Einiges spricht für eine Hausse von Avalanche

  • Die Avalanche Foundation und die Web3-Social-Media-Plattform Op3n kündigen einen 100-Millionen-Dollar-Creator-Fonds an, um neue Anwendungen auf der Blockchain zu fördern.
  • Grimes startet ein „Intergalaktisches Metaverse-Buch für Kinder“ auf der Avalanche-Blockchain.

Das Avalanche-Ökosystem (AVAX) war in der jüngsten Vergangenheit eine der aktivsten Blockchains. Sie hat große Investitionen von globalen Investoren angezogen. Laut Altcoin Daily, einem YouTube-Kryptokanal mit über 1,2 Millionen Abonnenten, hat das Avalanche-Netzwerk sehr gute Zukunftaussichten.
Der Kanal skizziert drei Hauptgründe, warum Investoren Avalanche im auge behalten sollten. Ganz oben auf der Liste steht der 100-Millionen-Dollar-Creator-Fonds, mit dem neue Anwendungen gefördert werden sollen.
Ava Labs Präsident John Wu sagte dazu:
„Die Culture Catalyst Initiative der Avalanche Foundation mit Op3n markiert einen Wendepunkt für Anwendungen aus den Bereichen Unterhaltung und Popkultur auf Avalanche.“
Ein weiterer Grund, warum Investoren positiv auf Avalanche reagieren sollten, ist die Partnerschaft mit der kanadischen Musikerin Grimes. Grimes bringt auf der Avalanche-Blockchain ein „Intergalaktisches Metaverse-Buch für Kinder“ heraus. Grimes erklärt:
„Als ich zum ersten Mal mit Web 3 in Berührung kam, war dies die Art Projekt, die ich zu sehen hoffte. Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit [OP3N], um eine Reihe von pädagogischen Kunstwerken für Babys und Kleinkinder auf den Markt zu bringen, mit dem Ziel, eine tiefgreifende Erfahrung für Babys zu schaffen, die auch für Erwachsene von großer Bedeutung ist.“

Der andere Grund, warum Investoren laut Altcoin Daily optimistisch für Avalanche sein sollten, sind die neuen Subnets. Insbesondere hat die Avalanche Foundation einen 290-Millionen-Dollar-Fonds aufgelegt, um die Entwicklung von Subnetzen in ihrem Ökosystem zu fördern.

Avalanche Kursentwicklung und künftige Möglichkeiten
Das Wachstum des Avalanche-Ökosystems hat sich in einem sehr kurzen Zeitraum vollzogen, in dem nur Wenige  die Bewegung mitbekommen haben. Analysten sind optimistisch, dass der Kurs in den kommenden Jahren weiter steigen wird. Dennoch könnte die Konkurrenz durch andere Smart-Contract-Blockchains wie Ethereum und Solana den Prozess verlangsamen.
Dies gilt besonders für Ethereum, das sich auf sein größtes Update seit seiner Existenz vorbereitet.
Laut Altcoin Daily könnten die kombinierten Nachrichten den AVAX-Token-Kurs hochtreiben. Ansonsten ist das Ökosystem im Aufbau und große Dinge sind im Gange.
Laut CoinGecko ist der AVAX-Kurs um 4,2 Prozent gestiegen und wird bei etwa 95 Dollar gehandelt. AVAX hat eine Marktkapitalisierung von etwa 25,4 Milliarden Dollar. Das durchschnittliche Handelsvolumen der letzten 24 Stunden liegt bei etwa 1,7 Milliarden Dollar. Im vergangenen Jahr war der Kurs um rund 232 Prozent gestiegen. Darüber hinaus hat AVAX in den letzten 30, 14 und 7 Tagen jeweils etwa 16, 38 und 10 Prozent zugelegt.

Als Utility-Krypto-Token hat AVAX wie andere Smart-Contract-Token eine vielversprechende Zukunft. Außerdem wird erwartet, dass mehr Geld von institutionellen Anlegern die Entwicklung und Einführung von Smart Contracts beschleunigen wird. Im Übrigen geht man davon aus, dass der Kryptomarkt in den kommenden Jahren ohnehin exponentiell wachsen wird, angetrieben durch die immer größer werdende weltweite Akzeptanz.

About Author

Let’s talk crypto, Metaverse, NFTs, and CeDeFi, and focus on multi-chain as the future of blockchain technology. I like analyzing on-chain data in search of reliable investment.

Comments are closed.