ADVERTISEMENT

Cardano: Neuer Chip soll Zahlung mit Krytowährungen offline ermöglichen

  • Der Schöpfer von Cardano, Charles Hoskinson, enthüllt neue Details über die Entwicklung eines Chips, den IOHK zusammen mit der Universität von Wyoming erforscht.
  • Der Chip kann verwendet werden, um 98% der afrikanischen Bauern über ein hierarchisches System Zugang zu Finanzdienstleistungen zu verschaffen.

In einem kürzlich geführten Interview verriet Charles Hoskinson, der Schöpfer von Cardano und CEO von IOHK, neue Details über das Projekt mit der Universität von Wyoming. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, nachdem IOHK der Institution 500.000 Dollar an ADA gespendet hatte, und besteht in der Entwicklung eines Chips, der die Erweiterung des ADA-Tokens und der Cardano-Blockchain in mehreren Sektoren ermöglichen würde.

Wie Crypto News Flash bereits berichtete, entwickeln das IOHK und die Universität Wyoming einen Chip für eine smarte Idee. Bei der Hardware wird es sich laut Hoskinson um ein sicheres Hardware-Modul handeln, das in der Lage ist, kryptographische Operationen durchzuführen. Die sicheren Schaltkreise auf dem Chip werden manipulationssicher und vom Rest des Systems isoliert sein, sodass sie zur Speicherung und Verwendung privater Schlüssel geeignet sind. Darüber hinaus werden sie über Antennen verfügen, um die Kommunikation mit der Radiofrequenz-Identifikation (RFID) und der Nahfeldkommunikation (NFC) zu ermöglichen.

Bargeld und Offline-Transaktionen mit Cardano

Vor einigen Tagen hatte Hoskinson erläutert, wie der Chip zur Verhinderung von Produktpiraterieund zur Produktauthentifizierung in der Lieferkette eingesetzt werden kann. In dem Interview sprach Hoskinson über einen weiteren möglichen Anwendungsfall. Laut Hoskinson kann der Chip dazu verwendet werden, genauso wie Bitcoin, das Bargeld zu ersetzen, jedoch sei dafür noch viel Forschungs- und Entwicklungsarbeit notwendig (frei übersetzt):

Wissen Sie, der ganze Sinn von Bitcoin bestand darin, von Bargeld zu etwas zu gelangen, das wie Online-Bargeld ist. Aber was, wenn Sie in die entgegengesetzte Richtung gehen wollen? Was wäre, wenn Sie von einer nativen Kryptowährung zu etwas mit einem Cache-ähnlichen Benutzererlebnis übergehen wollten? Es ist sehr schwierig, auf eine Hardware-Komponente zu verzichten.

In diesem Zusammenhang wird der Chip in Regionen wie Afrika nützlich sein. Hier haben 98% der Bauern kein Smartphone, keinen Anschluss, kein Internet und keine Möglichkeit, Kryptowährungen zu nutzen. Der Schöpfer von Cardano skizziert weiter:

Wenn man sich das also ansieht, sagt man, na ja, OK, 98 Prozent sind meistens offline und nicht auf einer Bank oder digital. Wenn ich also ein Geldsystem für sie aufbauen würde, wäre es wahrscheinlich eine schlechte Idee zu sagen: „Oh, Sie müssen eine immer online verfügbare, rein digitale Währung verwenden“ Sie brauchen noch etwas anderes. Wie kann ich also die Erfahrung mit Bargeld reproduzieren und trotzdem ein Blockchain-Backend haben? Nun, was Sie tun, ist, Sie schaffen eine Hierarchie, in der diese zwei Prozent im Grunde wie Mikrobanken werden, und dann können sie die Ausgabe dieser Token an die Menschen verwalten und dann können ihre lokalen Telefone die Infrastruktur nutzen.

Wie bereits erwähnt, kann der Chip private Schlüssel speichern, und das von Hoskinson vorgeschlagene System wird es ermöglichen, sie von einem Chip auf einen anderen zu übertragen. Darüber hinaus kann mit dem Löschnachweis garantiert werden, dass die Schlüssel nur auf einem Chip existieren. Auf diese Weise ist die Nutzung des Internets für Transaktionen und damit Wertübertragungen nicht notwendig:

Wenn man das also tun kann, kann man im Grunde nur Telefone ohne Internetverbindung lokal anzapfen und Werte verschieben. So wie man eine Zwanzig-Dollar-Note von einem Schauspieler an einen anderen Schauspieler weitergeben würde, und man hat die Erfahrung mit Bargeld reproduziert. Das Schöne an der Lösung ist, dass sie unendlich skalierbar ist, weil diese Transaktionen nicht in der Blockchain stattfinden. Aus der Perspektive der Blockchain ist also nichts passiert.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.
Last updated on

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend