Chinesische Regierungsvertreter treffen sich mit VeChain und loben die Technologie

  • China hat in letzter Zeit durch eine Anti-Kryptohaltunf auf sich aufmerksam gemacht, aber nun kam es zu einer erfrischenden Abwechslung: Regierungsbeamte besuchten das VeChain-Büro und lobten die Technologie.
  • Dies kommt zu einer Zeit, als das Projekt bekannt gab, dass VeChainThor einen großen Meilenstein erreicht hatte – eine Million Accounts.

China hat die Schlagzeilen in Bezug auf Kryptowährungen im vergangenen Monat ergriffen, aber aus den falschen Gründen. Das Land versucht, das Bitcoin-Mining zu unterbinden und verbietet den Banken, Krypto-Transaktionen zu bearbeiten. In einer erfrischenden Abwechslung haben Regierungsvertreter jedoch die Blockchain-Technologie gelobt, insbesondere VeChain.

Die VeChain Foundation enthüllte kürzlich, dass Beamte aus drei der wichtigsten Bezirke Chinas ihren Büros in Singapur einen Besuch abgestattet haben. Laut der Stiftung wollten die Führungskräfte aus Shanghai, Changning und dem Huangpu-Distrikt mögliche transformative Kooperationen besprechen.

„Die VeChain-Blockchain ist jederzeit bereit, der Gemeinschaft, Unternehmen, Regierungen und mehr zu dienen“, hieß es.

Die chinesische Krypto-Publikation ChainNews hat weiter ausgegraben, worum es bei dem Treffen ging. Laut ihrem Bericht drückten die Beamten ihr Vertrauen aus, dass die Blockchain-Technologie eine wichtige Rolle in der Zukunft der digitalen Wirtschaft spielen wird.

Laut ChainNews drückten die Beamten während des Treffens „wiederholt ihre Anerkennung und Bestätigung der geschäftlichen Entwicklungsrichtung der VeChain-Technologie aus.“

Diese Art der Anerkennung durch die chinesische Regierung könnte die Zukunft von VeChain maßgeblich mitbestimmen. China ist die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt. Experten gehen davon aus, dass es die USA bis 2032 überholen wird. Außerdem hat China mit über 1,4 Milliarden Menschen die höchste Bevölkerungszahl der Welt. Die Einführung in China würde VeChain zu einem Anwärter für die größte Blockchain der Welt machen.

Im Laufe der Jahre hat China auch bewiesen, dass es zu den schnellsten Technologieanbietern der Welt gehört. Dies zeigt sich vor allem in der aggressiven Entwicklung eines CBDC.

VeChainThor erreicht 1 Million Accounts

In noch mehr positiven Nachrichten hat die VeChain Foundation bekannt gegeben, dass sie 1 Million Accounts erreicht hat. Das Blockchain-Projekt erreichte diesen Meilenstein am 26. Mai, einen Monat vor seinem dritten Jahrestag.

Gemeinsam mit Unternehmensanwendern und aktiven VET- und VIP180-Inhabern aus der Community steuern wir stetig auf eine Massenadoption zu.

Die Blockchain hat sich weiter durchgesetzt und ihren Status als bevorzugte Unternehmens-Blockchain gefestigt. VeChain rühmt sich, einige der weltweit führenden Unternehmen, darunter Giganten wie Walmart, LVMH und BMW, auf seiner Blockchain zu haben.

VeChain hat kürzlich versucht, in NFTs einzusteigen, ein Sektor, der ein beispielloses Wachstum erlebt. Allerdings hat es die Technologie weiterentwickelt, um auch große Unternehmen in das einzubeziehen, was es als Enterprise NFTs, oder eNFTs, definiert.

About Author

Steve ist seit vier Jahren Blockchain-Autor und seit noch längerem ein großer Krypto-Enthusiast. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn besonders die Chancen fur Entwicklungsländer.

Comments are closed.