Chainlink wächst stark mit steigender Partnerintegration, optimistische Signale für LINK

  • In den ersten 200 Tagen des Jahres 2021 hat Chainlink 281 verschiedene Krypto-Projekte integriert.
  • Die VRF-Lösung von Chainlink bietet eine zuverlässige, unvoreingenommene und manipulationssichere Funktionalität zur Automatisierung der On-Chain-Randomness.

Während der Kryptomarkt sich insgesamt abschwächt , verzeichnet der Oracle-Dienstleister Chainlink weiterhin ein starkes Wachstum. 2021 hatte Chainlink bis jetzt 1,4 Partner-Integrationen pro Tag.

Laut Archiv-Daten des Ökosystemportals von Chainlink sind 2021 bereits über 280 verschiedene Krypto-Projekte die Integration mit der Chainlink-Blockchain eingegangen. Die Zahl der Integrationen von Drittanbietern für Chainlink liegt nun bei 650, nachdem in diesem Jahr 43% mehr Partner hinzukamen.

Zwar handelt es sich bei vielen Chainlink-Partnern um neue Krypto-Projekte, aber auch etablierte, angesehene Marktteilnehmer haben Oracle-Lösungen von Chainlink übernommen.

Die VRF-Lösung von Chainlink setzt sich durch

Die Verifiable Random Function (VRF), ist eine wichtige Funktionalität von Chainlink, die das On-Chain-Zufallsprinzip automatisiert. VRF ist eine sichere, unvoreingenommene Technologie für Smart-Contracts und obendrein absolut fälschungssicher.

Infinite Skies beispielsweise ist ein Spiel, das VRF nutzt, um seltene Beute an die Spieler zu verteilen. Das dezentralisierte Blockchain-Spiel basiert auf einer Sandbox zum Aufbau einer virtuellen Welt. Hier konkurrieren die Spieler, um wunderschöne Schlösser in den Himmel zu bauen.

In solchen Spielen ist VRF die richtige Technologie, da das Zufallsprinzip entscheidend dafür ist, dass alle Spieler gleiche Bedingungen vorfinden, ohne dass der Reiz der Unvorhersehbarkeit verloren geht. Im einzelnen funktioniert das so:

Da Beute probabilistisch ist und NFTs einen realen Wert für Spieler darstellen, ist es zwingend erforderlich, dass die Prägung von Beute nicht manipuliert werden kann. Chainlink VRF bietet dem für das Öffnen von Truhen zuständigen Smart-Contract von Infinity Skies direkten Zugriff auf eine manipulationssichere, verifizierbare Zufallszahl, um die Ergebnisse beim Öffnen von Truhen zu bestimmen.

Mehrere Krypto-Spieler haben mehrere Anwendungen der VRF-Funktionalität von Chainlink. Das DeFi-Unternehmen PancakeSwap hat seine VRF-Integration vergangene Woche angekündigt. Sie soll PancakeSwap auch bei seinen dezentralen Lotterie-Anwendungen helfen.

Abgesehen von VRF erfreuen sich auch die anderen Produkte von Chainlink, etwa Preis-Feeds und das Keeper-Netzwerk, einer guten Nachfrage auf dem Markt.

Die LINK-Preisaktion

Trotz des guten Wachstums seiner Blockchain-Plattform ist der LINK-Kurs ständig unter Druck. Seit dem Erreichen des ATH von über 50.000 Dollar Mitte Mai 21 hat sich der LINK Preis bisher um 72% korrigiert.

Bei Redaktionsschluss war LINK in den letzten 24 Stunden um 5% gestiegen und lag bei 14 Dollar. Mit einer Marktkapitalisierung von 6,4 Milliarden Dollar rangiert Chainlink (LINK) auf Platz 15 in der Liste der Top-Kryptowährungen. Doch die Ängste vor einer Marktschmelze haben mehrere Kryptowährungen zu Seitwärtsbewegungen veranlasst.

Da sie in den letzten Wochen unter entscheidende Unterstützungsniveaus gefallen sind, dürfte eine schnelle Erholung schwierig sein. Was bleibt, ist eine entscheidende Unterstützung bei 13,50 Dollar.

Mit Chainlink 2.0 den Grundstein für DeFi legen

Chainlink-Mitbegründer Sergey Nazarov ist optimistisch, was die Entwicklung von Chainlink 2.0 angeht und sagt, dass es die Grundlage für die Vergrößerung des Fußabdrucks im aufstrebenden DeFi-Markt legen wird. Nazarov prognostiziert eine Zukunft, in der Banken mit mehreren Blockchains interagieren werden. Chainlink wird in diesem Fall eine entscheidende Anwendung haben, sagt er.

„Ich denke, es ist den Leuten in unserer Branche ziemlich klar, dass DeFi eine Kraft ist, die sich fortsetzen wird,“ sagte Nazarov. Kürzlich wurde Orbs ein offizieller Partner von Chainlink Reference Data, um genaue Preis-Feeds in DeFi zu liefern.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.