Ethereum 2.0 wird im Juli nicht lanciert – Ethereum Core Entwickler

  • Ein Core Entwickler hat bestätigt, dass die Veröffentlichung von Ethereum 2.0 nicht für Juli dieses Jahres geplant ist.
  • Vitalik Buterin hat in einer Erklärung auch klargestellt, dass er ein Veröffentlichungsdatum für Ethereum 2.0 nicht bestätigt hat.

Nach dem Halving von Bitcoin hat das Erscheinungsdatum von Ethereum 2.0 in den letzten Tagen die Aufmerksamkeit der Krypto-Gemeinschaft auf sich gezogen. Aufgrund des Starts der Testnetzwerke „Topaz“ und „Schlesi“ und des nahenden fünfjährigen Jubiläums von Ethereum wurde erwartet, dass der Start bald stattfinden würde.

Dies schien durch den Erfinder von Ethereum, Vitalik Buterin, bestätigt worden zu sein. Während seiner Teilnahme an der Veranstaltung „Consensus Distributed“ zeigte sich Buterin begeistert von den wichtigen Meilensteinen, die Ethereum in den letzten Monaten erreicht hat. Die Einführung der oben erwähnten Testnetze ist Teil der Voraussetzungen für den Start der Phase 0 von Ethereum 2.0. In diesem Sinne sagte Buterin auf die Frage, ob das Erscheinungsdatum wirklich im Juli liegen werde:

Ich denke, ja, Ethereum 2.0 hat bereits zwei Testnetze, Topaz und Schlesi, die vor einer Woche gestartet wurden (…) Das ist die erste Phase von ETH 2.0, die den Proof-of-Stake bringen wird (…) Es schreitet an allen Fronten voran.

Ethereum 2.0 wird zum Jubiläumsdatum nicht veröffentlicht

Der Ethereum Core Entwickler, Afri Schoeden, erklärte über seinen Twitter-Account, dass noch immer keine Fortschritte für den Start des Ethereum 2.0 Mainnets zu verzeichnen seien. Bezüglich Buterin’s Äußerungen unterstützte Schoeden den Entwickler Marco Levarato (keine Zugehörigkeit zu Ethereum), der sagte:

Es ist unmöglich, dass es im Juli live gehen wird, es gibt kein offizielles Multi-Client-Testnet und das „coming soon“-Testnet benötigt 2 Monate fehlerfreien Betrieb. Wir befinden uns Mitte Mai.

Die Gemeinde forderte Afri auf, das Thema zu vertiefen. Daher fügte er hinzu, dass die endgültigen Spezifikationen bisher bei keinem Client umgesetzt worden seien und auch kein koordiniertes Multi-Client-Testnetz gestartet wurde. Afri sagte auch, dass es sich um „einfache Mathematik“ handele. Die Zeit, die für die Testnetze benötigt wird, und die noch zu leistende Arbeit machen es unmöglich, im Juli zu starten. Afri äußerte sich auch zu den Bemerkungen Buterin’s:

Auf Bühnen oder Panels zu gehen und Termine auszuschreiben ist überhaupt nicht hilfreich. Ich glaube nicht, dass Vitalik Juli gesagt hat. Aber ich habe den Vortrag nicht gesehen.

Buterin selbst stellte klar, dass es sich um ein Missverständnis handelte. Seinen Angaben zufolge hat er das Wort „Juli“ in der Frage nicht gehört und gab daher zu, dass er einen Fehler gemacht habe. Trotzdem bleibt Buterin bei seiner Position, dass Ethereum 2.0 „auf dem richtigen Weg“ sei.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.