Amerikaner mögen Dogecoin lieber als Ethereum

  • Eine Umfrage zeigt, dass 29 Prozent der Amerikaner von Dogecoin gehört haben, während die 21 Prozent von Ethereum gehört haben
  • Elon Musk fordert Entwickler auf, Ideen zur Verbesserung der Technologie von Dogecoin einzureichen

Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass Amerikaner eher mit Dogecoin vertraut sind als mit Ethereum. Dies ist überraschend, da Ethereum die bei weitem fortschrittlichere Technologie hat, mit Smart-Contracts, dezentrale Finanzen, und Non-Fungible Tokens (NFTs), im Genesatz zu Dogecoin, das im Grunde ein Memecoin ist.

Die Umfrage wurde von Harris Poll in Zusammenarbeit mit CouponCabin durchgeführt. 2.063 Erwachsene in den USA nahmen an der Umfrage teil. Ziel war es, einen Überblick über die Wahrnehmung von Kryptowährungen unter den Menschen im Land zu verstehen.

Von der Gesamtheit der Befragten gaben 89 Prozent an, dass sie von Kryptowährungen gehört hätten. Überraschenderweise sagten nur 21 Prozent der Befragten, dass sie mit Ethereum vertraut seien, verglichen mit den 29 Prozent, die mit Dogecoin vertraut sind. Die Meme-Münze lag nur hinter Bitcoin (71 Prozent) als die beliebteste Kryptowährung.

Darüber hinaus gaben 21 Prozent der Befragten an, sie seien mit Coinbase und dem Stablecoin (USDC) von Circle vertraut. Litecoin war 18 Prozent der Befragten bekannt, während Stellar Lumen nur 10 Prozent kannten.

Die Erwartung, dass Kryptowährungen in Zukunft Fiat-Währungen ersetzen werden, haben 31 Prozent der Befragten, während 30 Prozent Kryptowährungen nur als innovativ sehen. 23 Prozent sehen sie als ein „Get-Rich-Quick-Schema“, während 19 Prozent sie als dubios ansehen. Laut Umfrage finden 44 Prozent der Befragten die Idee gut, Kryptowährung als Teil eines Online-Cashback-Belohnungsprogramms zu akzeptieren.

Die Ergebnisse stehen im Einklang mit einer früheren Umfrage, die von Gamblerspick.com durchgeführt worden war. In dieser Umfrage hielt einer von vier Amerikanern Dogecoin für die Zukunft.

Elon Musk ruft zur Verbesserung der Dogecoin-Technologie auf

Tesla Chef Elon Musk rief in einem aktuellen Video Entwickler dazu auf, Ideen über über Reddit und Github zu liefern, um die Technologie von Dogecoin zu verbessern.

In einem weiteren Tweet ließ er den Aufruf folgen, das Gebührensystem von Doge zu ändern.

„Jemand hat vorgeschlagen die Dogecoin Gebühren auf den Mondphasen basierend zu ändern, was ziemlich genial ist.“

Musk wurde stark dafür kritisiert, dass er die Meme-Münze kontrolliert und mit Bitcoin spielt, nachdem er die Entscheidung, Bitcoin-Zahlungen für Tesla-Fahrzeuge zu akzeptieren, zurückgenommen hatte. Vor kurzem wurde eine seinern Äußerungen als Hinweis darauf verstanden, dass der Dogecoin Bitcoin bei Tesla als Zahlungsmittel ersetzen könnte.

Dave Lee, ein Youtuber und Tesla-Investor soll gefragt haben, warum Musk Doge gegenüber Cardano, Polkadot, IOTA, Solana und Ethereum bevorzugt, die versuchen, durch niedrige Gebühren zu wachsen. Interessanterweise antwortete Musk:

„Dogecoin hat Hunde und Meme und die anderen nicht.“

 

About Author

John ist seit Jahren ein begeisterter Krypto- und Blockchainjournalist. Besonders fasziniert ist er von aufstrebenden Startups und den versteckten Mächten hinter Angebot und Nachfrage. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Geographie und Wirtschaft.

Comments are closed.