Die entscheidenden Cardano-Upgrades kommen jetzt

  • Cardano stehen bedeutende Upgrades bevor.
  • Sie werden Cardano von Grund auf erneuern.

In einem aktuellen Video betrachtet Krypto-Experte und YouTuber Lark Davis die mit Spannung erwartete Vasil-Hardfork und das Hydra-Scaling-Protokoll, das kurz darauf folgen soll. Er erläutert, warum beide für die Zukunft von Cardano entscheidend sind. Das lang erwartete Vasil-Upgrade ist seit ein paar Tagen im Testbetrieb.

Das Upgrade war für Ende Juni erwartet worden, doch die Entwickler entdeckten in letzter Minute noch einige Fehler, was zu der letzten, kurzen Verzögerung führte. Unter der Voraussetzung, dass das Testbetrieb gut läuft, könnte Vasil bereits Ende Juli oder Anfang August im Hauptnetz implementiert werden und live gehen.

Warum ist die Vasil Hard Fork ein Game-Changer?

Die Vasil Hard Fork wird mehrere Verbesserungen für Cardano einführen. Sie wird die Blockchain-Belastung verringern und trotzdem gleichzueitig die Datennutzung verbessern, da sie den Transaktionsdurchsatz erhöht. Diese Verbesserung ist entscheidend für den Erfolg von Cardano. Sie wird es Anwendungen endlich gestatten, das so genannte „eine Transaktion pro Block-Problem“ zu lösen. Dieses Problem war ein enormes Hindernis für die Einführung von Anwendungen auf der Cardano-Blockchain.

Außerdem wird Cardano dadurch viel widerstandsfähiger gegen DDOS-Angriffe. Das Upgrade dürfte eine Welle neuer Akzeptanz für Cardano auslösen, insbesondere bezüglich DeFi, Gaming und NFTs. Es optimiert außerdem die Smart-Contracts auf Cardano und die Blockchain wird schneller – kurz, es wird ein generell stark verbessertes Kundenerlebnis geben.

Wenn das Testnetz dann in das Hauptnetz überführt wird, konnen auch die „normalen“ Kunden endlich in den Genuss der behanbrechenden Erneuerungen.

Lark Davis fordert Cardano gleichwohl auf, sich alle nötige Zeit zu lassen, da Milliarden Dollar der Kunden auf dem Spiel stehen. Ein Fehlschlag ist keine Option, sondern käme dem Untergang gleich.

Skalierung der Cardano-Blockchain

Davis sagt, dass die Vasil-Hardfork nur ein Teil des Puzzles ist. Was direkt nach der Vasil-Hardfork kommt, ist das Hydra-Scaling-Upgrade. Hydra ermöglicht es jedem Staking-Pool-Betreiber, als Skalierungsagent zu agieren. Das würde unglaubliche 1.000 Transaktionen pro Sekunde pro Staking Pool ermöglichen.

Das ist eine extrem umfangreiche Skalierung, wenn man bedenkt, dass derzeit fast 3.200 Staking Pools in Betrieb sind. Wenn Cardano dies schafft, wird es die Blockchain mit dem höchsten oder zumindest einem der höchsten Transaktionsdurchsätze.

Mehr zum Thema: Start des Cardano-Vasil-Upgrade auf dem Testnetz wurde bestätigt

Die Vasil Hard Fork und das direkt danach folgenden Hydra-Upgrade werden ein Quantensprung für Cardano sein – ein Begriff, die hier ausnahmsweise einmal gerechtfertigt ist, weil die optimierte Nutzung des vorhandenen Energie-Niveaus der Schlüssel für alle Verbesserungen ist. Ein weiteres Upgrade namens Mithril ist für September geplant und sol die Wallet-Synchronisationen beschleunigen, was wiederum dem Datendurchsatz auf der Chain zugute kommen soll.

Beunruhigende Statistik

Laut Datenanalyse von Santiment hatte Cardano in den letzten 30 Tagen die höchste Entwickler-Aktivität aller Blockchain-Netzwerke, aber Santiment wies auch darauf hin, dass die Adressaktivität gesunken ist.

Davis erklärte jedoch, dass der Grund für die mangelnde Aktivität der aktuelle Zustand der Cardano-Blockchain ist, und genau der werde durch die bevorstehenden Upgrades verbessert.

Derzeit liegt Cardano mit etwas mehr als 100 Millionen Dollar TVL auf Platz 28 im Defi-Sektor. Das ist ein niedriger Betrag für eine Top-10-Kryptowährung, etwa im Vergleich zu Solana. Solana hat 2,7 Milliarden Dollar TVL. in DeFi. Das ist überraschend, weil Solana eine geringere Marktkapitalisierung als Cardano hat.

Doch der Game-Changer klopft nun an die Tür.

 

About Author

Paul is a cryptocurrency enthusiast from Canada, and since 2021 he has been writing about cryptocurrency for online news portals. He writes mostly news-related articles. Stay tuned to his posts to stay up to date with the crypto world.

Comments are closed.