ADVERTISEMENT

Cardano bringt massives Update – 400 registrierte Stakepools

  • Die Anzahl der registrierten Stakepools ist nach dem Shelley Hard Fork bis zum Redaktionszeitpunkt auf über 400 angestiegen.
  • Cardano hat zahlreiche weitere Bugfixes auf den Weg gebracht und die Dezentralisierung weiter vorangetrieben.

Cardano hat vor wenigen Tagen den Shelley Hard Fork erfolgreich durchgeführt und damit einen weiteren Schritt in Richtung vollständiger Dezentralisierung vollzogen. Dieser Meilenstein geht in die Geschichte von Cardano ein und markiert das Ende der Byron Ära und den Start von Shelley.

Cardano bringt zahlreiche weitere Bugfixes auf den Weg

Neben dem Shelley Hard Fork hat Cardano jedoch zahlreichere weitere Updates auf den Weg gebracht. Diese Woche hat das Entwicklerteam von Adrestia ein vollstdänig funktionstüchtiges Wallet mit Daedalus-Integration sowie Graphql- und Rest-APIs inklusive einer Lese- als auch Schreibfunktion veröffentlicht. Das Team hat außerdem bestätigt, dass 10 von 15 Börsen bereits das Adrestia-Toolset integriert haben. Bis Ende der Woche sollen alle angeschlossenen Börsen migriert sein.

Weiterhin konnten große Fortschritte bei der DeltaQ-Integration mit Block-Fetch-Anwendungen erzielt werden. Dabei wurde das Tip-Sample-Protokoll lanciert und die Datenanwendungsfunktionalität für den Peer-to-Peer-Governor erweitert. Ein weiteres Team hat an den Tests zur Entfernung von fragwürdigen Aliasnamen gearbeitet. Im Gleichen Zuge wurden redundante Maps entfernt, der Code überprüft und Leistungsprobleme innerhalb des Netzwerks aufgedeckt.

Das mc3-Team hat eine Tracking-Funktion hinzugefügt, um den weiteren Hard Fork Prozess zu überwachen. Dabei wurde auch das Shelley-Ledger überprüft und die weitere Absenkung des d Parameters für den Hard Fork Release getestet.

Das Marlowe-Team hat die Ausführung von Marlowe-Contracts verbessert und den Code verschlankt. Um die nächsten technischen Spezifikationen auszuarbeiten haben sich das Goguen- und Marlowe-Team getroffen, um alle weiteren Details und die Dokumentationsanforderungen für die nächste Version ausgearbeitet.

Anzahl registrierter Stakepools auf 400 angestiegen

In einem kurzen Videoupdate hat Charles Hoskinson die Community darüber informiert, dass trotz einer extrem anstrengenden Woche alle Entwicklungen wie geplant voranschreiten und seit dem offiziellen Start von Shelley bis heute 400 registrierte Stakepools gezählt werden. Bereits innerhalb der ersten 8 Stunden haben sich insgesamt 268 Stakepools angemeldet.

Hoskinson führt weiter aus, dass im August zahlreiche Performance Updates folgen werden, um die Leistung des Netzwerkes weiter zu erhöhen. Der IOHK CEO wird nächste Woche auch einen eigenen Stakepool aufsetzen, sobald er etwas Zeit dafür findet. Ebenfalls für nächste Woche soll ein großes Firmware-Update für Ledger und Trezor Wallets folgen. Dabei wird eine Funktion zum Staking mit Cold Wallets implementiert, sodass auch Hardware Wallet Besitzer am Staking teilnehmen können.

Das vollständige Update kannst du hier ansehen:

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend