Cardano: Update zum Fortschritt von Jormungandr, Daedalus und Shelley

  • IOHK hat eine Fokusgruppe mit Stake Pool Betreibern in London organisiert, um die Migration dieser in Cardano’s Shelley Mainnet zu diskutieren.
  • Des Weiteren hat IOHK ein wöchentliches Update zum Fortschritt von Jormungandr, Daedalus und dem Shelley Incentivized Testnet gegeben.

IOHK, das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen hinter der Cardano, hat ein weiteres Videoupdate zum Übergang des Mainnets in die Shelley Ära veröffentlicht. Ende Februar hat IOHK eine Fokusgruppe in London mit einer kleinen Gruppe von in Europa ansässigen Stake Pool-Betreibern und Botschaftern organisiert, um das Wissen und die Erkenntnisse aus dem Shelley Incentivized Testnet (SIT) innerhalb der Cardano Gemeinschaft zu erfassen und weitere Schritte für die Migration zu planen. IOHK Senior Product Manager, Dynal Patel, erklärte (frei übersetzt):

Das Hauptziel besteht natürlich darin, eine reibungslose Migration vom dezentralen Testnetz zum Hauptnetz zu gewährleisten und sicherzustellen, dass wir unsere Stake Pool Betreiber reibungslos aus dem Testnetz migrieren können.

Tim Harrisson, Direkor für Marketing und Kommunikation bei IOHK ergänzte:

Unsere Botschafter sind für unsere Gemeinschaft absolut zentral, insbesondere die Botschafter, die die Stake Pools betreiben. […] Das Shelley Incentivized Testnet hätte ohne das Engagement und die Investition von Talent und Zeit unserer Botschafter-Gemeinschaft niemals stattfinden können.

Während des Treffens haben die IOHK und Cardano Community Mitglieder die technischen Aspekte von Cardanos Migration in die Shelley Ära diskutiert. Zuletzt machte Cardano mit dem Ouroboros BFT (Ouroboros Byzantine Fault Tolerance) Hard Fork einen ersten wichtigen Schritt, um das Proof of Stake Protokoll von Cardano, auch „Ouroboros“ genannt, von der Byron Phase in die Shelley Phase zu überführen.

Durch die Neuerungen durch den Ouroboros BFT wurde eine Brücke zwischen Ouroboros Classic, das derzeit noch im Byron Mainnet genutzt wird, und Ouroboros Genesis geschlagen, was der Shelley Ära zugrunde liegen wird. Wie Charles Hoskinson, CEO von IOHK bereits mehrfach bestätigte, wird ein Launch von Shelley im Mainnet zur Kirschblütenzeit in Kyoto angestrebt, was der letzten März entspricht.

Cardano Update zu Jormungandr und Daedalus

In einem weiteren Videoupdate hat der IOHK Projektleiter für das Shelley Incentivized Testnet (SIT), Dimitris Poulopoulos, über dessen Fortschritt informiert. Wie Poulopoulos feststellte, konnten mit den Veröffentlichungen der letzten Woche für Jormungandr und Daedalus einige Probleme, die von Daedalus Wallet Anwendern festgestellt wurden, gemildert werden. Zudem gab es einige Verbesserungen sowohl für ADA Inhaber als auch für die Betreiber der Stake Pools.

Für Jormungandr gab es diese Woche kein Update, da das Team auf ein weiteres bedeutendes Update hinarbeitet, das weitere Verbesserungen des Netzwerks mit sich bringen wird. Ziel sei es, die Dokumentation für bestimmte Aspekte des Nodes zu verbessern, einige Probleme bei der Rust Kompilierung zu beheben und die REST API zu aktualisieren.

Die dieswöchige neue Version von Daedalus (2.2.0-ITN1) hat neben den neuen Funktionen auch Verbesserungen bei der Wiederherstellung und Synchronisierung des Wallets gebracht. Die Probleme mit der Wiederherstellung des Wallets wurden behoben. Benutzer von macOS Catalina sind allerdings immer noch von dem aktuellen Installationsproblem betroffen. IOHK arbeitet weiterhin an einer Lösung.

Zudem sind in der vergangenen Woche 70 Prozent weniger Fehler (insgesamt 454) gemeldet worden, so Poulopoulos, sodass sich die Bereitstellung der Daedalus Version 2.2.0 bereits bezahlt mache.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.