ADVERTISEMENT

Ethereum: 8 Fundamentaldaten deuten auf starken Aufwärtstrend

  • Der Direktor von DTC Capital hat 8 Fundamentaldaten vorgestellt, die den Beginn eines Bullenmarktes für Ethereum (ETH) signalisieren.
  • Die Zahl der Ethereum-Wale, die mehr als 10.000 ETH besitzen, hat mit 1.062 ein 3-Monats-Hoch erreicht.

In der kommenden Woche findet eines der wichtigsten Events jemals für Ethereum statt. Am 1. Dezember startet Phase 0 von Ethereum 2.0. Das Ereignis könnte ETH auf ein neues Allzeithoch treiben, und im Moment sind die Analysten sehr optimistisch, was den Launch und die starken Fundamentaldaten betrifft. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung notiert ETH bei 551 Dollar mit einem Gewinn von 7,74% in den letzten 24 Stunden. In den Wochen- und Monatscharts weist ETH Gewinne von 0,34% bzw. 42,51% auf.

Ethereum besitzt die besten Fundamentaldaten des Jahres

Laut dem Direktor der Investmentfirma DTC Capital, Spencer Noon, gibt es 8 Indikatoren, die zeigen, dass Ethereum in einen Bullenmarkt eingetreten ist. Der erste ist die Zahl der täglich aktiven Adressen für Ethereum, die sich in einem Jahr auf fast 500.000 verdoppelt hat, wie unten dargestellt.

Ethereum ETH

Quelle: https://twitter.com/spencernoon/status/1331638663466405890

Darüber hinaus hatte die Ethereum-Blockchain eines ihrer besten Jahre, was die Gebühreneinnahmen betrifft. Aufgrund dessen bewertet Noon Ethereum als das „nützlichste Netzwerk der Welt“. Wie die nachstehende Tabelle zeigt, hat die Ethereum Blockchain an durchschnittlich 7 Tagen Gebühren in Höhe von 2,9 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Bitcoin hat in diesem Zeitraum nur 1,2 Milliarden USD produziert.

Ethereum ETH

Quelle: https://twitter.com/spencernoon/status/1331638665982976000/photo/1

Wie das obige Bild auch zeigt, liegen die Gebühren, die auf der dezentralisierten Börse Uniswap generiert werden, nun etwa auf dem gleichen Niveau wie die von Bitcoin. In diesem Sinne gab Noon auch an, dass im Tagesdurchschnitt etwa 80 Milliarden Gas in Ethereum ausgegeben werden. Diese Zahl ist seit Juli 2017 gestiegen und befindet sich derzeit auf einem Allzeithoch.

Ethereum ETH

Quelle: https://twitter.com/spencernoon/status/1331638667505512449/photo/1

Weitere wichtige Kennzahlen sind die Tatsache, dass seit Anfang 2020 16 Milliarden Dollar in Stablecoins auf Ethereum mit einem „parabolischen Anstieg“ ausgegeben wurden, und die Zahl der DeFi-Nutzer, die 1 Million-Marke erreicht hat. Dies spiegelt sich auch im Total Value Locked (TVL) in den DeFi-Protokollen, mit einem Allzeithoch von 14 Milliarden Dollar und fast 3 Milliarden Dollar in tokenisierten BTC, die eingezahlt wurden, wider. Noon erklärte hierzu:

DEXs auf Ethereum haben in den letzten 30 Tagen ein Volumen von 20 Milliarden Dollar erreicht, so dass ihr Gesamtvolumen in diesem Jahr 86 Milliarden Dollar beträgt – ein Zeichen dafür, dass DEXs mit den führenden zentralisierten Börsen konkurrieren können.

Ethereum ETH

Quelle: https://twitter.com/spencernoon/status/1331638679723511810/photo/1

Wie CNF berichtete, gehen Experten davon aus, dass sich die Einführung von Ethereum 2.0 positiv auf den Preis auswirken wird. Dies könnte geschehen, wenn eine große Menge ETH in das Protokoll eingezahlt wird, was zu einem Angebotsschock führen könnte.

Mit der wachsenden Nachfrage nach ETH aus dem DeFi-Sektor und der zunehmenden Nutzung der Blockchain scheint diese Möglichkeit immer realer zu werden. Wie der Erfinder von Ethereum, Vitalik Buterin, kürzlich angab, sind bereits 775.232 ETH (152%) im Deposit Contract eingeschlossen.

Als jüngster Indikator für starken Fundamentaldaten verzeichnete Glassnode kürzlich einen Anstieg der Zahl der Adressen mit mehr als 10.000 ETH. Die Zahl der Ethereum-Wale, die mehr als 10.000 ETH besitzen, hat mit 1.062 ein 3-Monats-Hoch erreicht. Das Analyseunternehmen hat zudem herausgefunden, dass die Zahl der Adressen mit einem Saldo größer 0 ETH ein neues Allzeithoch von mehr als 50 Millionen erreicht hat.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers