Du kannst auf Malta jetzt eine Wohnung mit Cardano (ADA) mieten

  • Eine maltesische Immobilienfirma hat bekannt gegeben, dass sie als erste nicht-digitale Firma in Malta Mietzahlungen in Cardano (ADA) akzeptieren wird.
  • An anderer Stelle hat Charles Hoskinson ein Lehrvideo erstellt, in dem er versucht, Twitter-CEO Jack Dorsey darüber aufzuklären, warum Proof of Stake die Zukunft ist.

Kryptowährungen, die neue Allzeithochs erreichen, sind immer schön für den Markt. Genauso wichtig ist es aber, dass Kryptowährungen in der realen Welt angenommen werden. Schließlich beschrieb Satoshi Nakamoto Bitcoin als elektronisches Peer-to-Peer-Bargeld. Im jüngsten Fall der Adoption hat ein maltesisches Unternehmen enthüllt, dass es Cardano (ADA) für Mietzahlungen akzeptieren wird.

Das teilte Dreamflats Limited am Freitag mit:

Es wird hiermit bekannt gegeben, dass Dreamflats LTD Mietverträge in der CryptoCurrency „Cardano (ADA)“, fortan als ADA bezeichnet, akzeptieren wird. Der Mietpreis in ADA wird bei Fertigstellung der Wohnungen festgelegt, und der Preis kann aufgrund von Preisschwankungen variieren.

Das Unternehmen stellte klar, dass es trotz des Erhalts der Zahlungen in ADA weiterhin alle Einnahmen gegenüber den maltesischen Behörden offenlegen und alle anfallenden Steuern zahlen wird. Da die maltesische Regierung jedoch keine Krypto-Zahlungen akzeptiert, wird Dreamflats die Steuerzahlungen in Euro leisten.

Die Ankündigung ist sehr bedeutsam, nicht nur für Cardano, sondern für den gesamten Krypto-Raum. Kryptos werden von mehreren Unternehmen weltweit für Zahlungen akzeptiert. Allerdings sind die meisten dieser Unternehmen digital und sind bereits darauf vorbereitet, Krypto-Zahlungen zu akzeptieren. Darüber hinaus sind die meisten ihrer Kunden technisch versiert und kennen sich mit Krypto bereits sehr gut aus.

Dreamflats ist jedoch ein traditionelles, nicht-digitales Unternehmen – das erste Unternehmen dieser Art, das ADA-Zahlungen in Malta akzeptiert.

Charles Hoskinson klärt Jack Dorsey über PoS vs. PoW auf

An anderer Stelle hat Charles Hoskinson seine Reise fortgesetzt, um die Welt über Aspekte digitaler Währungen aufzuklären, die viele entweder nicht kennen oder zu Missverständnissen neigen. In seinem neuesten Video nahm er Jack Dorsey ins Visier, den Twitter- und Square-Gründer und CEO, und einen Bitcoin-Fan.

Dorsey hat kürzlich seine Unterstützung für Bitcoin und den Proof of Work (PoW) Konsensmechanismus auf Twitter verdoppelt. Er behauptete, dass PoW weniger sicher und mehr zentralisiert ist.

Hoskinson war zur Stelle, um den Twitter-Gründer schnell zu korrigieren.

Der Cardano-Gründer verweiste dann auf YouTube und zeigte in einem 46-minütigen Video, sowohl PoW und PoS, was sie unterscheidet und warum PoS die Zukunft sei.

 

About Author

Steve ist seit vier Jahren Blockchain-Autor und seit noch längerem ein großer Krypto-Enthusiast. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn besonders die Chancen fur Entwicklungsländer.

Comments are closed.