ADVERTISEMENT

EOS ruft zum Voting für EOS Blockchain Upgrades auf

  • Die EOS-Entwickler haben die Community dazu aufgerufen, über die weitere Entwicklung des EOS Netzwerkes abzustimmen.
  • EOS erwartet durch diesen Dialog wertvolle Ideen und Anregungen für die nächsten EOS Upgrades zu erhalten.

Die Weiterentwicklung eines komplexen Ökosystems wie EOS ist kein leichtes Unterfangen und muss mit vielen beteiligten Akteuren abgestimmt werden. Um jedoch den bestmöglichen Fortschritt sicherzustellen, müssen alle Parteien an einen Tisch zusammentreten, um über die weiteren Ziele und Aufgaben der Entwickler zu entscheiden.

EOS ruft zur Diskussion für weitere EOS Upgrades auf

Vor wenigen Stunden hat Block.One auf ihrem Blog bekanntgegeben, dass eine Abstimmung über den weiteren Entwicklungsverlauf der EOS Blockchain durchgeführt wird. EOS besteht aus 21 Blockproduzenten und gilt damit laut eigenen Aussagen als größtes öffentliches Smart Contract Netzwerk.

Für die weitere Entwicklungsarbeit des Projektes in mehreren Bereichen, wie der Optimierung der Netzwerkfähigkeit und der Skalierung will Block.One in Diskussion mit der Community treten, um die weitere Roadmap für die nächsten Monate und Jahre festzulegen. EOS führt dazu aus (frei übersetzt):

Block.one wird sich öffentlich an dem Gespräch beteiligen und Ideen und Vorschläge austauschen und kommentieren, von denen wir glauben, dass sie die Governance, Leistung und Wettbewerbsfähigkeit des EOS-Netzwerks insgesamt positiv verbessern.

Mit der kontinuierlichen Verbesserung der EOSIO-Software durch neue Releases ergeben sich weitere Möglichkeiten die EOS-Governance, um Netzwerkfähigkeit, geografische Verteilung und Sicherheit besser aufeinander abzustimmen.

EOS halt derzeit weiterhin 9,5% der insgesamt zirkulierenden EOS-Token. Diese Zahl nimmt jedoch über die Zeit weiter ab, da neue Token durch Inflation entstehen und zur Belohnung ausgewählter Blockproduzenten, die das Netzwerk in Stand halten und betreiben, verwendet werden.

Das Netzwerk kann derzeit mehr als 5000 Transaktionen pro Sekunden abwickeln und besitzt eine Blockzeit von einer halben Sekunde. Außerdem fallen für die Nutzung des EOS Netzwerks keine Transaktionsgebühren von Benutzern an, um mit den gehosteten Anwendungen zu arbeiten.

EOS in China hochangesehen

Im neuesten Krypto-Rankingbericht aus China (CCID-Index) belegt EOS den ersten Platz vor Tron und Ethereum. Das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie gibt ein mal im Monat einen Bericht über die Beurteilung verschiedener Projekte heraus.

Aus diesen Ergebnissen sollen Rückschlüsse auf die technologische Innovation, als auch deren tatsächliche Einflussnahme auf die Wirtschaft gezogen werden können. Dieser Index soll Investoren und Unternehmen aus dem Reich der Mitte erste Anhaltspunkte zur Bewertung der jeweiligen Kryptowährungen und dessen Zielen geben.

Das Ranking hat keinen Einfluss auf die Preise der betrachteten Kryptowährung. Der Preis von EOS tendiert innerhalb der letzten 24 Stunden seitwärts und steht zum Redaktionszeitpunkt bei 3,49 USD.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Anzeige
Last updated on

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend