Ethereum-Kurs steigt, nachdem Entwickler mögliches Datum für den Start des Londoner Upgrades nennen

  • Die Ethereum-Core-Entwickler stellen die Implementierung der mit Spannung erwarteten Londoner Hardfork für August in Aussicht.
  • Der ETH-Kurs stieg um bis zu 5 Prozent; Untersuchungen zufolge hat ETH das Potenzial hat, einen Preis zwischen 75.000 und 175.000 Dollar zu erreichen.

Die mit Spannung erwartete London Hardfork könnte schon in wenigen Wochen im Ethereum-Mainnet eingesetzt zu werden. Die Entwickler haben Block 12.965.000 für das London-Upgrade vorgeschlagen, was das Ereignis um den 4. August herum platziert würde.

Laut Tim Beiko, einem leitenden Entwickler, haben einige Kunden den vorgeschlagenen Block bereits genehmigt. Die endgültige Entscheidung soll jedoch am Freitag beim Kernentwickler-Treffen fallen. Das wird jedoch als bloße Formalität angesehen, da die Community keine ernsthaften Einwände erwartet.

Wie CNF berichtete, bringt der Übergang zu Ethereum 2.0 mehrere Verbesserungen, von denen eine die Einführung von Verbrennens von Ether ist. Letzten Monat startete der Ethereum Improvement Proposal (EIP) 1559 auf dem Ropsten-Testnetz was zur  Verbrennung von 88.000 Ether an einem einzigen Tag führte. Es gibt vier weitere wichtige Verbesserungen, darunter die Umstellung vom Proof-of-Work-Modell auf das Proof-of-Stake-Modell, das als effizientere und umweltfreundlichere Art des Minings angesehen wird. Der Übergang wird von der Community und sogar von großen Finanzinstitutionen begrüßt. JPMorgan sagte kürzlich voraus, dass Ethereum 2.0 bis 2025 eine mehr als 40 Milliarden Dollar schwere Stake-Welle in Gang setzen wird.

Mehr zum Thema: JPMorgan: Ethereum 2.0 kann eine 40 Milliarden Dollar schwere Staking-Industrie in Gang setzen

Akzeptanzkurve deutet auf über  75.000 Dollar für Ethereum

Ethereum begann die Woche mit mehr als 10% Zuwachs. In den letzten 24 Stunden gab es weitere 5% Gewinn. Die Anleger sind begierig, Ethereum wieder auf dem Jahreshoch von 4,000 Dollar zu sehen, und die meisten optimistischen Analysten sehen den Vermögenswert bei 10.000 Dollar zum Jahresende. Timothy Peterson von Cane Island Alternative Advisors  hat in einem Forschungsbericht mit dem Titel „Einschätzung der Ethereum-Akzeptanz-Kurve und maximaler Preis“ sogar einen maximalen Preis zwischen 75.000 und 175.000 Dollar in den nächsten 15 bis 20 Jahre prognostiziert.

Der Analyst erklärt:

„Die Fehlerspanne ist recht groß und so liegt der geschätzte Sättigungswert für Ethereum zwischen 75.000 und 175.000 Dollar in 15 bis 20 Jahren.

Basierend auf einem Anfangspreis von 2.000 dollar und einem Zeithorizont von 15 bis 20 Jahren würde die durchschnittliche jährliche Rendite von Ethereum zwischen 20% und 35% liegen. Es sollte beachtet werden, dass dies konservative Schätzungen sind.

Source: Cane Island Alternative Advisors

Cane Island Alternative Advisors

Der Analyst warnt, dass dies nur eine Schätzung ist und das Ethereum vielen Veränderungen unterliegt. Als solche ist die Schätzung ungeeignet für Investitionsentscheidungen. Marktführer, die in Ethereum investieren, interessieren sich für die vielen Projekte und Produkte, die auf der Blockchain aufgebaut werden. Wenn dieser Trend anhält, wird es schwer sein, weniger optimistisch über die Preisprognose von Ethereum zu sein.

Mehr zum Thema: Celsius-CEO: Ethereum hat Bitcoin gerade überholt

About Author

John Kiguru ist ein scharfsinniger Autor mit großer Leidenschaft für Kryptowährungen und deren zugrunde liegender Technologie. Er durchsucht das Netz den ganzen Tag über nach neuen digitalen Innovationen, um seine Leser über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Comments are closed.