Cardanos Technologie ist Ethereum überlegen, wie Weiss-Ratings zeigen, doch Ethereum ist immer noch Gesamtsieger

  • Cardanos Technologie ist Ethereum laut Weiss Ratings überlegen, und auch Polkadot, Tezos und Cosmos liegen vor dem Altcoin-King.
  • Berücksichtigt man jedoch auch Aspekte wie Akzeptanz und Marktperformance, so führt Ethereum immer noch und verweist den Bitcoin auf Platz zwei.

Die Technologie von Cardano ist laut Weiss Ratings besser als die von Ethereum. Sie wird derzeit als „exzellent“ eingestuft, während die Technologie von Ethereum als „gut“ bezeichnet wird. Andere Kryptowährungssprojekte, die über dem führenden Altcoin rangieren, sind Polkadot – dessen Gründer Gavin Wood ein Mitbegründer von Ethereum war  0150 sowie Fantom, Cosmos und Tezos. Allerdings ist Ethereum immer noch das Maß der Dinge, wenn man andere Faktoren wie die Akzeptanz einbezieht. Bitcoin rangiert insgesamt an zweiter Stelle.

Dogecoin „sehr schwach“ bewertet

Laut Weiss Crypto, der auf digitale Assets fokussierten Tochtergesellschaft der Ratingfirma, erhält Ethereum eine Gesamtbewertung von A–. Es führt in der Akzeptanz und ist auf Platz zwei der Markt-Performance. Bitcoin kommt auf den zweiten Platz mit einer B-Bewertung, und Stellar und Cardano folgen mit B–. Ripple, Litecoin, Zcash, Dash, Monero und Dogecoin erhalten alle ein C+.

Bemerkenswert ist, dass die Technologie von Dogecoin als „sehr schwach“ bewertet wird, trotzdem inzwischen bekannt ist, dass man seit Jahren mit Elon Musk kooperiert, um die Technologie zu verbessern und es für Zahlungen geeignet zu machen.

Die beiden führenden Privacy-Coins, Dash und Monero, sind auch ebenfalls als „schwach“ bewertet, wegen ihrer Technologie. Monero ist in den letzten Wochen nach der Beschlagnahmung der Bitcoin, die bei der Colonial Pipeline-Erpressung gezahlt wurden, bei Cyberkriminellen beliebter geworden. Es scheint, dass trotz der Spitzentechnologie einigen Hackern immer noch nicht bewusst ist, dass Bitcoin rückverfolgbar ist und keineswegs für Anomnymität sorgt.

Auch lesenswert: Nach der Beschlagnahmung von Bitcoin durch das FBI bevorzugen kriminelle Hacker Monero

Die Weiss Crypto Ratings werden wöchentlich aktualisiert, um die neuesten Entwicklungen im Krypto-Bereich zu reflektieren. Laut einem Blog-Post der Firma „basieren sie auf einem bahnbrechenden Modell, das Tausende von Datenpunkten über die Technologie jedes Coins, die Akzeptanz, das Investitionsrisiko und die Marktdynamik berücksichtigt“. Die Rating-Firma hofft, Investoren zu helfen, den Hype zu vermeiden und „die wenigen soliden und vielversprechenden Kryptowährungen zu identifizieren, die wirklich ihre Aufmerksamkeit verdienen“.

Cardano vs. Ethereum

Die Bewertungen platzieren Cardano über Ethereum in Technologie und MarktPerformance und entfachten die hitzige Debatte über Cardano vs. Ethereum.

Cardano wurde als der Ethereum-Killer bezeichnet, zusammen mit anderen Blockchains wie Polkadot. Allerdings, sagt Charles Hoskinson, sein Gründer, dazu, Ethereum 2.0 sei der wahre Ethereum-Killer. In einem Interview vor ein paar Wochen sagte Hoskinson jedoch auch, dass Cardano ebenfalls besser ist besser als der Altcoin-King, unter anderem auch durch Proof-of-Stake und die mit Cardano intergrierte Compliance und Governance.

About Author

Steve ist seit vier Jahren Blockchain-Autor und seit noch längerem ein großer Krypto-Enthusiast. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn besonders die Chancen fur Entwicklungsländer.

Comments are closed.