ADVERTISEMENT

Charles Hoskinson will mit Cardano identifiziert werden, nicht Ethereum

  • IOHK-CEO Charles Hoskinson will zukünftig nur noch mit Cardano und nicht mit Ethereum in Verbindung gebracht werden.
  • Hoskinson hat vor etwa 5 Jahren aufgehört, an der Entwicklung von Ethereum mitzuwirken. Seitdem gibt es Spannungen in seiner Beziehung zu einem anderen Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin.

IOHK-CEO Charles Hoskinson hat auf seinem Twitter-Account eine Nachricht an alle Krypto-Medien geschickt. Hoskinson bat die Medien, ihn nicht länger als Mitbegründer von Ethereum zu bezeichnen. Stattdessen zieht Hoskinson es vor, als Schöpfer von Cardano in Verbindung gebracht zu werden, da Cardano sein Herzensprojekt ist, in das er die meiste Lebenszeit investiert. Hoskinson führt aus (frei übersetzt):

Eines Tages werden die Krypto-Medien aufhören, mich als Mitgründer von Ethereum zu bezeichen und stattdessen nur noch Cardano erwähnen. Und das wird ein wirklich guter Tag sein. Es gibt kein Projekt oder Bemühen, an dem ich mein ganzes Leben lang beteiligt war, auf das ich stolzer bin als auf Cardano. Fünf Jahre++.

Laut der IOHK-Webseite hat Hoskinson die Kryptographie zur „Enthüllung der Industrie“ eingeführt. Im Jahr 2013 wurde er Gründungsvorsitzender des Bildungsausschusses der Bitcoin Foundation und gründete die Cryptocurrency Research Group. Durch seine Arbeit in diesen Organisationen lernte er Vitalik Buterin kennen und wurde eines der 8 Gründungsmitglieder von Ethereum.

Hoskinson hatte jedoch eine andere Vision für das Projekt, und es kam zu Meinungsverschiedenheiten mit Buterin. Dies führte zu Hoskinsons Austritt aus Ethereum im Juni 2014. Einige Zeit später gründete Hoskinson IOHK zusammen mit einem anderen ehemaligen Mitglied des Ethereum-Teams, Jeremy Wood. Cardano ist das Hauptprojekt des Unternehmens.

Die Spannungen zwischen Buterin und Hoskinson halten seit seinem Ausscheiden aus dem Projekt an, sodass beide Persönlichkeiten des Öfteren auch öffentlich an einander geraten. Beide haben die Überlegenheit ihrer jeweiligen Projekte verteidigt. Über seine Arbeit bei Ethereum sagte Hoskinson kürzlich:

Cardano ist weitaus bedeutender. Wir haben den Weg frei gemacht, wie eine richtige Kryptowährung aufgebaut werden kann, die sich mit der Zeit zu einem Milliarden-Personen-System entwickeln kann.

Entwicklung von Ethereum und Cardano im Jahr 2020

Obwohl der Kryptomarkt einige schwierige Monate hinter sich hat, haben sich Cardano und Ethereum weiter entwickelt. Nach 18-monatigen Bemühungen des IOHK-Teams, wie Hoskinson erklärte, setzte Cardano den Byron-Reboot erfolgreich um. Der Byron-Reboot ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Cardano und ein Schritt in Richtung der Einführung des Shelley-Mainnet.

Um Shelley näherzukommen, startete Cardano auch Daedalus 1.0.0 für das Mainnet. Die Aktualisierung der Cardano-Wallet enthält eine Reihe von Verbesserungen, die das Benutzererlebnis erheblich verbessern. Weiterhin ist die Synchronisationszeit der Wallet von 14 Stunden auf nur 50 Minuten gesunken.

Ethereum lancierte unterdessen das „Topaz“-Testnetz, das etwa 3 Monate lang aktiv sein wird. Topaz ist ein wichtiger Meilenstein beim Übergang zu Ethereum 2.0. Topaz verwendet die Konfiguration, die das Mainnet von Ethereum 2.0 besitzen wird, sobald es offiziell gestartet wird. Wenn die Ergebnisse des Netzwerktests positiv ausfallen, sollte die Phase 0 von Ethereum 2.0 am 30. Juli, dem fünften Jahrestag der Geburt von Ethereum, veröffentlicht werden.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers