ADVERTISEMENT

EOS Blockchain wird zum Start von Voice nicht verwendet, bestätigt Block.one

  • Der Start des sozialen Netzwerks von Block.one, Voice, wird auf einer speziellen EOSIO-Blockchain und nicht auf der EOS-Blockchain erfolgen.
  • Fehler, die derzeit die EOS Blockchain plagen, würden den geplanten Start von Voice verzögern.

Das Softwareunternehmen Block.one, Entwickler des EOSIO-Protokolls, hat bestätigt, dass der Start des sozialen Netzwerks Voice in einer speziell gebauten EOSIO-Blockchain erfolgen wird. Block.one gab außerdem bekannt, dass das Veröffentlichungsdatum der Beta-Version auf den 14. Februar 2020 festgelegt wurde.

Das soziale Netzwerk Voice wurde im Juni letzten Jahres als Alternative zu Facebook angekündigt, welche die Art und Weise, wie Benutzer mit Informationen interagieren, verändern soll. Laut Block.one wird das soziale Netzwerk die Konten aller Nutzer überprüfen und die Verbreitung von Fake News verhindern. Der ursprüngliche Plan von Block.one war die Einführung von Voice auf der EOS Blockchain. Es gibt jedoch Spekulationen, dass Einschränkungen der EOS Blockchain dazu geführt haben könnten, dass die ursprüngliche Entscheidung geändert wurde.

Voice könnte zur EOS Blockchain wechseln

Das Projekt wurde mehrere Monate nach der Ankündigung seines Starts nicht aktualisiert. Dann, im Dezember 2019, wurde die Voice Website gestartet. Der FAQ-Bereich der Website bestätigte, dass Voice nicht mehr auf der EOS Blockchain gestartet wird (frei übersetzt):

Während sich Voice in der Beta-Phase befindet und sich in einem stark iterativen Zustand befindet, wird es auf einer eigens dafür geschaffenen EOSIO Blockchain betrieben. Mit der Zeit möchten wir, dass Voice die EOS Public Blockchain und möglicherweise andere, die die Leistungs- und Governance-Anforderungen von Voice erfüllen können, wirksam einsetzen.

Die letztgenannte Erklärung hält ein Fenster offen, damit Voice zu EOS wechseln kann, zeigt aber auch, dass Block.one nicht verpflichtet ist, diese Änderung vorzunehmen. Allerdings hatte das Softwareunternehmen im Juni 2019 etwas anderes versprochen. Zu diesem Zeitpunkt behauptete es nicht nur, dass es Voice auf der EOS starten würde, sondern reservierte auch 3 Millionen RAM auf der EOS Blockchain. Gleichzeitig gab es jedoch nie eine Erklärung von Block.one, in der bestätigt wurde, dass diese RAM-Reserve für das Voice-Projekt verwendet werden würde.

Mögliche Gründe, warum EOS nicht verwendet wird

Block.one enthüllte, dass die Entwicklung von Voice 150 Millionen Dollar kostete. Es ist daher durchaus möglich, dass das Unternehmen versucht, seine Investitionen zu schützen. Diese Theorie wird durch die Probleme unterstützt, welche die EOS Blockchain in letzter Zeit hatte. Im Dezember letzten Jahres hatte die EarnBet-Plattform aufgrund der Überlastung der EOS Blockchain erhebliche Probleme. Andere DApps wie EOSKnights und EOSBet verließen das Projekt in dieser Zeit ebenfalls.

Dies wurde durch eine Studie des Datenanbieters DappReview bestätigt, die besagt, dass Ethereum immer noch 55% des DApps-Marktes dominiert. Der Bericht sagt auch, dass EOS gegenüber Tron an Boden verliert:

EOS hat unter Überlastungsproblemen und Cyber-Angriffen gelitten, die sowohl Nutzer als auch Entwickler dazu veranlasst haben, auf konkurrierende Plattformen zu migrieren. TRON hat EOS jetzt sowohl in Bezug auf die Anzahl der aktiven Dapps als auch der aktiven Nutzer in seinen Netzwerken überholt.

Der Preis von EOS liegt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei 3,62 Dollar, mit einem Gewinn von 1,40% in den letzten 24 Stunden.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers