ADVERTISEMENT

Ethereum erhält Skalierungsupgrade Plasma um Performance zu steigern

  • Das Ethereum-Netzwerk erhält ein Skalierungsupgrade durch die Integration der OMG-Plasmasidechain um die Transaktionskosten für Tether (USDT) zu reduzieren.
  • Tether verbrauchte im Mai fast 9.000 ETH an Transaktionskosten auf der Ethereum-Blockchain.

In einem auf Cointelegraph veröffentlichten Artikel wurde die Integration der Plasmasidechain des GMO-Netzwerks für den Stablecoin Tether angekündigt. Diese auf Ethereum basierende Sidechain war früher unter dem Namen Omisego bekannt und soll dazu dienen, die Leistungsfähigkeit von Tether zu erhöhen.

In den letzten Wochen sah sich die Ethereum-Blockchain mit zunehmenden Überlastungen und steigenden Transaktionsgebühren konfrontiert. Analyst Ceteris Paribus sagte, dass sich die Gebühren im Ethereum-Netzwerk für das Senden einer Transaktion seit Ende April auf 41 Gwei vervierfacht haben. Dies hat dazu geführt, dass das Netzwerk von Ethereum mit Leistungsproblemen zu kämpfen hat.

Verringerung der Last im Ethereum-Netzwerk

Eine der Hauptursachen für dieses Problem ist die zirkulierende Menge an Tether-Einheiten im Ethereum-Netzwerk. Nach dem Start des ERC-20-Tokens auf der Ethereum Blockchain im Jahr 2017 ist der Token mit etwa 2,2 Milliarden Token zur wichtigsten Stütze der Tether-Versorgung geworden.

Laut dem Bericht hat Tether einen vergleichsweise großen Gasverbrauch um Transaktionen abzuwickeln. Im Mai verbrauchte der Stablecoin rund 8.900 ETH, dies entspricht etwa 1,84 Millionen USD an Gebühren. Tether besitzt einen größeren Gasverbrauch als die Top 5 Protokolle im DeFi-Sektor von Ethereum zusammen.

Die Integration wird nicht nur die Leistung des Stablecoin verbessern, sondern auch den Druck auf die Ethereum-Blockchain verringern. Dadurch wird die Performance des Ethereum Ökosystems effektiv gesteigert, Transaktionsstaus verringert und die Gebühren für die Verarbeitung von Transaktionen gesenkt. Der CTO von Bitfinex, Paolo Ardoino, führt aus (frei übersetzt):

(…) durch die Migration von USDT-Werttransfers in das OMG-Netzwerk sparen wir Kosten, treiben Leistungsverbesserungen voran und entlasten das Root-Chain-Netzwerk.

Tether gehört zu den umstrittensten Kryptowährungen am Markt. Der Stablecoin und die ausgebende Börse, Bitfinex, sehen sich mit Klagen konfrontiert, weil sie den Vermögenswert angeblich dazu benutzt haben sollen, den Kryptomarkt zu manipulieren. Bislang gibt es keinen gemeinsamen Konsens darüber, ob das „Drucken von Tether“ einen direkten Einfluss auf den Bitcoin Preis hat. In den letzten Monaten hat Whale Alert jedoch eine Zunahme des Drucks neuer Tether verzeichnet, die mit einem Anstieg der Preise für Bitcoin, Ethereum und andere Altmünzen einherging.

Zum Redaktionszeitpunkt liegt der Ethereum Preis bei 235,97 USD und hat sich in den letzten 24 Stunden entsprechend der allgemeinen Marktstimmung seitwärts bewegt (- 0,94 %).

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers