ADVERTISEMENT

Cardano: Diese Börsen haben Shelley integriert, wichtiges Update für Yoroi

  • IOHK hat ein Update über die Börsen veröffentlicht, welche die Integration von Cardano’s Shelley bereits abgeschlossen haben.
  • Yoroi veröffentlichte gestern ein wichtiges Update für die Google Chrome Erweiterung veröffentlicht, womit nun das Delegieren von ADA möglich ist.

Nachdem der Shelley Hard Fork im Mainnet am Mittwoch, den 29. Juli 2020 um 21:44:51 UTC erfolgreich implementiert wurde, befindet sich das Cardano Netzwerk weiterhin in einer Übergangsphase. So werden die Staking Rewards erstmalig am kommenden Dienstag, den 18. August, an ADA Inhaber verteilt. Zudem befinden sich noch einige Börsen und Wallets in der Implementierungsphase, um Shelley zu integrieren.

Wie IOHK in einem Update nun mitteilte, setzt IOHK aktuell seine enge Zusammenarbeit mit seinen Börsen-Partnern fort, um diese bei der Umsetzung des Shelley Upgrades zu unterstützen. Jede Börse ist jedoch anders und folgt ihren eigenen Integrationsprozessen und Zeitvorgaben.

IOHK betonte auch noch einmal, dass während des Übergangsprozesses alle ADA völlig sicher und unbeeinträchtigt sind, unabhängig davon, ob sie sich in einem lokalen Wallet (z.B. Daedalus, Yoroi, Ledger, Trezor, etc.) oder auf einer Börse befinden. Die ADA werden sicher in der Blockchain selbst gespeichert. Aufgrund des Updates kann es jedoch zu gewissen Einschränkungen bei Börsen kommen:

Wir erwarten jedoch bei einigen Börsen eine gewisse Ausfallzeit/ Dienstunterbrechung haben werden, wenn sie ihre Integrationsarbeit abschließen. ADA Inhaber, die ihre Gelder an einer Börse aufbewahren, werden während dieser Zeit weiterhin handeln können, sie können während der Zeit, in der ihre Börse aktualisiert wird, vorübergehend auf Probleme bei Abhebungen und Einzahlungen stoßen.

Zum Redaktionszeitpunkt haben folgende Börsen die Integration von Shelley bereits abgeschlossen:

  • Bithumb
  • Coinfalcon
  • CROSS
  • Bitfinex
  • CoinEx
  • HBTC
  • Bidesk
  • BKEX
  • EXMO
  • ChangeNow

Folgende Börsen arbeiten laut Ankündigung von IOHK noch an der Integration von Shelley:

  • Indodax
  • Huobi
  • Bittrex
  • HitBTC

Cardano (ADA) Staking: Yoroi veröffentlicht wichtiges Update

Wichtig zu beachten ist, dass die Unterstützung von Shelley nicht gleichzusetzen ist mit der Unterstützung für das Staking von ADA. Die Börsen sind nicht verpflichtet das Staking durchzuführen und in der Folge die Rewards zu verteilen.

Wallet-seitig bieten sowohl das Daedalus Wallet als auch Yoroi die Funktion des Staking an. Für die Chrome Erweiterung von Yoroi wurde gestern eine neue Version veröffentlicht, die die Delegierung der ADA mit einem 15-Wörter, 24-Wörter Key und per Trezor Hardware Wallet unterstützt. Die Unterstützung für Ledger Hardware Wallets und das Anfordern der ITN Rewards wird mit einer der nächsten Versionen erscheinen.

Die Erweiterung sollte automatisch auf 3.1.1 aktualisieren. In einzelnen Fällen kann es ein oder zwei Tage dauern, bis Chrome die automatische Aktualisierung durchführt, wie die Entwickler erklärten. Allerdings kann Chrome manuell gezwungen werden die Aktualisierungen vorzunehmen.

Die beste Option um ADA Staking zu betreiben, bleibt weiterhin das Daedalus Wallet von IOHK. Bereits vergangenen Samstag hat das Entwicklungsunternehmen hinter Cardano die Daedalus Version 2.1.0 freigegeben, mit welcher die Rewards des Shelley Incentivized Testnet (ITN) in das Mainnet übertragen werden können. Zudem kann über die Wiederherstellungsfunktion jedes andere Wallet wiederhergestellt werden.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend