Elon Musks neuer Hund heißt „Floki“ – prompt stieg Floki Inu um 170%

  • Elon Musks Vorliebe für Kryptowährungen mit Hundemotiven hat zu einem wilden Kursanstieg bei einer geführt, die nach einem Hund benannt ist, den er sich kürzlich zulegte.
  • „Floki Inu“ ist um 170% gestiegen, seit dies bekannt wurde, „Shiba Floki“ sogar um 268%.

Er ist dafür bekannt, die Märkte in der Welt der Kryptowährungen zu bewegen, und es scheint, dass er selbst dann, wenn er es nicht beabsichtigt, den Markt beeinflusst. So auch beim Spike einer wenig bekannten Kryptowährung, die nach seinem Hund benannt wurde. Eine kürzlich veröffentlichte Nachricht über den neuen Hund „Floki“ ließ einen Token mit einem ähnlichen Namen innerhalb eines Tages um 168% in die Höhe schießen.

Musk hat einen extrem großen Einfluss auf den  Kyptowährungsmarkt. Obwohl er dafür in die Kritik geraten ist und er  Bitcoin wegen seines Energieverbrauchs angriff hat, bleibt seine marktgestaltende Kraft bestehen.

Dies wurde am besten Ende Juni deutlich, als er ankündigte, dass er einen neuen Hund namens Floki bekommen werde. Daraufhin startete eine Kryptowährung auf der Binance Smart Chain unter dem Namen „Floki Inu“. Sie definiert sich selbst als eine „gemeinschaftseigene Münze, die von Fans und Mitgliedern der Shiba-Inu-Community ins Leben gerufen wurde“.

Weiter heißt es: „Floki Inu ist Elon Musks eigener Shiba Inu und er ist hungrig nach Leckereien aus dem Weltraum! Er ist hyperdeflationär und so gebaut, dass er Sie belohnt, sodass Ihrem Wallet mit jeder Transaktion mehr Floki Inu-Münzen hinzugefügt werden.“

Floki Inu und Shiba Floki mit massiven Zuwächsen

Heute hat Musk getwittert, dass Floki – der Hund, nicht die Kryptowährung – angekommen ist. Das war die ganze Antrieb, den der Token brauchte, um in die Höhe zu schießen.

Floki Inu stieg von einem von 0,00001641 Dollar auf ein Intraday-Hoch von 0,00004065 Dollar. Seitdem hat der Kurs leicht nachgegeben und liegt bei 0,00003095 Dollar. Das Handelsvolumen ist um unglaubliche 1.702% Prozent und erreichte 29,9 Millionen Dollar.

Floki Inu war nicht die einzige neue Kryptowährung, die von der Ankunft von Musks Hund profitierte. Shiba Floki verzeichnete sogar noch höhere Gewinne. In den letzten 24 Stunden ist die Meme-Münze um 257% gestiegen und wird jetzt mit 0,000000002052 Dollar gehandelt.

Shiba Floki läuft auch auf der Binance Smart Chain. Das Projekt eschreibt sich selbst als „ein Nachkomme des Meme-Vaters Dogecoin“ und als „ein hyperdeflationärer Subcoin, der ein intelligentes Sharing-System mit eingebautem Ökosystem hat, sodass jeder Investor mehr Shiba-Floki in sein Wallet bekommt.“

Musk der sich selbst als „Technoking von Tesla“ bezeichnet, beeinflusst den Kryptowährungsmarkt nicht zum ersten Mal zufällig. Es scheint jetzt so, als ob jedes Mal, wenn er twittert, das eine oder andere Kryptowährungsprojekt einen Weg findet, sich mit ihm zu assoziieren und im Preis in die Höhe zu schießen. Ob die neuen Kryptowährungen diese Gewinne halten können, ist eine ganz andere Frage.

About Author

Steve ist seit vier Jahren Blockchain-Autor und seit noch längerem ein großer Krypto-Enthusiast. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn besonders die Chancen fur Entwicklungsländer.

Comments are closed.