben sich Bitcoin (-0,83%), XRP (-0,56%) und Bitcoin Cash (-1,29%) seitwärts bewegt.

Damit gehört ETH zu den größten Gewinnern der letzten 30 Tage zusammen mit Bitcoin SV. BSV verzeichnete einen Kurszuwachs von mehr als 154% in den letzten 30 Tagen. Der Aufstieg des BSV hängt wahrscheinlich mit den rechtlichen Entwicklungen seines Promotors Craig Wright zusammen.

Ethereum dominiert  DeFi-Markt

Die Rallye von Ethereum hat direkte Auswirkungen auf den dezentralen Finanzmarkt gezeigt. Laut den Daten von defipulse.com sind zum Redaktionszeitpunkt mehr als einer Milliarde USD in Ethereum-basierten DeFi-Anwendungen gebunden. Laut dem Mitbegründer von Electric Capital, Avichal Garg, steht diese Leistung im Vergleich zu einem Startup, dass in weniger als zwei Jahren eine Marktkapitalisierung von einer Milliarde USD erreichen konnte. Garg beschreibt:

Stellen Sie sich vor, dass ein Fintech Startup folgenden Tweet absetzt:
„Wir haben vor zwei Jahren gestartet. Heute haben wir 1 Milliarde Dollar an Sicherheiten und haben kumulativ 1 Milliarden Dollar an Krediten vergeben!“

Jeder VC auf der Welt würde wissen wollen, was zum Teufel das Startup macht und wie es funktioniert.

Garg zeigt sich von den aktuellen Entwicklungen des Kryptomarktes begeistert und freut sich auf die weiteren Fortschritte, die das Jahr 2020 noch bereithällt. Der Nutzer evan.ethereum.eth ist ebenfalls begeistert und beschreibt, dass der DeFi-Markt auch durch die Unterstützung des Bitcoin Lightning Netzwerkes gewachsen ist (frei übersetzt):

DeFi überschreitet die 1-Milliarden-Dollar-Marke.

Danke an das Lightning Network von Bitcoin, das 8,5 Millionen beigesteuert hat, um es über den Buckel zu bekommen!

Wie wir bereits berichteten gilt der DeFi-Markt als zukunftsträchtiger Markt, der den Preis von ETH weiterhin positiv beeinflussen könnte. Dies kann jedoch nur gelingen, wenn DeFi-Anwendungen es schaffen neues Kapital anzuziehen. Viele Nutzer von dezentralen Finanzanwendungen bringen kein neues Kapital ein, sondern besitzen bereits Kryptowährungen und tauschen diesen einfach gegen Ethereum ein, sodass kein neues Kapital in den Markt fließt.

Ob der DeFi Markt weiter so schnell wächst wie in den letzten Tagen bleibt jedoch vorerst abzuwarten.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.