Nayib Bukele, Präsident von El Salvador: „Brat´ mehr Burger, du faule Sau“

  • El Salvadors Präsident Bukele sieht die jüngste Bitcoin-Delle mit Humor und postete einen Twitter-Beitrag in dem er bei der Arbeit bei McDonald’s zu sehen ist.
  • Bitcoin erholt sich, hat in den letzten Tagen 7,4% gewonnen, und liegt jetzt bei 36.400 Dollar, nachdem er aus seinem zweiwöchigen Tief gekrabbelt ist.

Während viele Bitcoin-Anhänger nach dem jüngsten Absturz des Kryptomarkts den Kopf verloren haben, hat einer der größten BTC-Fans der Welt die Sache mit Humor genommen. Nayib Bukele, Präsident von El Salvador, postete ein Meme von sich selbst, wie er bei McDonald’s arbeitet, und er hat eine Botschaft: Kauft mehr Bitcoin.

Bukele als schillernde Persönlichkeit zu bezeichnen, wäre eine Untertreibung. Während er in Bitcoin-Kreisen extrem populär ist, wirft Human Rights Watch ihm vor, dass er grundlegende demokratische Kontrollen und Gleichgewichte seit seinem Amtsantritt untergraben habe. Er hat sich selbst einmal als den coolsten Diktator der Welt bezeichnet und wurde beschuldigt, militärische Mittel einzusetzen, um seine Gegner auszuschalten.

Jedenfalls ist er einer der größten Bitcoin-Enthusiasten der Welt. Als der Bitcoin-Kurs auf sein Sechsmonatstief fiel, machte er sich darüber lustig, indem er ein Meme von sich postete, in dem er bei McDonald’s arbeitet. Krypto-Fans auf der ganzen Welt haben ähnliche Memes gepostet, während sie darüber spekulieren, wie sich der Einbruch auf sie auswirken wird, einschließlich der Tatsache, dass sie wieder für einen Mindestlohn arbeiten müssen, während ihre „Investitionen“ den Bach hinunter gehen.

Mehr zum Thema: Wenn du den Dip kaufst und er war es gar nicht – Galgenhumor nach dem Krypto-Crash

 

Bukele hatte einen Ratschlag für den Erfolg im Kryptomarkt: „Kaufe wenn der Markt einbricht“. Nun, diesen Sonntagseinfall hatten andere vor ihm auch schon. Immerhin hat sein Land den Dip gekauft und um die 410 BTC für 15 Millionen Dollar hinzugefügt, als der Kurs kürzlich im Keller war.

Bukele twitterte:

„Die meisten Menschen steigen ein, wenn der Kurs steigt, aber der sicherste und profitabelste Zeitpunkt zum Kauf ist, wenn der Kurs fällt. Das ist keine Raketenwissenschaft. Investier´ also einen Teil deines McDonald’s-Gehalts in Bitcoin. Und jetzt Brat´ mehr Burger, du faule Sau.“

Wie nicht anders zu erwarten, kam es nicht gut an, dass er Witze auf Kosten von Menschen machte, die für Mindestlohn im Schichtdienst arbeiten müssen. Doch Bukele drehte den Spiess um und behauptete, seine Kritiker würden die Augen verschließen, wenn andere Regierungschefs Kriege anzetteln, die die Gaspreise hochtrieben, die Inflation anheizten und Millionen in Armut stürzten.

Bitcoin hat sich etwas erholt, nachdem er am Montag auf knapp über 33.000 Dollar gefallen war. Mit einem Intraday-Hoch von 37.247 Dollar hat er eine Marktkapitalisierung von 688 Milliarden Dollar und ein 24-Stunden-Handelsvolumen von über 42 Milliarden, ein Anstieg von 40%  gegenüber dem Vortag.

About Author

Steve ist seit vier Jahren Blockchain-Autor und seit noch längerem ein großer Krypto-Enthusiast. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn besonders die Chancen fur Entwicklungsländer.

Comments are closed.