Ethereum-basiertes Blockchain Spiel arbeitet mir Atletico Madrid, Schalke 04 und Valencia CF zusammen

  • Das Blockchain-Fantasy-Spiel Sorare hat prominente Partner wie Schalke 04, Atletico Madrid und Valencia für sich gewonnen.
  • Durch die Kooperationen kann die Adaption der Blockchain und damit die Akzeptanz in der Bevölkerung weiter vorangetrieben werden.

Sorare ist ein auf der Ethereum Blockchain basierendes Fantasy-Spiel, bei dem Nutzer einzigarte Karten sammeln und damit gegeneinander antreten können. Diese Karten sind vereinfacht gesagt digitale Identitäten der weltbesten Fußballspieler, die gesammelt, gekauft und getauscht werden können. Sorare konnte einige prominente Fußballclubs als Kooperationspartner gewinnen.

Atletico Madrid, West Ham United und Schalke 04 sind bereits mit an Bord

Insgesamt haben sich bis heute 23 führende Fußballclubs aus der ganzen Welt angemeldet. Dazu gehören spanische Schwergewichte, wie Valencia CF oder Atletico Madrid und der deutsche Spitzenverein Schalke 04. Diese Entwicklung ist ein großer Fortschritt für die Blockchain Industrie. Das Potential eben jener für die Gaming Industrie wurde bereits von zahlreichen Tech-Giganten anerkannt.

Ubisoft und ConsenSys gehören bereits zu den Sponsoren, die das Projekt finanziell unterstützen. Die Blockchain ermöglicht es den Spielern den tatsächlichen Besitz an den Gegenständen zu übertragen, wohingegen bei klassischen Computerspielen Gegenstände zwar auf dem Konto des Spielers liegen, diese jedoch vom Unternehmen nach Bedarf abgezogen werden können.

Durch den Einsatz der Blockchain können Spielkarten tatsächlich übertragen und das Eigentum an einen Nutzer übergegeben werden. Hierbei gibt es drei unterschiedliche Kategorien der Spielkarten:

  • Einzigartig: Davon gibt es nur eine einzige Karte im ganzen Spiel.
  • Super Selten: Hierbei befinden sich nur 10 Kopien im Umlauf.
  • Selten: Es befinden sich 100 Kopien der Karte im Spiel.

Eine komplette Fußballmannschaft besteht aus einem 5-Mann-Team bestehend aus 2 Verteidigern, 2 Mittelfeldspielern und 2 Angreifern (ein Spieler ist zum Auswechseln gedacht). Wenn das Team fertig aufgestellt wurde, können die Spieler gegeneinander antreten und wöchentliche Preise in Form von Ether (ETH) gewinnen. Zudem können handelbare Produkte mit Ether oder per Kreditkarte gekauft werden.

Die eingesetzten, fiktiven Fußballspieler können ebenfalls Erfahrungspunkte sammeln und werden bei regelmäßigem Einsatz stärker, sodass auch dessen Wert langfristig steigen kann. Desto mehr Erfahrungspunkte gesammelt werden, umso größer ist auch der zu gewinnende Einsatz. Wenn bestimmte Stufen erreicht werden, können einzigartige oder super seltene Karten als auch höhere Ether-Provisionen verdient werden.

Nachfrage nach Blockchain-Gaming wächst weltweit

Im Rahmen der gestern angekündigten Partnerschaft zwischen Sorare und Bethereum wird der „2nd Free-To-Play (F2P) eSports Cup“ ausgetragen, der heute startet. Dabei können alle Spieler Bether-Tokens aber auch limitierte Sorare ERC-721 Fußball-Karten gewinnen. Nicolas Julia, CEO bei Sorare, beschreibt, dass der Einsatz der Blockchain ein faires und offenes Gaming-Ökosystem bereitstellt (frei übersetzt):

Wir sind sehr stolz darauf, diese Zusammenarbeit mit Bethereum zu starten. Wir teilen die gleiche Mission des transparenten und fairen Spiels. Die heutige Ankündigung markiert einen neuen Schritt in unserer Vision, ein globales und offenes Spielökosystem zu schaffen.

Eine von Technavio durchgeführte Studie zeigt auf, dass der globale Gaming Markt bis zum Jahr 2023 durch den Einsatz der Blockchain um 10% auf ein Volumen von 90,1 Milliarden USD steigen wird. Technavio erwartet, dass die Blockchain neue Wachstumschancen für die weiterhin wachsende Spieleindustrie bereitstellt (frei übersetzt):

Die Integration der Blockchain-Technologie bietet zudem dezentralen Asset-Austausch, nachweisbare Knappheit virtueller Objekte, schnelle und sichere Zahlungsnetzwerke und kann es Spielanbietern oder Spieleentwicklern ermöglichen, ihre Gaming-Services zu monetarisieren. Es wird daher erwartet, dass die Integration der Blockchain-Technologie in die Spieleindustrie im Prognosezeitraum eine große Wachstumschance für die Marktteilnehmer darstellt.

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.