ADVERTISEMENT

dApp-Markt auf Ethereum, TRON und EOS zeigt starke Umverteilungen

  • Der Datenerhebungsdienst DappReview hat einen neuen Bericht veröffentlicht, der zeigt, dass Ethereum als einzige große Kryptowährung ein Wachstum verzeichnen konnte.
  • Laut den erhobenen Daten verzeichnen sowohl EOS als auch TRON rückläufige Nutzerzahlen und ein sinkendes Transaktionsvolumen.
  • Die größte Wachstumsrate stellt der hauptsächlich auf Ethereum-basierende DeFi-Markt mit einem Anstieg von 778 % gegenüber dem ersten Quartal 2019 dar.

Der Markt für dezentrale Anwendungen (dApps) auf Ethereum, EOS und TRON konnte in einigen Bereichen stark wachsen, wobei Ethereum weiterhin der König bleibt. Laut einem neuen Bericht von DappReview ist das globale Transaktionsvolumen um 82,2 % auf 7,9 Milliarden USD gestiegen, im Vergleich zum ersten Quartal 2019, über 13 betrachtete Blockchains.

Letztes Jahr erfreuten sich Casino dApps steigender Beliebtheit, jedoch ist das Transaktionsvolumen in diesem Bereich um 64,4 % zurückgegangen. Weiterhin ist die Gesamtanzahl der aktiven Adressen, die dApps proaktiv genutzt haben, um 22,1 % gefallen. Im ersten Quartal 2020 wurden Blockchain-übergreifend 254 neue dApps veröffentlicht. Dies entspricht einem Rückgang von 60 %, als noch im ersten Quartal letzten Jahres.

Ethereum, TRON, EOS dApps Transaction Volume

Source: https://dapp.review/article/251

Ethereum weiterhin König im dApp Markt

Insgesamt zeichnen sich die drei Kryptowährungen ETH, EOS und TRON für 99,1 % des gesamten Transaktionsvolumens verantwortlich. Das Gesamttransaktionsvolumen für Ethereum dApps belief sich im Q1 2020 auf 5,64 Milliarden USD und verzeichnet damit einen Anstieg von 652 % im Vergleich zu Q1 2020 (743 Millionen USD).

Das größte Wachstum konnte dabei im Bereich des DeFi-Marktes beobachtet werden. Hierbei ist das Gesamttransaktionsvolumen im Vergleich zu Q1 2019 um 778 % gestiegen. Der wichtigste Tag im ersten Quartal 2020 stellte dabei der 12. März 2020 dar, an welchem DeFi dApps mit 326 Millionen USD einen historischen Höchststand verzeichneten. Den größten Anteil machten dabei MakerDAO und dYdX aus.

Ethereum dApps filtered by Category and Volume

Source: https://dapp.review/article/251

Das Transaktionsvolumen der Finanzanwendungen erreichte 2,95 Milliarden USD und erzielte dabei ein Wachstum von 1.743 %. In Bezug auf die aktiven Adressen betrug die durchschnittliche Anzahl der DAA (Daily Active Adresses) von Ethereum im Q1 2020 16.763 und verzeichnet damit einen Anstieg von 55,86 %.

TRON Transaktionsvolumen im Vergleich zum Vorjahr rückläufig

Das Gesamttransaktionsvolumen der TRON Dapps im ersten Quartal 2020 betrug 411 Millionen USD, was einem Rückgang von 73,8 % gegenüber dem Vorjahr entspricht (Q1 2019: 1,57 Milliarden USD). Letztes Jahr explodierten Casino dApps regelrecht durch einen Hype, sodass es im März 2019 einen Tagesrekord beim Transaktionsvolumen von 82 Millionen USD kam.

TRON TRX dapp Transaction volume

Source: https://dapp.review/article/251

Derzeit ist das Transaktionsvolumen im Bereich Casino mit 4,57 Millionen USD stabil. Weiterhin sind Casino-dApps mit einem Gesamtvolumen von 92,1 % fast ausschließlich für das Gesamttransaktionsvolumen verantwortlich. Die Gesamtanzahl der aktiven Adressen von TRON dApps belief sich im ersten Quartal 2020 auf 237.000 mit einer durchschnittlichen DAA von 25.000, was einem Rückgang von 39,48 % entspricht.

EOS verliert weiterhin Nutzer

Das Gesamttransaktionsvolumen von EOS belief sich im ersten Quartal 2020 auf 1,74 Milliarden USD und verzeichnet damit im Vergleich zu Q1 2019 einen Rückgang von 11,67 %. Jedoch ist die durchschnittliche DAA signifikant von 85.000 auf 11.000, um 87 gesunken.

EOS dapp transcation volume

Source: https://dapp.review/article/251

Ähnlich wie TRON ist EOS eine beliebte Blockhain für Casino-dApps. Im ersten Quartal 2019 wurden 79,67 % des Transaktionsvolumens von EOS durch Casino dApps erzielt, 1,61 Milliarden USD. In Q1 ging das Volumen stark zurück (74,95 %). Zuletzt erfreuen sich dApps mit Tauschmarktplätzen steigender Beliebtheit und verzeichnen ein steigendes Transaktionsvolumen 226,26 % von 386 Millionen USD auf 1,2 Milliarden USD. Aktuell zeichnet sich dieser Bereich für 72,55 % das Gesamttransaktionsvolumen verantwortlich.

Das größte Potenzial besitzt derzeit damit zweifellos der DeFi-Markt. Wie ConsenSys kürzlich berichtete, könnte der DeFi-Markt in naher Zukunft ein Volumen von mehreren Milliarden USD erreichen. Jedoch bleibt abzuwarten, ob die hohen Erwartungen langfristig erfüllt werden können.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers