ADVERTISEMENT

Diese 4 Altcoins rüsten sich für einen „Superzyklus“ im April

  • Zwei Trends werden die Aufmerksamkeit der Investoren während des nächsten Altcoin-Bullenzyklus auf sich ziehen, während Ethereum outperformt werden könnte.
  • Uniswap liefert eine starke Performance im Vergleich zu Bitcoin, wobei die Veröffentlichung von v3 ein Wendepunkt sein könnte.

Trotz des aktuellen Abwärtstrends am Kryptomarkt glaubt YouTuber Nicholas Merten aka DataDash, dass sich Altcoins für  einen „sekundären Bullenzyklus rüsten“. Der YouTuber erklärte, dass der DeFi-Sektor und nicht-fungible Token (NFT) die Rallye dominieren werden, wobei er einen „Take-off“ für den Zeitraum zwischen April und Mai prognostiziert.

Eine unterdurchschnittliche Performance für Bitcoin und Ethereum vorhersagend, fügte Merten hinzu, dass Altcoins mit niedriger und mittlerer Marktkapitalisierung prädestiniert sind, große Gewinne zu schreiben. Zu seinen Top-Coins gehören CAKE und UNI, die Tokens des PancakeSwap bzw. Uniswap Protokolls.

Die erste dezentrale Börse hat in den letzten Monaten eine Menge Aufmerksamkeit zusammen mit dem Hype um das Binance Smart Chain Ökosystem erhalten. Die Plattform hat einen Teil des Marktanteils von Ethereum absorbiert, während sich einige Nutzer dafür entschieden haben, zu Blockchains mit niedrigeren Gebühren zu migrieren.

Mit Blick auf das All-Time-Chart für CAKE gegenüber BNB stellte Merten fest, dass der Altcoin ein „typisches Verhalten“ beim Aufbau einer Unterstützung zeigt, um einen zweiten Run nach oben zu starten. Er empfahl Investoren das Handelsvolumen von CAKE in den nächsten Tagen im Auge zu behalten, um ein Gefühl für die Richtung zu bekommen, die der Altcoin einschlagen wird.

Ich spreche nicht einmal über die Fundamentaldaten, aber wir wissen, dass DeFi auf breiter Front groß ist. Die Leute sind neugierig auf die Zukunft von Ethereum als eine Layer-1-Plattform, und es wird Alternativen geben, die an Schwung gewinnen.

DeFi zeigt starke Fundamentaldaten mit Uniswap an der Spitze

Uniswap ist ein Favorit von Merten, da das Uniswap Labs Team sich darauf vorbereitet, die dritte Iteration der dezentralen Börse zu starten. UNI ist eine der „Möglichkeiten, die den Markt anführen werden“, so der YouTuber. In Anbetracht von UNIs Allzeit-Chart gegenüber BTC können laut dem Analysten zwei „klare Tiefpunkte“ im November und Dezember 2020 beobachtet werden.

Und wie Merten sagte, trieb diese Phase der Konsolidierung UNI auf neue Höchststände. Der Altcoin befindet sich nun erneut in einer solchen Konsolidierungsphase, wobei ein starker Katalysator am Horizont steht, der sich positiv auf die Performance auswirken wird.

Die Veröffentlichung von Uniswap v3, die sehr bald herauskommen wird, das wird Ihr wirklicher Wendepunkt sein, um die Preise wirklich nach oben zu treiben.

Ebenfalls auf der Liste des YouTubers ist Stacks, eine Plattform, die seinen Nutzern erlaubt, Bitcoin-bezogene dApps zu entwickeln. Merten nennt es ein „spannendes“ Projekt und erklärte, dass es eine hohe Nachfrage für DeFi auf Basis von Bitcoin gibt. Von allen Projekten, die versuchen, dies zu erreichen, glaubt Merten, dass nur Stacks erfolgreich sein wird.

Beim Vergleich der Performance von STACKS gegenüber BTC erklärte er, dass der Altcoin derzeit aus einem Seitwärtstrend ausbricht und bereit ist, den Widerstand zu durchbrechen und neue Höchststände zu erreichen. Zudem sei das STACKS Chart „perfekt mit keinem Widerstand“.

Im NFT Sektor steht Rarible (RARI) an der Spitze von Merten’s Liste, wobei Altcoins wie Enjin zuletzt ebenso eine gute Performance gegenüber BTC zeigten. Der Analyst glaubt, dass die Euphorie über diese Art von Token vorteilhaft für den gesamten DeFi-Sektor ist und einen weiteren Boom auslösen werden.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.