CoinMarketCap gegen Manipulation von Kennzahlen durch Liquiditätsmessung

  • CoinMarketCap, die Kryptowährungsdatenplattform, wird die Liquidität von Börsen messen.
  • Die Plattform befindet sich in einem Prozess der Erweiterung und Erneuerung ihrer Dienste.

Die Akzeptanz von Bitcoin weltweit steigt weiter an. Diese Schlussfolgerung, wie von CNF berichtet, wurde durch die von Coindance veröffentlichten Daten bewiesen. In diesem Sinne erneuert eine weitere relevante Datenplattform ihr Metriksystem. CoinmarketCap wird sich bemühen, die Marktlage besser zu berücksichtigen und Manipulationen zu bekämpfen.

CoinMarketCap wird die Liquidität auf Handelsplattformen messen

In jedem Markt sind die Daten und Verfahren zur Messung seiner Dynamik wichtig. CoinMarketCap ist einer der führenden Tools in diesem Bereich. Seine Entwicklung war jedoch nicht unumstritten.

Anfang des Jahres geriet CoinMarketCap in heftige Kritik. Der Haupteinflussfaktor seiner Praktiken war Bitwise. Der Datenerfassungsplattform wurde vorgeworfen, Daten manipuliert und ungenaue Maßnahmen ergriffen zu haben.

Seitdem hat CoinMarketCap sein Messsystem angepasst. Das Neueste und Wichtigste wurde während einer Veranstaltung in Singapur angekündigt, die von CoinmMarketCap ausgerichtet wurde. Dort wurde ein neues Tool gestartet. Es wird die Liquidität von mehr als 3000 Krypto-Assets messen.

Wie bereits erwähnt, soll das Tool genauer in der Messung sein und die Genauigkeit der von der Plattform angebotenen Daten verbessern. Carylyne Chan, Chief Strategy Officer des Unternehmens, führt aus (frei übersetzt):

Die adaptive Methodik wird es sehr schwierig machen, die Liquiditätskennzahl zu „spielen“, da die Aufträge in der Nähe des Mittelpreises platziert werden müssen, oder das Risiko besteht, dass sie kontraproduktiv zum Liquiditätskennzahlenscoring ist.

Das Volumen wird als Metrik keine Rolle mehr spielen.

In den Vorwürfen gegen CoinMarketCap wurde argumentiert, dass das Volumen eine leicht zu manipulierende Metrik ist. Dies wurde von Chan erkannt und auf die neue Metrik angewendet, die Daten von verschiedenen Börsen übernehmen wird:

Unsere neue Kennzahl wird sich auf das konzentrieren, was für Investoren und Händler am wichtigsten ist: Liquidität. Mit unserer Liquiditätskennzahl wollen wir den Krypto-Märkten ein öffentliches Gut bieten, indem wir die Bereitstellung von Liquidität anstelle der Inflation der Volumina fördern.

Bei Erfolg könnte die neue Kennzahl das Volumen der Marktbewertung verdrängen. Zusätzlich zu dieser neuen Initiative kündigte CoinMarketCap den Start einer Seite an, auf der Forschungsergebnisse veröffentlicht werden können. Hierfür ist es notwendig, eine Gebühr zu zahlen.

Das Messunternehmen hat auch die Palette der von seiner mobilen Anwendung unterstützten Sprachen erweitert und plant, in naher Zukunft mit Yahoo Finance zusammenzuarbeiten.

Während der Nutzung des Tools wird die Zeit zeigen, ob die neue Metrik von CoinmarketCap in der Lage sein wird, sich einen Platz im Markt als relevanter Indikator zu sichern.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.