ADVERTISEMENT

Cardano Stiftung ernennt ihren ersten CEO um Unternehmenadaption zu fördern

  • Frederik Gregaard wurde zum ersten CEO der Cardano Stiftung ernannt.
  • Das Hauptaugenmerk von Gregaard wird im Unternehmensbereich auf Adaption und Wachstum liegen.

Nachdem die Cardano Stiftung in den vergangenen Monaten von der Community immer wieder kritisiert wurde, was sogar so weit führte, dass diese eine eigene Roadmap vorschlug, hat sie zwei hochrangige, neue Mitarbeiter eingestellt. Wie die Cardano Stiftung gestern mitteilte, wurde Frederik Gregaard zum ersten Chief Executive Officer (CEO) und Eva Oberholzer zur Leiterin des Bereichs Wachstum ernannt.

Laut der offiziellen Pressemitteilung wurden die beiden Neueinstellungen vorgenommen, um die Adaption durch Unternehmen voranzutreiben und Lösungen zum Aufbau von Cardano zu fördern. Dies geschieht insbesondere in Hinblick auf die „Tatsache, dass sich die Bedürfnisse des Cardano Protokolls erheblich verschieben, da die Stiftung vor der Einführung von Goguen in die vierte Phase ihrer Entwicklung übergeht – was zu Smart Contracts, größerer Akzeptanz, dezentralisierten Anwendungen und zur Konzentration auf die gemeinsame Gründung von Unternehmen führen wird“, so die Ankündigung.

Als CEO der Cardano Stiftung wird Gregaard in Zürich, Schweiz, tätig sein. Als Branchenveteran für Blockchain wird sein Hauptaugenmerk auf Adaption und Wachstum liegen. Konkret soll Gregaard die „Anwendungsfälle in Unternehmen in prioritären Branchen in allen wichtigen geografischen Regionen, die Weiterentwicklung der Kernaufgaben der Cardano Stiftung, die Leitung des vielfältigen globalen Teams der Stiftung und um die Festlegung der strategischen Ausrichtung der Organisation“ kümmern.

Vor seiner Berufung zum CEO der Cardano Stiftung war Gregaard bei PwC Schweiz tätig, wo er die Abteilung für digitale Finanzdienstleistungen in Zürich leitete und Aufsichtsbehörden und Finanzdienstleistungsunternehmen über den Wert der Blockchain beriet. Zu seiner neuen Position erklärte Frederik Gregaard:

Ich freue mich und fühle mich geehrt, der Cardano Foundation beizutreten und ihre Kernaufgaben voranzubringen, die ich als entscheidend für den Aufbau eines starken digitalen Asset-Ökosystems und des zukünftigen Rückgrats der Finanzinfrastruktur betrachte. […] Ich trete der Cardano Foundation während eines Paradigmenwechsels in der Funktionalität und Nutzbarkeit von Cardano bei, und ich gehe davon aus, dass die nächsten Jahre eine bedeutende Wachstumsperiode für das Protokoll sein werden.

Oberholzer übernimmt die ebenfalls neu geschaffene Rolle des Head of Growth. In dieser Funktion wird sie alle Interessengruppen von Cardano vertreten, von der Fachwelt über Unternehmen bis hin zu strategischen Partnern und Institutionen. Als Leiterin der Wachstumsabteilung wird Oberholzer dafür verantwortlich sein, die Bedürfnisse der Interessenvertreter auf der Managementebene zu erfüllen, um neue Möglichkeiten für die Cardano Blockchain zu schaffen.

Nathan Kaiser, Vorsitzender der Cardano Stiftung, kommentiere die Einstellung von Gregaard und Oberholzer wie folgend:

Mit der Ernennung von Frederik und Eva stärken wir unsere Führungsfunktion weiter […]. Ich bin zuversichtlich, dass die Stiftung mit Frederiks Vision – kombiniert mit seiner umfassenden Erfahrung in der Blockchain-Industrie – ihre Aufgaben weiter vorantreiben wird. Ebenso zementiert Evas Ankunft unsere Wachstumsstrategie, die darauf abzielt, die Einführung von Cardano in Unternehmen und in regulierten Branchen voranzutreiben.

Im Rahmen des aktuellen Wachstumsplans des Stiftungsrates hat die Cardano Stiftung ihr Team auf 30 Personen auf der ganzen Welt erweitert, wobei allein im Jahr 2020 insgesamt 11 Personen neu hinzukamen.

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Stormgain