Cardano (ADA) unterstützt Millionen afrikanische Bauträger dabei, eine erschwingliche Mietkaufoption für Öko-Häuser anzubieten

  • Eine auf Cardano basierende Plattform bietet erschwingliche, umweltfreundliche Wohnungen für Afrikaner in einem Mietkauf-System.
  • Das Projekt soll die allgemeine Akzeptanz der Blockchain-Technologie in Afrika fördern.

Millionen Afrikaner sollen durch eine Initiative von Cardano zu Eigentümern von umweltfreundlichen Wohnungen werden. Um das Projekt zu ermöglichen, hat Djed, der algorithmische Stablecoin von Cardano, eine Partnerschaft mit Empowa geschlossen.

Laut der diesbezüglichen Ankündigung wird das Projekt die auf Cardano basierende RealFi-Plattform von Empowa nutzen, um Bürgern in Afrika erschwingliche Öko-Häuser zum Mietkauf anzubieten. Dadurch werden Mieter zu Immobilien-Eigentümern.

Empowa ist in der Region bekannt für seine Mission, die Akzeptanz der Blockchain-Technologie in Afrika zu fördern. Diese Ambition bezieht sich nicht nur generell auf die Blockchain, sondern Empowa legt besonderen Wert auf die Popularität von Cardano-Projekten. Das gilt auch für die neueste Initiative.

Empowa Chaef Glen Jordan sagt zu der Entwicklung:

„Als stolzes Cardano-Projekt freuen wir uns, dass das Ökosystem diesen bedeutenden Meilenstein erreicht hat: die Einführung eines nativen Stablecoins. Wir sind gespannt darauf, unsere Rolle bei der Unterstützung einer breiteren Akzeptanz des Djed-Stablecoins zu spielen, insbesondere auf dem afrikanischen Kontinent.“

Folge uns für tägliche Crypto-News!

Empowa, Djed und Cardano

Empowa bietet auf dem gesamten Kontinent erschwingliche Wohnungsbaudarlehen an. Die Plattform arbeitet in der Regel mit lokalen Bauträgern zusammen, um Kunden eine Mietkauf-Option für Öko-Häuser zu bieten. Die Einbeziehung des Cardano-Stablecoins Djed in die Innovation wird auch die Popularität der Blockchain-Technologie in Afrika steigern. Außerdem wird der Stablecoin als Zahlungsmittel für die lokalen Bauträger dienen.

Darüber hinaus wird die neue Partnerschaft die effektive Nutzung von Djed im Cardano-Ökosystem unterstützen. Der Stablecoin Djed soll den Nutzen zahlreichen Plattformen erhöhen.

In letzter Zeit hat sich Cardano stark angegaiert, um seine Reichweite auf dem afrikanischen Kontinent zu erhöhen. Das jüngste Projekt von Djed und Empowa steht im Einklang mit der Vision, in den afrikanischen Markt zu expandieren. Dazu dient Cardano auch eine neue Green-Blockchain-Initiative , die dieses Bestreben widerspiegelt.

About Author

Olaleye Komolafe is a professional reporter with vast experience in web3, cryptocurrencies, and NFT journalism. He enjoys writing about the evolving metaverse sphere. Notably, some of his contents have been published in numerous publications.

Comments are closed.