Cardano’s Venture Fund, cFund, tätigt seine erste VC-Investition in COTI

  • Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten für Cardano (ADA) tätigt der cFund seine erste VC-Investition in das auf einem DAG Protokoll basierende Ökosystem von COTI.
  • Die Ziele der Zusammenarbeit werden im Laufe des Jahres 2021 bekannt gegeben.

Mit dem Ziel, eine Partnerschaft zu etablieren, die es ihnen erlaubt, Möglichkeiten zu erforschen, hat Cardano’s Venture Fund, der cFund, seine erste VC-Investition in COTI angekündigt. Konzipiert als Zahlungsnetzwerk, sagte das Team hinter COTI, dass es „geehrt“ durch cFund’s Investition sei.

COTI wurde als ein Ökosystem auf Basis eines gerichteten azyklischen Graphen (DAG)-Protokolls geschaffen, um eine Lösung für die Herausforderungen im zentralen und dezentralen Finanzwesen zu bieten. Die Infrastruktur ist „skalierbar, schnell, privat, inklusiv und kostengünstig“ mit dem Fokus auf „Optimierungen“ im Finanzbereich. Mit COTI können Nutzer und Partner „maßgeschneiderte“ Zahlungslösungen aufbauen und „jede“ Währung digital innerhalb eines „sicheren und transparenten“ Ökosystems ausgeben.

Ausweitung der Zusammenarbeit mit COTI

In einer Pressemitteilung, die mit CNF geteilt wurde, erklärten die Partner, dass sie sich auf die Entwicklung von Lösungen zur Stärkung des Cardano-Ökosystems konzentrieren werden. Die Partnerschaft von COTI mit dem cFund besteht schon seit einiger Zeit, 2019 haben sie die erste Iteration von ADA Pay gestartet, die neue Investition soll den Umfang der Zusammenarbeit „erweitern“.

Der cFund ist ein Venture-Fonds, der von der Firma Wave Financial mit Unterstützung von IOG verwaltet wird. Laut der Mitteilung befinden sich die Teams in Gesprächen über Produkte und neue Entwicklungen. Weitere Ankündigungen werden im Laufe des Jahres 2021 erwartet. CFund’s Managing Partner, David Siemer, äußerte sich wie folgt über die Zusammenarbeit:

CFund ist begeistert, in diese neue Gelegenheit zu investieren. Shahaf und das Team werden mit COTIs Geschäftspartnerschaften und innovativer Fintech-Technologie der Enterprise-Klasse eine signifikante Adoption von Cardano bringen. Wir bei Wave sind seit langem Unterstützer von COTI und sind begeistert, unsere Interessen weiter mit ihnen abzustimmen.

Auf der anderen Seite bekräftigte COTI CEO Shahaf Bar-Geffen, dass das Engagement von cFund eine Angelegenheit ist, die sie „nicht auf die leichte Schulter nehmen.“ In diesem Zusammenhang bedankten sie sich bei dem Führungsteam von Cardano, Charles Hoskinson und Jeff Pollack, sowie bei David Siemer. Bar-Geffen fügte hinzu:

(…) dafür, dass sie ihr Vertrauen in COTI und seine technologischen Fähigkeiten gesetzt haben, indem sie die symbolische erste Investition des Fonds in uns getätigt haben. Cardano hat eine der größten und engagiertesten Communities in diesem Bereich und wir freuen uns, dieser Familie als Partner beizutreten. Der heutige Tag markiert einen Meilenstein für die Entwicklung von COTI und wir freuen uns darauf, in die Zukunft zu blicken und mit dem Cardano-Team zusammenzuarbeiten.

Abschließend erklärte der IOG CEO und Erfinder von Cardano, Charles Hoskinson:

Wir haben enormen Respekt für das COTI Team und wir freuen uns, unsere Beziehung mit dieser Investition zu vertiefen. COTI war bereits bei mehreren Projekten ein großartiger Partner, und wir planen, ihre fortschrittliche Fintech-Architektur zu nutzen, um zukünftige Finanzanwendungen auf ADA zu ermöglichen.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.