Bloomberg Analyst: Bitcoin Kurs auf dem Weg zu 100.000 USD in 2025

  • Bitcoin befindet sich in einer Periode geringer Volatilität und könnte laut einem Analysten von Bloomberg im Jahr 2020 14.000 USD und im Jahr 2025 100.000 USD erreichen.
  • Die Knappheit von BTC und der Zustand der US-Wirtschaft werden dem Preis zugutekommen.

Der jüngste Bericht von Bloomberg über Bitcoin ist äußerst bullisch. Er wurde von Mike McGloone, Senior Commodities Strategist bei Bloomberg Intelligence, veröffentlicht und prognostiziert eine Fortsetzung des „historischen Trends“ von Bitcoin: das Hinzufügen von Nullen zu seinem Preis. Der Bericht wurde in Anbetracht der hohen Erwartungen aufgrund der US-Wahlen, der traditionellen Marktleistung und eines möglichen neuen Konjunkturpakets veröffentlicht.

Innerhalb des Krypto-Space war die Anklage gegen den BitMEX-Vorstand ein Ereignis, von dem negative Auswirkungen erwartet wurden. Bitcoin hat es jedoch geschafft, über dem Unterstützungsniveau von 10.500 Dollar zu bleiben. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wird Bitcoin bei 10.632 USD gehandelt, mit einem Verlust von 0,89 % in den letzten 24 Stunden. Auf dem Wochen- und Monatschart verzeichnet BTC einen Verlust von 1,98% bzw. einen leichten Gewinn von 3,54%.

Steht eine Kursrallye für Bitcoin unmittelbar bevor?

Dem Bericht von McGloone zufolge sind die Nachfrageindikatoren von Bitcoin positiv und „deuten auf ein Wiederaufleben des Hochs von 2019“ (14.000 US-Dollar) möglicherweise Ende 2020 hin. In diesem Sinne weist der Bericht darauf hin, dass die Fundamentaldaten von Bitcoin stark geblieben sind. Insbesondere der Anstieg der Hash-Rate, die ein neues Allzeithoch erreicht hat, und die Anzahl der aktiven Bitcoin-Adressen „entspricht einem Preis von etwa 15.000 USD“, wie nachfolgend dargestellt.

Bitcoin BTC

Quelle: https://assets.bbhub.io/professional/sites/10/Bloomberg-Indices-Outlook_Cryptos_Oct-2020.pdf

Der Analyst weist ferner darauf hin, dass sich die Adaption von Bitcoin auch in den Investitionen zeigt, die Grayscale und MicroStrategy getätigt haben. Zusätzlich zu den Nachfrageindikatoren sagt McGloone, dass die Verringerung des Bitcoin-Angebots ein wichtiger Faktor für den Kursanstieg von BTC sein wird. Wie in dem Chart unten dargestellt, stellt der Analyst eine indirekte proportionale Beziehung zwischen der Erhöhung der quantitativen Lockerung durch die US-Notenbank und dem BTC-Angebot her.

Bitcoin BTC

Quelle: https://assets.bbhub.io/professional/sites/10/Bloomberg-Indices-Outlook_Cryptos_Oct-2020.pdf

McGloone prognostiziert, dass Bitcoin seinen Preis erhöhen wird, allerdings in einem langsameren Tempo. Wie er feststellt, ist die Kryptowährung in 4 Jahren von 1.000 auf 10.000 Dollar gestiegen. Folglich glaubt er, dass es dieses Mal 8 Jahre dauern wird, bis die Währung eine neue Null zu ihrem Preis hinzufügt. Bis 2025, so der Analyst, wird Bitcoin einen Preis von 100.000 USD haben.

Ferner sagt McGloone eine unmittelbar bevorstehende Genehmigung eines ETFs auf Bitcoin voraus, was für den Preis extrem bullish wäre.

Folge uns für tägliche Crypto-News!

Futures waren für Bitcoin eine wichtige erste Annäherung an den Mainstream der Anlageklassen. U.S. Exchange Traded Funds (ETFs) sollten eine Frage der Zeit sein und Geldmanagern einen leichteren Zugang ermöglichen, wie es Gold-ETFs 2004 taten. So wie wir es sehen, muss etwas Wichtiges schief gehen, um die Einführung und den Preisanstieg von Bitcoin zu verhindern.

Im Einklang mit den Schlussfolgerungen von McGloone erklärte der ehemalige Goldman Sachs Mitarbeiter Raoul Pal kürzlich, dass die geringe einmonatige Volatilität von Bitcoin schnell verschwinden wird. Im Vergleich zu Zeiten, in denen Bitcoin eine ähnlich geringe Volatilität aufwies, erwartet Pal bald einen „großen Schritt“. Obwohl er sagte, es könnte ein signifikanter Anstieg oder Rückgang sein.

Auf der anderen Seite bleibt Day-Trader Credible Crypto optimistisch, solange Bitcoin sein aktuelles Unterstützungsniveau hält und kurz- oder mittelfristig nicht unter 10.400 USD fällt. Wie aus dem unten stehenden Chart ersichtlich ist, hat der Trader auch einen Widerstand bei 11.000 USD markiert. Der Analyst erklärte

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

Seit dem Dip vor über einem Monat hat sich nichts geändert. Ich bleibe makro-bullish und denke immer noch, dass dies der letzte große BTD-Widerstand ist, den wir bis 14k+ bekommen werden.

Bitcoin BTC

Quelle: https://twitter.com/CredibleCrypto/status/1313698072824668160

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.