Twitter soll dezentraler werden: Prinzipien von Bitcoin und Blockchain sollen implementiert werden

  • Twitter CEO Jack Dorsey kündigte an, dass das Mainstream-Social-Network das erste sein wird, das einen Open-Source-Code besitzt.
  • Dorsey will einen Präzedenzfall schaffen und die Transparenzprinzipien und die Blockchain-Technologie von Bitcoin im eigenen Unternehmen umsetzen.

Twitter CEO Jack Dorsey war ein großer Unterstützer der Einführung von Kryptowährungen wie Bitcoin. Jetzt will er Twitter zum ersten Mainstream-Social-Network machen, das einen Dezentralisierungsstandard implementiert, der transparent, sicher und skalierbar ist. Dies könnte einen wichtigen Präzedenzfall darstellen.

Eines der wesentlichen Prinzipien von Bitcoin ist Transparenz und Freiheit. Twitter verweist auf diese Prinzipien und ein freiereres Internet bis 2020.

Twitter ist das erste soziale Netzwerk, das dem Bitcoin-Standard folgt

Dorsey machte die Ankündigung über seinen Twitter-Account. In einer Reihe von Tweets sagte er, dass das soziale Netzwerk ein technisches Team bilden wird, um den Übergang von einem zentralisierten zu einem Open-Source-Netzwerk zu schaffen. Das Team wird von Twitter’s CTO Parag Agrawal geleitet und heißt Bluesky.

Dorsey will Twitter zurück zu seinen Wurzeln führen. Laut dem CEO von Twitter könnte ein dezentrales Netzwerk mit den heutigen Problemen konfrontiert werden:

So ist es beispielsweise unwahrscheinlich, dass sich die zentralisierte Durchsetzung globaler Richtlinien zur Bekämpfung von Missbrauch und irreführenden Informationen langfristig ausweiten wird, ohne die Menschen viel zu sehr zu belasten.

Neben dem Problem der Desinformation will Dorsey dazu beitragen, eine Plattform zu schaffen, die eine gesunde Kommunikation fördert, die Twitter zu einem innovativeren sozialen Netzwerk macht. Um dies zu erreichen, wies er auf die Entstehung von Technologien wie der Blockchain hin:

(….) um einen dezentralen Ansatz praktikabler zu machen. Blockchain verweist auf eine Reihe von dezentralen Lösungen für offenes und dauerhaftes Hosting, Governance und sogar Monetarisierung.

Dorsey räumte ein, dass sein Vorschlag das Unternehmen vor viele Herausforderungen stellt. Er führt weiter aus, dass alle Entwicklungsstufen transparent sein werden und keinen einzigen privaten Eigentümer haben werden.

Wir würden erwarten, dass dieses Team nicht nur einen dezentralen Standard für Social Media entwickelt, sondern auch eine offene Community um sich herum aufbaut.

Jack Dorsey und die Zukunft von Bitcoin

Das Zahlungsunternehmen Square, das auch von Dorsey, geleitet wird, hat sich zum Ziel gesetzt, die Einführung von Bitcoin zu fördern. Er gründete kürzlich die Square Crypto Niederlassung und plant die Entwicklung eines Projektors für den Einsatz des BTC.

Einer der Entwickler von Square Crypto ist der ehemalige Google-Direktor Steve Lee. Er beschreibt Square Crypto sagte und dessen Ziele wie folgt (frei übersetzt):

Unser Ziel ist Bitcoin für alle. Wir konzentrieren uns darauf, das Bitcoin-Erlebnis für Mainstream-Nutzer zu verbessern.

Darüber hinaus berichtete CNF, dass der CEO von Twitter Afrika als eine der wichtigsten Regionen für die Adaption von Bitcoin sieht. Laut Dorsey wird die Zukunft von Bitcoin davon bestimmt, was in Afrika passiert.

Es bleibt abzuwarten, ob das Twitter-Projekt erfolgreich sein wird und ob es das soziale Netzwerk zu einem der ersten macht, die den Übergang zur Dezentralisierung vollziehen.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.