ADVERTISEMENT

Die Anwendungsfälle von IOTA im Bereich von Smart Cities

  • IOTA ist aufgrund der Architektur des Tangle perfekt für den Einsatz im Energiesektor geeignet.
  • Das IOTA Tangle bietet weitreichende Einsatzmöglichkeiten für den Einsatz im Privat- und Unternehmenssektor.

Wilfried Pimenta, Business Development Director bei der IOTA Stiftung sowie Gründer & CEO von Alpha Venturi, stellte auf der Online-Konferenz B4Utilities (=Blockchain 4 Utilities) die Anwendungsfälle des IOTA Tangle im Bereich von Smart Citys genauer vor. Die Konferenz hat am 14. und 15. September stattgefunden, jedoch können alle Videos nach einer kostenlosen Registrierung auf dieser Seite angeschaut werden.

Das IOTA Tangle und Smart Citys

Wie wir bereits berichteten ist IOTA unter anderem Teil des Forschungsprojektes +CityxChange, welches von der Europäischen Union gefördert wird und erforscht wie die Smart City von morgen aussehen könnte. Pimenta führte aus, dass IOTA sich perfekt dafür eignet, da aufgrund der Tangle Architektur alle im Netzwerk angeschlossen IoT-Geräten miteinander kommunizieren und Daten austauschen können.

Zu den neuen Herausforderungen des Internet of Things Ökosystems gehört, wie Pimenta erörterte, unter anderem der Diebstahl von Identitäten und anderen sensiblen Daten, das sichere Teilen von Unternehmensdaten über mehrere Systeme hinweg, unter Wahrung einer vereinbarten Governance, sowie die Bereitstellung bzw. die sichere Weitergabe und der Verkauf von wertvollen Informationen.

Source: https://www.crowdcast.io/e/b4utilities–september/14

IOTA stellt hierfür eine „Brücke“ zwischen der digitalen und physischen Gesellschaft bereit, um neue Anwendungsfelder zu realisieren. Hierbei geht es darum eine vertrauenswürdige Umgebung zu schaffen, in der Daten kostenfrei gespeichert und Mikrozahlungen abgewickelt werden können. Im Bereich der Smart Citys geht es konkret darum den Zugriff auf IoT-Geräte sicherzustellen und über Smart Contracts dezentrale Energiemarktplätze zu steuern.

Das Ziel besteht darin, alte als auch neue Gebäude mit Energieerzeugungs- und Übertragungsmöglichkeiten zu errichten, welche überschüssige Energie direkt untereinander und damit innerhalb eines Blocks oder Viertels handeln. Dabei wird der Handel über einen dezentralen Energiemarktplatz abgewickelt, der letztendlich zu Energie positiven Städten führen soll.

Die Stadt der Zukunft regelt alle Abläufe innerhalb der Stadt automatisch. Das IOTA Tangle ermöglicht es dabei dedizierten Energiezählern voll automatisiert mit allen am Ökosystem beteiligten Akteuren zu kommunizieren und wichtige Informationen auszutauschen. Weiterhin könnte der Verkehr in der Stadt durch ein System gesteuert werden, das Faktoren, wie Energieverbrauch, Treibhausgasemissionen, Luftqualität, Verkehrsüberlastung, Nähe zu Ladestationen sowie einige weitere Parameter erhebt.

 

Source: https://www.crowdcast.io/e/b4utilities–september/14

Ein weiterer prominenter Anwendungsfall ist der IOTA Smart Charger (bereits in 2018 vorgestellt), durch dessen Einsatz Autos an Elektrotankstellen automatisch geladen und für den Ladevorgang bezahlt wird. Jaguar hat ebenfalls ein IOTA Smart Car Wallet entwickelt, dass automatisch und vollkommen autonom mit anderen IoT-Geräten interagiert. Die folgende Abbildung zeigt, in welchen Bereichen das IOTA Tangle eingesetzt werden kann.

Source: https://www.crowdcast.io/e/b4utilities–september/14

Digitale Identitäten sind ein vielversprechender Zukunftsmarkt

Vor allem im Finanzbereich ist die Erhebung von personenbezogenen Daten zur Eröffnung eines Bankkontos oder der Prüfung der Kreditwürdigkeit von enormer Bedeutung. Die von IOTA erforschte Decentralized Identitiy (DID) Lösung verspricht die Kontrolle der Daten wieder in die Hände des Eigentümers zu geben.

Eine DID ist die digitale Repräsentation gesammelter Informationen, welche wie ein Fingerabdruck einer Person, Organisation oder einem Objekt zugeordnet werden kann und durch die Nutzung der Tangle Technologie verifiziert werden kann. Laut Dominik Schiener, Mitgründer von IOTA, wird der Einsatz von DIDs bald zum Alltag der Menschen gehören:

Die Verwendung von Protokollen mit einheitlicher oder dezentralisierter Identität wird im Finanzsektor und im öffentlichen Dienst bald alltäglich werden. Verteilte Ledger sind perfekt geeignet, um als zugrunde liegende Vertrauensschicht bei der Validierung der Identität einer Person zu dienen.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend