ADVERTISEMENT

Breaking: Weltweit erster Bitcoin ETF startet Ende des Jahres

  • Der regulierte brasilianische Fondsmanager Hashdex wird in Kooperation mit Nasdaq bis Ende des Jahres den weltweit ersten regulierten Bitcoin ETF auflegen.
  • Hashdex gab am 18. September bekannt, dass der Antrag durch Nasdaq genehmigt wurde und alle Regularien umgesetzt werden können.

Ein Bitcoin ETF wird als der heilige Gral des Kryptomarktes angesehen, um neue Investoren mit großen Kapitalreserven in den Markt zu ziehen und damit frisches Geld in den Markt zu pumpen. Bislang wurden alle Bitcoin ETF Anträge durch die amerikanischen Börsenaufsicht, die SEC, mit der Begründung abgelehnt, dass der Bitcoin Markt erst noch reifen muss. Einem Fondsmanager aus Brasilien ist jetzt jedoch der Durchbruch gelungen.

Hashdex und Nasdaq lancieren Bitcoin ETF bis Ende des Jahres

Der brasilianische Fondsmanager Hashdex hat laut einem Bericht mit der Nasdaq einen Vertrag abgeschlossen, der die Lancierung eines Bitcoin ETF’s genehmigt hat. Die Zustimmung wurde am 18. September für den „Hashdex Nasdaq Crypto Index“erteilt. Der ETF wird 3 Millionen Aktien der Klasse E für den Handel auf der Bermuda Stock Exchange auflegen.

Das lokale Nachrichtenunternehmen Infomoney führt aus, dass der Fonds bis Ende dieses Jahres aufgelegt und für den Handel freigegeben werden soll. Hashdex hat sich aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen, die als sehr Krypto-freundlich gelten, für die Bermudas entschieden. Laut dem Bericht werden weitere Informationen zur Methodik und genauen Funktionsweise erst am Tag des offiziellen Starts bekannt gegeben.

Marcelo Sampaio, CEO von Hashdex, beschrieb, dass dieser Schritt eine weitere Bestätigung dafür ist, dass das Interesse institutioneller Investoren am Kryptomarkt bis heute weiter gewachsen ist. Auch die Nasdaq setzt großes Vertrauen in den Markt, da der erste Bitcoin ETF weltweit jetzt genehmigt ist. Sampaio fasste treffend zusammen:

Dieser Prozess sollte auch den Eintritt institutioneller Anleger in dieses Segment beschleunigen. Es ist ein Trend, der immer konkreter wird.

Laut dem brasilianischen Nachrichtenblatt Oglobo ebnet das neue Finanzprodukt den Weg für global tätige institutionelle Anleger wie Staats-, Renten- und Stiftungsfonds einfach ihr Kapital in den Kryptomarkt zu investieren. Hashdex hat seinen Sitz in Ipanemda und wurde 2018 von Marcelo und Bruno Caratori gegründet. Marcelo hat bereits mit Oracle und Microsoft an verschiedenen Projekten zusammengearbeitet und ist in der brasilianischen Startup-Szene bekannt.

Hashdex verwaltet zum jetzigen Zeitpunkt ein Vermögen in Höhe von knapp 46,4 Millionen USD, welche sich insgesamt auf 4 Fonds aufteilen, von denen drei in Brasilien gelistet sind. Darunter befinden sich auch Kryptofonds, sodass Hashdex bereits auf umfangreiche Erfahrungen in diesem Sektor blicken kann. Die Custody-Partner von Hasdex, welche die Krypto-Vermögenswerte, aufbewahren werden, sind Vo1t, Kingdom Trust und Xapo.

Zuletzt prognostizierte der ehemalige Geschäftsführer von Goldman Sachs, Raoul Paul, dass ein Bitcoin ETF Milliarden in den Markt bringen wird und das die Zeit dafür reif ist:

Ich werde Ihnen die größte Chance Ihres Lebens geben: Sie werden eine ETF über die Grenze bringen. Es werden Milliarden von Dollar in ihn fließen. Jeder Pensionsplan wird etwas Geld dafür bereitstellen. Jedes Family Office wird etwas Geld dafür bereitstellen. Und je mehr der Preis steigt, desto mehr werden sie dafür bereitstellen.

Bitcoin ETF’s bislang gnadenlos abgelehnt

In den letzten Jahren hatte die amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) zahlreiche Vorschläge für einen Bitcoin ETF von den Winklevoss Brüdern und Wilshire Phoenix sowie des NYSE Brokers Arca abgelehnt. In der Begründung hieß es stets, dass der Kryptomarkt nicht ausreichend reguliert ist und erst noch weiter reifen müsse.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.