Ethereum-basierter DeFi Token LEND ist um 5.000 % gestiegen und erhält ein wichtiges Update

  • Die Ethereum-Community stimmt für die Aktivierung der Aave-Governance.
  • Das Protokoll sieht die Einführung von Yield Farming mit dem Safety Mining-System vor.

In den Top 3 der Ethereum DeFi-Hauptprotokolle steht Aave neben Uniswap und Maker an der Spitze. Zum Redaktionszeitpunkt macht das Darlehensprotokoll mit 1,95 Milliarden USD fast 20 % des gesamten wertgesicherten DeFi-Sektors von 10 Milliarden USD aus. Diese Zahl könnte kurzfristig durch die Aktivierung des Decentralized Governance-Modells von Aave weiter steigen.

Das Team hinter Aave hat Ende Juli dieses Jahres mit dem „Aavenomics paper“ den Vorschlag für das Decentralized Governance-Modell von Aave vorgelegt. In dem Dokument wird die Notwendigkeit angesprochen, die Funktionalität des Protokolls zu verbessern, indem die Interessen der verschiedenen Aktionäre in einer gemeinsamen Vision vereint werden. Jetzt ist das Governance-Modell von Aave im Mainnet aktiviert und hat den Abstimmungsprozess gestartet, der es der Community ermöglicht, über weitere Aktivierungen zu entscheiden. Das Team von Aave führt aus:

Aave Governance ist offiziell auf dem Mainnet und überträgt die Entscheidungsgewalt an die Community! Jetzt ist es an der Zeit, über den allerersten Aave Improvement Proposal (AIP) für die Token-Migration von LEND zu AAVE abzustimmen.

Migration von LEND zu AAVE im Protokoll auf der Grundlage von Ethereum

Die Abstimmung ist auch der Mechanismus, den das Protokoll verwendet, um über den Einsatz des Smart Contracts zu entscheiden, der das alte Aave-Token LEND in das AAVE-Governance-Token verwandelt. Der alte Token wird eine Äquivalenz von 100 LEND zu 1 AAVE haben. Insgesamt wird der LEND-Supply auf etwa 1,3 Milliarden geschätzt, die in 13 Millionen AAVE umgewandelt werden müssen. Die Migration von einem Token zu einem anderen wird im Tempo der LEND-Inhaber erfolgen.

Die Aktualisierung des Tokens wird implementiert, um der Community die volle Kontrolle über das Protokoll zu geben. Darüber hinaus wird es die Ökosystem-Reserve, das Safety Modul, konzipieren und die Verteilung von Safety Incentives einleiten. Folglich können Investoren für den Einsatz ihrer Assets belohnt werden. Das Aave-Team erklärt:

Das Safety Modul ist als zusätzliche Verteidigungslinie für Aave-Liquiditätsanbieter und als eine Möglichkeit für AAVE-Inhaber konzipiert, ihre Assets im Austausch gegen eine Reihe von Belohnungen einzusetzen. Der Zweck dieses AIP besteht auch darin, einen Teil der ER als Anreiz für die erste vierteljährliche Staker-Verteilung des Safety Moduls zu verwenden.

Safety Incentives (SI) wird zu Beginn des Safety Moduls eine tägliche Belohnung von 400 AAVE/Tag erhalten. Dies wird nach Ansicht des Aave-Teams eine „neue Verteidigungslinie für die Benutzer des Aave-Protokolls“ sein, wenn das Governance-Modell die 65 Millionen Stimmen für seine Aktivierung erhält. Bislang verzeichnet die Governance-Website von Aave 59.078.588.244 Stimmen. Alle haben für den Aktivierungsvorschlag gestimmt. Der Prozess wird am 30. September 2020 seinen Höhepunkt erreichen.

Seit der Ankündigung des Governance-Modells und des Vorschlags von Aavenomics hat sich der LEND-Token positiv entwickelt. Obwohl er in den letzten 30 Tagen um 29,02 % gefallen ist, ist er seit Ende Juli von 0,31 USD auf den aktuellen Kurs von 0,56 USD gestiegen, wobei am 25. August mit 0,82 USD das Allzeithoch erreicht wurde.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.