ADVERTISEMENT

Cardano bereit für DeFi Revolution: Metadaten für Transaktionen

  • Die Implementierung von Metadaten für Transaktionen macht Cardano bereit für die ‚Revolution am Markt der dezentralisierten Finanzen‘.
  • Marlowe stellt eine DeFi-Plattform bereit, die von Millionen von Menschen und Unternehmen aufgrund vorgefertigter Templates genutzt werden kann.

In einem neuen Blogupdate hat Alan McSherry, Solutions Architect, die neuesten Updates bei der Entwicklung von Goguen vorgestellt. Eines der wichtigsten Features ist die Implementierung von Metadaten für Transaktionen. In der heutigen Zeit steigt das Volumen von Finanzoperationen stark an. Dabei werden nicht nur Überweisungen abgewickelt, sondern mit jeder Transaktion können auch verschiedene Werte und Informationen übertragen werden.

Bitcoin kann für die Bezahlung in einem Online-Shop eingesetzt werden. Dabei können jedoch keine Eigentumsverhältnisse in der Blockchain festgehalten oder verändert werden. Metadaten bieten weitreichende Möglichkeiten um, Eigentumsverhältnisse, Informationen einer Lieferkettenverfolgung sowie viele andere manipulationssicher in der Blockchain ablegen zu können:

Metadaten sind ein praktischer Weg zur Zertifizierung und Validierung. Sie ermöglichen es, in Krypto-Währung gehaltene Vermögenswerte mit historischen Eigentums-, Übertragungs- oder Wertdetails zu versehen. Dies ist sehr vorteilhaft, wenn mit nicht fungiblen – einzigartigen – Vermögenswerten gearbeitet wird, die einen Wert darstellen, wie z.B. Eigentums- oder geistige Rechte. Darüber hinaus kann eine Reihe von Dokumenten mit Hilfe eines öffentlichen Schlüssels, der die Legitimität des Dokuments belegt, signiert und zertifiziert werden.

McSherry beschreibt, dass frühere Blockchains 40 bis 80 Bytes an Metadaten unterstützen, Cardano zum jetzigen Zeitpunkt hingegen 16 KB, nachdem der Großteil des Rests der Transaktion wie UTxOs, Inputs und Outputs abgezogen wurden. Die Bereitstellung von Metadaten auf Cardano wird durch frühe Kommerzialisierung durch die Atala-Produktreihe, Atala Prism, Atala Trace und Atala Scan, umgesetzt.

Atala Prism ist ein dezentralisiertes Identitätssystem, dass Metdaten zur Zertifizierung und Speicherung von DIDs und DID-Dokumenten auf Cardano speichert. Atala Trace und Atala Scan werden entwickelt, um es Markeinhabern zu ermöglichen, die Skalierbarkeit der Lieferketteprozesse zu verbessern und die Produktherkunft und Überprüfbarkeit nachzuvollziehen.

Transaktionsmetadaten sind ein wichtiges Merkmal der Goguen-Features und Smart Contractsfunktionalität und wird in den nächsten Monaten durch zahlreiche Funktionen erweitert.

Marlowe DeFi-Plattform bietet vorgefertigte Templates

Charles Hoskinson hat in einem neuen Videoupdate über die aktuellen Fortschritte von Cardano und seiner Transformation zur Goguen Ära informiert. Der IOHK CEO führt aus, dass die Anforderungen an eine Smart Contracts Plattform sich maßgeblich verändert haben im Vergleich dazu als er Ethereum in 2015 gegründet hat. Das neue Projekt Marlowe ist eine Plattform für dezentralisierte Finanzen und beinhaltet die Forschung und Entwicklung der letzten 20 Jahre in verschiedensten Bereichen und stellt laut Hoskinson einen wichtigen Meilenstein dar.

Marlowe bietet Peer-to-Peer-Kredite, Differenzverträge (CFD) und einige weitere Finanzinstrumente an, welche von Privatpersonen aber auch Unternehmen genutzt werden können. Sobald Goguen abgeschlossen ist, wird auch die Implementierung von Marlowe fertiggestellt sein. Nutzer der Plattform können vorgefertigte DeFi Contracts und Krypto-Assets lancieren und die Vertragsbedingungen übertragen.

Hoskinson führt aus, dass in den nächsten 6 Monaten zahlreiche weitere Templates folgen werden. Marlowe ist eine Domain Specific Language (DSL), vereinfacht gesagt eine Programmiersprache für „Financial Contracts“. Marlowe ist laut Hoskinson ein Einstiegspunkt für Millionen von Menschen und Unternehmen aus verschiedenen Branchen:

Marlowe ist ein Einstiegspunkt und ein Beispiel dafür, wie man eine DSL aufbaut, eine DSL entwickelt und die richtigen Leute an den Tisch bringt.

Neben der Weiterentwicklung von Marlowe ist auch die Implementierung von Metadaten für Transaktionen ein wichtiger Schritt für den Sektor der dezentralisierten Finanzen. Du kannst das vollständige Videoupdate hier ansehen:

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend