Charles Hoskinson antwortet auf Kritik, beim Tausch von Cardano-Token träten Fehler auf

  • Als die Minswap-Dapp in den Testbetrieb ging, meldeten Nutzer das Problem der einzigen Transaktion pro Block.
  • IOHK hat inzwischen eine Erklärung darüber abgegeben, wie das UTXO-Modell von Cardano mehrere Transaktionen pro Block unterstützt.

Letzte Woche kündigte Cardano die Unterstützung für die lang erwarteten Smart Contracts im öffentlichen Testnetz an. Daraufhin kletterte der ADA-Preis auf sein jetztiges Allzeithoch von über 3 Dollar.

Mehrere Kunden hatten jedoch Probleme beim Tausch ihrer Token und der Bereitstellung von Liquidität. Ethhub.io-Mitgründer Anthony Sassano wies auf die Probleme hin, als die erste DApp – Minswap – am 3. September auf Cardano live ging.

Mehr zum Thema: Warum Cardano für diesen Dogecoin-Millionär jetzt die beste Investition ist

Sassano publizierte in einem Reddit-Thread Screenshots, die diese Probleme hervorheben.

Doch das rief ein gravierendes Missverständnis hervor und zwar dergestalt, als ob dass Cardano nur eine einzige  Transaktion pro Block zulässt. Das würde bedeuten, dass nur ein einziger Kunde mit dem Smart Contract pro Block/Transaktion interagieren kann, und dass der einzige Weg zur Lösung dieses Problems in der Zentralisierung liegt.

Es gab eine heftige Diskussion in der Kryptobranche,  da sich die Nachricht schnell verbreitete. SundaeSwap lieferte jedoch später die Erklärung, wie die Cardano-Blockchain ein UTXO-Modell verwendet, das Hunderte von Transaktionen pro Block unterstützt.

Außerdem wurde festgestellt, dass ein einziger Smart Contract viele UXTOs steuern kann. Zentralisierung wäre also keineswegs die einzige Lösung des Problems.

IOHK – Entlarvung von FUD und Fehlinformationen

Die Muttergesellschaft von Cardano, Input Output Global (IOHK), ging in die Defensive und zitierte den Artikel von SundaeSweep Labs. der stellt fest, dass Cardano eine UTxO (Unspent Transaction Output) Blockchain ist. Daher hat es andere Programmier-Paradigmen auf DApps im Vergleich zu anderen Blockchains wie Ethereum. In einer Reihe von Tweets erklärte IOHK:

„Die spezifische Variante, die #Cardano verwendet, ist das eUTxO – ein erweitertes Modell, das unserer Meinung nach mehr Sicherheit bietet, die Vorhersagbarkeit der Gebühren ermöglicht – keine bösen Überraschungen – und eine leistungsfähigere Parallelisierung bietet. Und um das klarzustellen: Dapps sind NICHT auf eine Transaktion pro Block beschränkt. Wenn Sie Ihren Dienst oder Ihre Anwendung mit mehreren UTxOs gestalten, können Sie mehr Parallelität erzwingen. Dies ist inhärent und – wie wir glauben – einer der Vorteile des eUTxO-Designs, wie wir es in #Plutus implementiert haben.“

IOHK kündigte an, dass man diese Woche weitere Einzelheiten veröffentlichen werde, unter anderem die Erklärung, warum dieses technische Modell bevorzugt wird. Darüber hinaus wird IOHK auch technische Unterlagen und Daten zur Unterstützung der Entwickler herausgeben.

IOHK merkte weiter an: „Wir sind sehr erfreut, dass Entwickler bereits auf dem #Cardano Testnet testen, während sie ihre DApps weiter für den Markt vorbereiten. Glückwunsch an @MinswapDEX. Dafür ist ein Testnet ja da. Bitte geben Sie ihnen Ihre Unterstützung.“

Die Cardano-Blockchain, oft als „Ethereum-Killer“ gepriesen, hat in letzter Zeit immense Popularität gewonnen. Bei der Einführung neuer Funktionen wird es zwar noch einige Hindernisse geben, aber Hoskinson und sein Team sind bestrebt, diese zu überwinden.

Bei Redaktionsschluss notierte ADA mit einem Kurs von 2,89 Dollar und einer Marktkapitalisierung von 92,6 Milliarden Dollar um 2,17% höher.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.